Brasilien-GP: Deutsche Fahrer im Check

Jung-Siegfried in der Zwickmühle

Von Alexander Mey
Donnerstag, 04.11.2010 | 15:45 Uhr
Sebastian Vettel oder Mark Webber? Red Bull muss sich wohl für einen Fahrer entscheiden
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SoJetzt
Alle Highlights des Spieltags inkl. Wolfsburg-Hoffenheim
NFL
Live
Ravens @ Vikings
NFL
Live
RedZone -
Week 7
Primera División
Live
Real Madrid -
Eibar
Serie A
Live
Lazio -
Cagliari
Serie A
Live
Sao Paulo -
Flamengo
Ligue 1
Live
Marseille -
PSG
NBA
Live
Hawks @ Nets
NFL
Saints @ Packers (DELAYED)
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Oktober
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Oktober
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
24. Oktober
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolverhampton
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Oktober
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Oktober
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Oktober
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
Ligue 1
PSG -
Nizza
Championship
Leeds -
Sheffield Utd
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Oktober
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man United -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Serie A
Milan -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Serie A
AS Rom -
Bologna
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
NBA
Cavaliers @ Pelicans
Super Liga
Cacak -
Partizan
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Centray Daily -
29. Oktober
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
PSV
Serie A
Benevento -
Lazio
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
First Division A
Brügge -
Sint-Truiden
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Premiership
Bath – Gloucester
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
St. Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
NFL
RedZone -
Week 8
ACB
Valencia -
Gran Canaria
Primera División
Eibar -
Levante
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
Serie A
Ponte Preta -
Corinthians
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Ligue 1
Lille -
Marseille
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
NFL
Steelers @ Lions
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. Oktober
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. Oktober
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
31. Oktober
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
DAZN ONLY Golf Channel
2017 East Lake Cup -
Individual Championship
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Copa Libertadores
Lanus -
River Plate
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. November
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
Championship
Preston -
Aston Villa
NBA
Bulls @ Heat
Copa Libertadores
Grêmio -
Barcelona
Copa Sudamericana
Flamengo -
Fluminense
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
02. November
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
A-League
Melbourne City -
Sydney
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
Ligue 1
Rennes -
Bordeaux Begles
Primera División
Real Betis -
Getafe
NBA
Cavaliers @ Wizards
Primera División
Valencia -
Leganes
Championship
Bristol -
Cardiff
Premiership
St Johnstone -
Celtic
Championship
Aston Villa -
Sheffield Wednesday
Primera División
Deportivo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
PSG
Serie A
Bologna -
Crotone
Primera División
Alaves -
Espanyol
Championship
Brentford -
Leeds
Ligue 1
Metz -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Amiens
Ligue 1
Nantes -Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Straßburg
Primera División
Barcelona -
Sevilla
Serie A
Genoa -
Sampdoria
Primeira Liga
Porto -
Belenenses

Sieben deutsche Fahrer stehen ab sofort in dieser Formel-1-Saison am Start, so viele wie noch nie. Michael Schumacher bekommt trotz seines durchwachsenen Comebacks die meiste Aufmerksamkeit, aber den echten deutschen Fan interessieren auch die Leistungen von Sebastian Vettel, Nico Rosberg, Adrian Sutil, Nico Hülkenberg, Timo Glock und neuerdings auch wieder Nick Heidfeld. SPOX blickt vor jedem Rennen durch die deutsche Brille und sagt in der Einzelkritik, was für die deutschen Piloten möglich ist.

Und so funktioniert's: Mit Hilfe des GP-Rechners geben wir eine Prognose das kommende Rennen ab. An der Prognose messen wir die Leistungen von Michael Schumacher, Nico Rosberg, Sebastian Vettel, Nico Hülkenberg, Adrian Sutil, Nick Heidfeld und Timo Glock.

Wer ist im Soll, wer hat uns positiv, wer negativ überrascht? Dabei geht es uns weniger um den Vergleich des Rennergebnisses mit der Position in unserem Ranking, es geht um die Tendenz, darum, ob die Fahrer bei der Erfüllung ihrer Saisonziele auf Kurs sind. Denn gegen technische Ausfälle oder sonstige Zwischenfälle ist kein Fahrer gefeit. Und klar ist, dass sich solche Unwägbarkeiten unmöglich voraussagen lassen.

GP-Rechner: Bestimme selbst, wie sich der Titelkampf in Brasilien entwickelt!

Sebastian Vettel

Wie Sky-Experte Schulz in seinem WM-Tipp sieht auch SPOX Vettel als Favoriten für das Rennen in Brasilien. So kurios es klingen mag, er hat nach seinem Ausfall in Südkorea weniger Druck als vorher. Er kann nur noch gewinnen. Entsprechend kompromisslos kann und muss er auf Angriff fahren. Hoffentlich darf er das auch und muss nicht Webber im Titelkampf Platz machen.

Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz gibt sich neutral und untermauert diese Haltung mit einem sehr bildhaften Vergleich: "Das ist lediglich eine Geschmacksfrage, ob man lieber mit Jung-Siegfried oder mit Winnetou in den Krieg ziehen möchte." Dumm nur für "Jung-Siegfried" Vettel, dass "Winnetou" Webber in der WM bessere Chancen hat und im Zweifel Red Bull nüchtern betrachtet auf ihn setzen müsste.

Beispiel: Vettel führt das Rennen vor Webber und Alonso an. Um den WM-Titel in Abu Dhabi aus eigener Kraft gewinnen zu können, müsste Red Bull Webber gewinnen lassen, denn nur ihm würde beim letzten Rennen ein Sieg bei einem zweiten Platz Alonsos reichen, Vettel nicht.

Trotzdem gibt der Deutsche natürlich nicht auf: "Mathematisch bin ich noch voll im Rennen. Deswegen wäre es Blödsinn, den Glauben an den Titel bereits jetzt in den Sand zu schmeißen. Ich werde weiter kämpfen."

Nico Rosberg

Rosberg hat nach seinem Pech in Südkorea einigen Bedarf an Wiedergutmachung. Das hätte sein bestes Rennen der Saison werden können, Platz zwei war möglich. Gibt es nicht wieder ein Regenrennen, dann sieht es mit einem Podestplatz in Brasilien nicht allzu gut aus. Die Titelrivalen haben einfach die besseren Autos. Daher unsere Prognose: Platz 7.

Für Rosberg geht es darum, ein positives Gefühl mit in die Winterpause zu nehmen. "Die brasilianischen Fans sind fantastisch und das Fahren in Interlagos macht riesig Spaß", sagt Rosberg. "Unsere Leistung in Südkorea war trotz der Enttäuschung sehr gut. Diesen Trend wollen wir fortsetzen und die Saison mit guten Resultaten beenden."

Michael Schumacher

Für ihn gilt genau das gleiche wie für Rosberg. Das Auto stagniert seit Monaten, da geht es nur noch um Einzelerfolge. Das hat Schumacher mit etwas mehr Glück als Rosberg in Südkorea als Vierter geschafft. Aber auch dort wäre er bei normalem Rennverlauf hinter Rosberg ins Ziel gekommen. Das wird diesmal genauso sein.

Der frisch von der Zeitschrift "GQ" gekürte "Mann des Jahres" gibt sich gut gelaunt: "Obwohl wir keine großen technischen Verbesserungen mehr am Auto hatten, haben wir es doch geschafft, vielversprechende Leistungen abzuliefern. Die Streckencharakteristik in Interlagos ist nicht weit weg von denen der letzten Grands Prix, und insofern können wir eigentlich recht zuversichtlich nach Brasilien fahren."

Nico Hülkenberg

Teamchef Frank Williams hat erst vor kurzem Andeutungen gemacht, wonach Hülkenberg doch gute Chancen hat, 2011 sein Cockpit zu behalten. Das sollte dem Rookie genug Selbstvertrauen geben, um ein gutes Rennen zu absolvieren. Gegen seinen Williams-Kollegen Rubens Barrichello wird er bei dessen Heimspiel trotzdem Probleme haben. Von daher könnte er knapp an den Punkterängen scheitern.

Dennoch: "Ich freue mich darauf, denn jeder sagt, wie cool es dort ist. Interlagos ist eine weitere neue Strecke für mich und einer der wenigen Kurse, auf denen gegen den Uhrzeigersinn gefahren wird. Die Strecke sieht herausfordernd, aber interessant aus."

Nick Heidfeld

Kaum hat er bei Sauber so richtig angefangen, absolviert er auch schon sein vorletztes Rennen für die Schweizer. Zeit für ein bisschen Wehmut bei Heidfeld, dem aller Voraussicht nach WM-Punkte in Sao Paulo diesmal verwehrt bleiben. Andere Teams scheinen bei normalem Rennverlauf etwas stärker als Sauber.

"Ich habe viele spezielle Erinnerungen an Große Preise von Brasilien. 2001 habe ich im Regen in einem Sauber meinen ersten Podestplatz in der Formel 1 geholt - ein unvergessliches und emotionales Erlebnis. 2002 war plötzlich ein Medical-Car unterwegs, wo es nicht hätte sein dürfen", erinnert sich Heidfeld an einen kuriosen Zwischenfall, bei dem er dem Medical-Car die Tür abfuhr.

Adrian Sutil

Sutil ist von vornherein gehandicapt, weil er in der Startaufstellung fünf Plätze zurück muss. Das sind die Nachwirkungen seines Unfalls mit Kamui Kobayashi in Südkorea. Trotz weniger aerodynamischer Verbesserungen wird der Force India nicht stark genug sein, um sich angesichts der Strafe in der Nähe der Top Ten zu qualifizieren. Von daher scheinen Punkte nur schwer möglich.

"Der Event ist hart, aber wir geben nicht auf", sagt Sutil. "Eine gute Balance ist der Schlüssel zum Erfolg. Zum Glück haben wir in diesem Jahr ein Auto, das auf solchen Strecken gut funktioniert - wie zum Beispiel in Spa."

Timo Glock

Glock ist eine Brasilien-GP-Berühmtheit, seit er 2008 in der letzten Kurve Lewis Hamilton überholen lassen musste und ihn damit zum Weltmeister machte. So viel Aufmerksamkeit wird er im Virgin wohl nicht genießen. Ihm würde es schon reichen, die Saison mit zwei positiven Rennen abzuschließen.

"Es ist wichtig, dass wir mal unsere Fortschritte demonstrieren", sagt Glock. "Wir geben alles, um in den abschließenden zwei Rennen den Speed unseres Autos unter Beweis zu stellen. Hoffentlich können wir gute Ergebnisse einfahren."

Stand in der Fahrer- und Konstrukteurs-WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung