Glocks Ziel: Bester "Krüppel" statt WM-Titel

SID
Freitag, 05.11.2010 | 11:54 Uhr
Timo Glock debütierte 2004 in der Formel 1, konnte sich aber zunächst nicht durchsetzen
© Getty
Advertisement
DAZN ONLY Golf Channel
Live
Golf Central Daily -
21. Januar
Primera División
Live
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
BSL
BSL: All-Star-Game 2018
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
NFL
Jaguars @ Patriots
NFL
Jaguars @ Patriots (Englischer Originalkommentar)
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NFL
Vikings @ Eagles
NFL
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. Januar
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Januar
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
NBA
Cavaliers @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Januar
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
NBA
Rockets @ Mavericks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Januar
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
CEV Champions League (W)
Fenerbahce -
Conegliano
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Januar
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Januar
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 1
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 2
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Januar
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Karate1 Premier League
Premier League Karate -
Paris
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 2
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
NFL
NFC @ AFC (Pro Bowl)
Ligue 1
Marseille -
Monaco
NBA
Bucks @ Bulls
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. Januar
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. Januar
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
NBA
Nuggets @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. Januar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
CEV Champions League
Belchatow -
Dinamo Moskau
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin
NBA
Rockets @ Spurs
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 1
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
02. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Nets
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 2
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
03. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg -
Halbfinale
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Six Nations
Wales -
Schottland
Championship
Leeds -
Cardiff
Six Nations
Frankreich -
Irland
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
NBA
Bulls @ Clippers
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)

Laut des Mehrjahresplans von Toyota sollte Timo Glock 2010 um den WM-Titel fahren. Doch die Japaner sind ausgestiegen und für den Hessen geht es plötzlich nur noch um einen Trostpreis: Der beste der "Krüppel" zu sein.

2010 sollte Timo Glock eigentlich mit Toyota um die WM-Krone fahren.

Jetzt aber geht es nur um den Titel "best of the rest". Doch für Glock ist es in dieser Saison das Einzige, was zählt. Der Beste der Hinterbänkler - das ist das Maximum, was der Odenwälder erreichen kann.

Virgin Racing bis jetzt ohne Punkte

Nach böser Definition von Formel-1-Boss Bernie Ecclestone könnte man es auch übersetzen mit "Der beste der Krüppel". Denn Timo Glock fährt für Virgin, eines der drei neuen Teams in diesem Jahr, das die Saison wohl ohne Punkt beenden wird. Und Ecclestone hatte kürzlich bei einem seiner berüchtigten verbalen Fouls festgestellt: "Wir müssen uns von einigen dieser Krüppel trennen."

Glock versucht, solche Aussagen zu boykottieren. "Ich habe die Überschrift gesehen und dann beschlossen, den Artikel nicht zu lesen", sagt er. Inhaltlich möchte er Ecclestones Aussage nicht kommentieren, nur soviel: "Mich würde mal interessieren, was Ecclestone über die neuen Teams sagt, wenn zwei oder drei von den Etablierten wegfallen."

"Fahrerisch habe ich alles richtig gemacht"

Für die Fahrer der unter erschwerten Bedingungen ins Feld gekommenen Teams Lotus, HRT und Virgin ist es frustrierend. Glock hat oft überzeugt, dennoch steht die Null auf seinem Punktekonto eisern. "Fahrerisch habe ich alles richtig gemacht", sagt er trotzdem.

Die Bilanz im Qualifying im Duell mit seinem Teamkollegen Lucas di Grassi ist eindeutig: 15:2 für Glock. Das sind Zahlen, an denen er sich orientiert. "Im Rennen oder im Qualifying der Beste der neuen Teams zu sein, ist jedes Mal wie ein kleiner Sieg", sagt er: "Andere Ziele darf man in diesem Jahr nicht haben."

Das muss frustrierend sein für einen, der als großes Talent gilt. Der 2007 als GP2-Champion die Formel 1 eroberte, in Budapest 2008 und Singapur 2009 jeweils Zweiter wurde und gemäß des Mehrjahresplans in dieser Saison mit Toyota eigentlich um den Titel fahren sollte.

Hydraulik-Problem bei Virgin

"Es war eine schwierige Saison", sagt Glock, der nach dem Werksausstieg der Japaner mit insgesamt vier Teams verhandelte und trotz gerüchteweise guter Entlohnung möglicherweise aufs falsche Pferd setzte:

"Ich wusste, dass es Probleme geben wird, aber mit so vielen habe ich nicht gerechnet." Der Ärger bei Virgin begann schon in der Vorbereitung, unter anderem mit einem Hydraulik-Problem. "Da haben wir die Chance, in die Top 10 zu fahren, schon vergeigt", sagt der gelernte Gerüstbauer.

Glock blickt positiv in die Zukunft

Im kommenden Jahr soll nun alles anders werden. "Die Entwicklungsrate bei uns ist sehr, sehr steil", sagt Glock: "Fast stündlich gibt es positive Zeichen."

Doch Zweifel bleiben, "denn wir sind in dieser Saison dreieinhalb bis vier Sekunden langamer. Deshalb starten die anderen von einer ganz anderen Basis und wir müssen uns doppelt so schnell entwickeln, um aufzuholen."

Die Frage, ob er 2011 überhaupt sicher bei Virgin fahren wird, beantwortet der Hesse vorsichtig. "Bis jetzt eigentlich schon", meint er schmunzelnd: "Aber in der Formel 1 weiß man nie. Wer hätte denn gedacht, dass Michael Schumacher zurückkommt?"

Brasilien-GP: Deutsche Fahrer im Check

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung