Mateschitz würde Vettel trotz Vertrag freigeben

SID
Sonntag, 21.11.2010 | 16:20 Uhr
Dietrich Mateschitz (l.) würde Sebastian Vettel ziehen lassen
© sid
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
MLB
Indians @ Cubs
MLB
Angels @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Tigers @ Twins
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
Allsvenskan
Häcken -
AIK
MLB
Tigers @ Twins
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Angels @ Blue Jays
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
MLB
Indians @ Cubs
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
MLB
Angels @ Blue Jays
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
MLB
Astros @ Indians
MLB
Red Sox @ Rays
MLB
Royals @ Rangers
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Angels @ Yankees
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Pro14
Leinster -
Scarlets
MLB
Angels @ Yankees
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Reds @ Rockies
MLB
Twins @ Mariners
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
League One
Rotherham -
Shrewsbury
IndyCar Series
Indy 500
MLB
Angels @ Yankees
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
MLB
Giants @ Cubs
League Two
Coventry -
Exeter
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Cubs @ Pirates
Friendlies
Portugal -
Tunesien
MLB
Twins @ Royals
Friendlies
Argentinien -
Haiti
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Twins @ Royals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Angels @ Tigers
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Red Sox @ Astros
MLB
Indians @ Twins
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Indians @ Twins
MLB
Rangers @ Angels
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
Friendlies
England -
Nigeria
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Indians @ Twins
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Rangers @ Angels
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
MLB
Indians @ Twins
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
MLB
Rangers @ Angels
MLB
Yankees @ Tigers

Sebastian Vettel könnte Red Bull verlassen, sollte der Weltmeister kein konkurrenzfähiges Auto vorfinden. Dann werde man ihn ziehen lassen, sagte Konzernchef Dietrich Mateschitz.

Konzernchef Dietrich Mateschitz will Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel noch lange bei Red Bull halten, würde ihm im Falle eines nicht konkurrenzfähigen Autos aber sogar trotz Vertrages freigeben.

"Solange wir ihm ein Auto geben, mit dem er gewinnen kann, wird er bei Red Bull Racing fahren. Wenn nicht, würden wir ihn ziehen lassen, selbst wenn er gebunden wäre", sagte Mateschitz in Interviews der "Welt am Sonntag" und der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

Webber und Vettel weiterhin gleichberechtigt

Zudem bestätigte der 66-Jährige, dass auch der WM-Titel Vettel im nächsten Jahr nicht zur automatischen Nummer eins im Team machen wird. "Mark (Webber) und er werden auch künftig gleichberechtigt sein", sagte Mateschitz: "Sebastian muss seine Stärke im nächsten Jahr wieder beweisen. Und der Weltmeisterbonus alleine wird dazu nicht reichen."

Befragt nach dem sportlichen Potenzial und dem Charakter des jungen Deutschen gerät Mateschitz ins Schwärmen. "Dass Sebastian eine Ausnahmepersönlichkeit ist, weiß ich, seitdem er bei uns ist. Er hat einen klaren Verstand, wache Augen, er hat Charakter und das, was man herkömmlicherweise als Grundanständigkeit bezeichnet. Man kann ihn also nur mögen", sagte er.

Herausragende Führungskraft

"Sebastian ist bei uns in über zehn Jahren zu einer herausragenden Führungskraft herangereift. Er ist in vielen Teilbereichen ein bisschen besser. Er kann Menschen für eine Sache faszinieren und motivieren. Er hat keine Probleme damit, eigene Fehler zuzugeben. Und wenn seinem Team ein Fehler unterläuft, hat er keine Scheu, das anzusprechen. Diese Offenheit bringt das Team voran."

Neben den Piloten werden nach Angaben von Mateschitz auch alle leitenden Angestellten von der Konkurrenz umworben. "Aus den oberen Ebenen hat jeder mindestens ein Angebot erhalten", berichtete der Milliardär.

"Aber ich habe von niemandem gehört, der einen Weggang erwogen hätte. Und jetzt erst recht nicht mehr. Das Dream-Team, so könnte man es nennen, wird zusammenbleiben."

Weltmeister Vettel lässt nur Massa den Vortritt

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung