Donnerstag, 11.11.2010

Vertrag ab 2011

Jules Bianchi testet in Zukunft für Ferrari

Jules Bianchi wird 2011 neuer Testfahrer bei Ferrari. Der Franzose hatte 2010 die Formel-3-Euroserie gewonnen, in dieser Saison fährt der 21-Jährige in der GP2-Serie.

Ab 2011 wird der Franzose Jules Bianchi Testfahrer für Ferrari
© sid
Ab 2011 wird der Franzose Jules Bianchi Testfahrer für Ferrari

Der Franzose Jules Bianchi ist in der Saison 2011 neuer Testfahrer bei Ferrari. Das teilte der italienische Traditions-Rennstall am Donnerstag mit.

Der 21-jährige Bianchi war in den vergangenen beiden Jahren in der Ferrari-Nachwuchsakademie ausgebildet worden. In dieser Saison fährt er in der GP2-Serie.

Im vergangenen Jahr war Jules Bianchi Meister der Formel-3-Euroserie mit dem Rennstall ART Grand Prix, von dem er 2008 als Teamkollege des späteren Meisters und heutigen Formel-1-Fahrers Nico Hülkenberg verpflichtet worden war.

Russischer Partner für Virgin-Team

Rennen: Vettels WM-Traum lebt weiter
Bereits beim Warm-Up ging Kliens Bolide kaputt. Der Österreicher startete drei Runden nach dem Feld
© xpb
1/15
Bereits beim Warm-Up ging Kliens Bolide kaputt. Der Österreicher startete drei Runden nach dem Feld
/de/sport/diashows/1011/Formel1/brasilien-gp/rennen/sebastian-vettel-sieg-in-sao-paulo.html
Vettel zieht beim Start an Hülkenberg vorbei, dahinter behauptet sich Webber gegen Hamilton
© Getty
2/15
Vettel zieht beim Start an Hülkenberg vorbei, dahinter behauptet sich Webber gegen Hamilton
/de/sport/diashows/1011/Formel1/brasilien-gp/rennen/sebastian-vettel-sieg-in-sao-paulo,seite=2.html
Vettel zieht rechts an Hülkenberg vorbei und erobert sich die Führung am Start
© Getty
3/15
Vettel zieht rechts an Hülkenberg vorbei und erobert sich die Führung am Start
/de/sport/diashows/1011/Formel1/brasilien-gp/rennen/sebastian-vettel-sieg-in-sao-paulo,seite=3.html
Auch Webber ist nach der 1. Runde an Hülkenberg vorbei. Dahinter greift Alonso außen Hamilton an
© Getty
4/15
Auch Webber ist nach der 1. Runde an Hülkenberg vorbei. Dahinter greift Alonso außen Hamilton an
/de/sport/diashows/1011/Formel1/brasilien-gp/rennen/sebastian-vettel-sieg-in-sao-paulo,seite=4.html
Nico Hülkenberg muss auch gegen Fernando Alonso stets Kampflinie fahren
© xpb
5/15
Nico Hülkenberg muss auch gegen Fernando Alonso stets Kampflinie fahren
/de/sport/diashows/1011/Formel1/brasilien-gp/rennen/sebastian-vettel-sieg-in-sao-paulo,seite=5.html
Mark Webber hat vor dem GP in Abu Dhabi acht Punkte Rückstand auf Alonso
© Getty
6/15
Mark Webber hat vor dem GP in Abu Dhabi acht Punkte Rückstand auf Alonso
/de/sport/diashows/1011/Formel1/brasilien-gp/rennen/sebastian-vettel-sieg-in-sao-paulo,seite=6.html
Jenson Button war der Star des Rennens: Von Platz elf fuhr der Brite auf Rang fünf vor
© xpb
7/15
Jenson Button war der Star des Rennens: Von Platz elf fuhr der Brite auf Rang fünf vor
/de/sport/diashows/1011/Formel1/brasilien-gp/rennen/sebastian-vettel-sieg-in-sao-paulo,seite=7.html
Vitantonio Liuzzi krachte beim Senna-S heftig in die Reifenstapel
© xpb
8/15
Vitantonio Liuzzi krachte beim Senna-S heftig in die Reifenstapel
/de/sport/diashows/1011/Formel1/brasilien-gp/rennen/sebastian-vettel-sieg-in-sao-paulo,seite=8.html
Liuzzis Force India war Schrott, dem Italiener ist zum Glück nichts passiert
© xpb
9/15
Liuzzis Force India war Schrott, dem Italiener ist zum Glück nichts passiert
/de/sport/diashows/1011/Formel1/brasilien-gp/rennen/sebastian-vettel-sieg-in-sao-paulo,seite=9.html
Jubel bei Red Bull: Der Doppelsieg brachte den Konstrukteurs-Titel!
© Getty
10/15
Jubel bei Red Bull: Der Doppelsieg brachte den Konstrukteurs-Titel!
/de/sport/diashows/1011/Formel1/brasilien-gp/rennen/sebastian-vettel-sieg-in-sao-paulo,seite=10.html
Faire Geste: Webber (l.) gratuliert seinem Teamkollegen Vettel nach dessen Triumph
© xpb
11/15
Faire Geste: Webber (l.) gratuliert seinem Teamkollegen Vettel nach dessen Triumph
/de/sport/diashows/1011/Formel1/brasilien-gp/rennen/sebastian-vettel-sieg-in-sao-paulo,seite=11.html
Schumi wurde einmal mehr von Nico Rosberg im direkten Duell geschlagen
© xpb
12/15
Schumi wurde einmal mehr von Nico Rosberg im direkten Duell geschlagen
/de/sport/diashows/1011/Formel1/brasilien-gp/rennen/sebastian-vettel-sieg-in-sao-paulo,seite=12.html
Großer Jubel beim Heppenheimer: Es ist weiterhin alles möglich für den jungen Deutschen
© Getty
13/15
Großer Jubel beim Heppenheimer: Es ist weiterhin alles möglich für den jungen Deutschen
/de/sport/diashows/1011/Formel1/brasilien-gp/rennen/sebastian-vettel-sieg-in-sao-paulo,seite=13.html
Konfetti und Schampus für den Sieger! Sebastian Vettel genießt die Feier nach seinem vierten Saisonerfolg
© Getty
14/15
Konfetti und Schampus für den Sieger! Sebastian Vettel genießt die Feier nach seinem vierten Saisonerfolg
/de/sport/diashows/1011/Formel1/brasilien-gp/rennen/sebastian-vettel-sieg-in-sao-paulo,seite=14.html
Alonso (r.) wird mit seinem dritten Platz zufrieden sein, auch wenn es hier nicht danach aussieht
© Getty
15/15
Alonso (r.) wird mit seinem dritten Platz zufrieden sein, auch wenn es hier nicht danach aussieht
/de/sport/diashows/1011/Formel1/brasilien-gp/rennen/sebastian-vettel-sieg-in-sao-paulo,seite=15.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.