Dienstag, 07.09.2010

Stefano Domenicali zum anstehenden Monza-GP

Ferrari-Teamchef: Monza wird entscheidend

Der GP von Monza wird für Ferrari wegweisend sein. Teamchef Stefano Domenicali kündigte an: "Sollte es schlecht laufen, werden wir die Ressourcen für die nächste Saison einsetzen."

Stefano Domenicali ist seit November 2007 Teamchef bei Ferrari
© Getty
Stefano Domenicali ist seit November 2007 Teamchef bei Ferrari

Für Teamchef Stefano Domenicali geht es beim Großen Preis von Monza am kommenden Wochenende für Ferrari um alles oder nichts.

"Sollte Monza für uns wirklich schlecht laufen und sich der Vorsprung von Red Bull entscheidend vergrößern, werden wir am Montag Personal und Ressourcen für das Projekt des Autos für die neue Saison einsetzen", sagte der Italiener der italienischen Sporttageszeitung "Corriere dello Sport".

"Alonso erinnert mich sehr an Schumacher"

Domenicali zeigte sich aber unabhängig vom Ausgang der laufenden Saison davon überzeugt, dass Ferrari-Pilot Fernando Alonso ähnlich erfolgreich wird wie der siebenmalige Weltmeister Michael Schumacher.

"Alonso erinnert mich sehr an Schumacher. Er hat sich bei uns mit dem selben Auftreten vorgestellt. Seitdem ich bei Ferrari bin, habe ich noch keinen Piloten gesehen, der in Maranello so stark präsent ist und mit der selben Überzeugung alle unsere Aktivitäten verfolgt.

Ex-Weltmeister Alonso belegt in der WM-Wertung nach 13 von 19 Saisonläufen mit 141 Punkten den fünften Platz. Es führt der Brite Lewis Hamilton (178) im McLaren-Mercedes.

Kobayashi fährt auch 2011 für Sauber

Die Bilder des Tages - 7. September
Schauspielerin und Model Jodi Gordon himmelt Braith Anasta von den Sydney Roosters an. Gesehen bei den australischen Rugby-Awards
© Getty
1/8
Schauspielerin und Model Jodi Gordon himmelt Braith Anasta von den Sydney Roosters an. Gesehen bei den australischen Rugby-Awards
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0709/bdt-0707-daniel-bradshaw-sydney-swans-all-blacks-dinger-drew-stubbs-luke-donald-golf-colorado-rockies.html
Am Rande der Basketball-WM: Rudy Gay von den Memphis Grizzlies tummelt sich in Istanbul und macht seinen Fans eine Freude
© Getty
2/8
Am Rande der Basketball-WM: Rudy Gay von den Memphis Grizzlies tummelt sich in Istanbul und macht seinen Fans eine Freude
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0709/bdt-0707-daniel-bradshaw-sydney-swans-all-blacks-dinger-drew-stubbs-luke-donald-golf-colorado-rockies,seite=2.html
Hoher Besuch bei den US Open: Gwen Stefani guckte Roger Federer bei seinem Sieg über Jürgen Melzer zu
© Getty
3/8
Hoher Besuch bei den US Open: Gwen Stefani guckte Roger Federer bei seinem Sieg über Jürgen Melzer zu
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0709/bdt-0707-daniel-bradshaw-sydney-swans-all-blacks-dinger-drew-stubbs-luke-donald-golf-colorado-rockies,seite=3.html
Nein, es ist kein Zeppelin, sondern ein gigantisches Rugby-Ei. Die All Blacks setzten mit dem Inventar für ihr aktuelles Teamfoto neue Maßstäbe
© Getty
4/8
Nein, es ist kein Zeppelin, sondern ein gigantisches Rugby-Ei. Die All Blacks setzten mit dem Inventar für ihr aktuelles Teamfoto neue Maßstäbe
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0709/bdt-0707-daniel-bradshaw-sydney-swans-all-blacks-dinger-drew-stubbs-luke-donald-golf-colorado-rockies,seite=4.html
Australian-Football-Profi Daniel Bradshaw scheint diese Art von Training einen Heidenspaß zu machen. Der Pratzenträger aber wirkt etwas gebeutelt
© Getty
5/8
Australian-Football-Profi Daniel Bradshaw scheint diese Art von Training einen Heidenspaß zu machen. Der Pratzenträger aber wirkt etwas gebeutelt
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0709/bdt-0707-daniel-bradshaw-sydney-swans-all-blacks-dinger-drew-stubbs-luke-donald-golf-colorado-rockies,seite=5.html
MLB-Profi Drew Stubbs scheint die 5:10-Niederlage seiner Cincinnati Reds gegen die Colorado Rockies emotional recht gelassen zu nehmen
© Getty
6/8
MLB-Profi Drew Stubbs scheint die 5:10-Niederlage seiner Cincinnati Reds gegen die Colorado Rockies emotional recht gelassen zu nehmen
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0709/bdt-0707-daniel-bradshaw-sydney-swans-all-blacks-dinger-drew-stubbs-luke-donald-golf-colorado-rockies,seite=6.html
Dagegen gab Dinger, das lilafarbene Maskottchen der Colorado Rockies, ordentlich Gas und jubelte sein Team zum Sieg
© Getty
7/8
Dagegen gab Dinger, das lilafarbene Maskottchen der Colorado Rockies, ordentlich Gas und jubelte sein Team zum Sieg
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0709/bdt-0707-daniel-bradshaw-sydney-swans-all-blacks-dinger-drew-stubbs-luke-donald-golf-colorado-rockies,seite=7.html
Sand en masse - leider im Bunker statt am Strand: Für Luke Donald verlief das elfte Loch bei der "Deutsche Bank Championship" in Norton eher suboptimal
© Getty
8/8
Sand en masse - leider im Bunker statt am Strand: Für Luke Donald verlief das elfte Loch bei der "Deutsche Bank Championship" in Norton eher suboptimal
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0709/bdt-0707-daniel-bradshaw-sydney-swans-all-blacks-dinger-drew-stubbs-luke-donald-golf-colorado-rockies,seite=8.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.