Neues aus der Königsklasse

Senna nimmt Massa in Schutz

Von SPOX
Mittwoch, 11.08.2010 | 12:39 Uhr
Bruno Senna feierte sein Formel-1-Debüt 2010 in Bahrain
© Getty
Advertisement
Bundesliga
Di23:00
Die Highlights der Dienstagsspiele
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers - Celtic: Das 409. Old Firm steht an!
Primera División
Valencia -
Malaga
Serie B
Palermo -
Perugia
League Cup
Burnley -
Leeds
Serie A
Bologna -
Inter Mailand
League Cup
Leicester -
Liverpool
League Cup
Reading -
Swansea
Primera División
Barcelona -
Eibar
Copa Sudamericana
Estudiantes -
Nacional
MLB
Cubs @ Rays
MLB
Mets @ Marlins
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. September
Super Liga
Borac -
Roter Stern
Serie A
Benevento -
AS Rom
MLB
Twins @ Yankees
MLB
Mets @ Marlins
Primera División
Bilbao -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Girona
League Cup
Arsenal -
Doncaster
League Cup
Chelsea -
Nottingham
Serie A
Atalanta -
Crotone
Serie A
Cagliari -
Sassuolo
Serie A
Genua -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Sampdoria
Serie A
Juventus -
Florenz
Serie A
Lazio -
Neapel
Serie A
AC Mailand -
SPAL
Serie A
Udinese -
FC Turin
League Cup
Man United -
Burton
Primera División
La Coruna -
Alaves
League Cup
West Bromwich -
Man City
Primera División
Sevilla -
Las Palmas
Primera División
Real Madrid -
Real Betis
Copa Sudamericana
Flamengo -
Chapecoense
Copa Libertadores
Santos -
Barcelona SC
Copa Libertadores
Gremio -
Botafogo
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. September
MLB
Dodgers @ Phillies
Primera División
Villarreal -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Getafe
Primera División
Levante -
Real Sociedad
Copa Libertadores
River Plate -
Jorge Wilstermann
MLB
Twins @ Tigers
NFL
Rams @ 49ers
Copa Libertadores
Lanus -
San Lorenzo
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. September
Ligue 1
Nizza -
Angers
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Ligue 1
Lille -
Monaco
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
MLB
Yankees @ Blue Jays
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
MLB
Marlins @ Diamondbacks
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. September
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
German MMA Championship
GMC 12
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. September
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheff Wed -
Sheff Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Premiership
Exeter -
Wasps
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
NFL
RedZone -
Week 3
1. HNL
Hajduk -
Lokomotiva
Super Liga
Rad -
Partizan
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
NFL
Raiders @ Redskins
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. September
MLB
Royals @ Yankees
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
NFL
Cowboys @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Presidents Cup
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Ligue 1
Angers -
Lyon
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks

Epsilon Euskatel hat Probleme mit dem lieben Geld, Rubens Barrichello mosert weiter, Timo Glock bekennt Farbe und Bruno Senna springt für Felipe Massa in die Bresche. In Austin schreiten derweil die Planungen für ein weltweites Ereignis voran.

Das liebe Geld: Wie berichtet, testet Epsilon Euskatel bereits fleißig im Windkanal und hat sich damit auch schon den Zorn Jacques Villeneuves zugezogen - doch der Schein, sofort in der Formel 1 durchstarten zu können, trügt.

Zum einen gibt es noch andere Bewerber um den begehrten 13. Startplatz, zum anderen ist das finanzielle Budget bei weitem noch nicht ausreichend, um in der Königsklasse tatsächlich bestehen zu können.

"Vom wirtschaftlichen Standpunkt aus gesehen haben wir ein interessantes Budget, aber noch nicht das, was ich für ein Formel-1-Programm haben wollte", gab Team-Chef Joan Villadelprat gegenüber der italienischen Zeitung "Al Volante" zu.

Senna nimmt Massa in Schutz: Für die brasilianischen Formel-1-Fahrer verläuft die Saison alles andere als zufriedenstellend. Rubens Barrichello fährt hinterher, die beiden Neulinge Lucas di Grassi und Bruno Senna dümpeln am Ende des Feldes herum - doch der Zorn der brasilianischen Presse trifft vor allem Felipe Massa, der zur teaminternen Nummer zwei degradiert wurde.

Senna sprang nun für seinen Landsmann in die Bresche. "Ich denke, dass es sich sehr leicht urteilen lässt, wenn man nicht in der Haut des anderen steckt. Doch die Formel 1 ist ein technischer Sport mit sehr großen Variablen", sagt Senna bei "motorsport.com". Und weiter: "Jeder hat gesehen, wie gut er ist, als er um eine der letzten Weltmeisterschaften gekämpft hat. Deshalb denke ich, dass es da nichts zu diskutieren gibt."

Glock steht zu Virgin: Viel spekuliert wurde um einen möglichen Wechsel von Virgin-Pilot Timo Glock zu einem anderen Team, doch der 28-Jährige denkt gar nicht dran und stellte dies nun klar.

"Ich stehe voll hinter Virgin Racing und bin hoch motiviert, weil die bisherigen Fortschritte gut waren und wir diesen Weg in den verbleibenden sieben Rennen weiter gehen werden. Ich habe immer gesagt, dass ich in einem Team arbeiten möchte, das konstant weiter voran schreitet", sagte Glock bei "motorsport-total-com".

Frust über die schlechte Saison kommt bei dem Rennfahrer allerdings nicht auf. "Unsere Debütsaison mit Virgin Racing ist eine große Herausforderung, aber das war mir schon klar, als ich zum neuen Team wechselte. Der Jahresanfang war schwierig, aber seither wendet sich das Blatt. Seit Mitte der Saison haben wir bei der Entwicklung des Autos gute Fortschritte gemacht."

Ruf mich an: Wer gedacht hat, dass sich Rubens Barrichellos Gemüt nach der Beinahe-Kollision mit Michael Schumacher auf dem Hungaroring inzwischen abgekühlt hat, sieht sich nun eines Besseren belehrt, denn der Brasilianer mosert noch immer herum. "Ich habe keinen Anruf von ihm bekommen", so der Ex-Schumacher-Teamkollege, gibt aber auch zu, dass ein Gespräch unter vier Augen "auch keine Lösung" sei.

Er jedenfalls "bereue nichts. Jetzt geht es einfach weiter. Klar, ich habe meine Meinung, aber ich bin lieber ruhig. Unsere gemeinsame Zeit bei Ferrari darf nicht zu Feindseligkeiten auf der Rennstrecke führen, sonst tun wir uns irgendwann noch gegenseitig weh."

Gerhard Berger indessen versteht den Wirbel um Schumis Verhalten auf der Strecke nicht: "Wir fuhren härter und brutaler. Dreimal pro Runde fuhren wir uns manchmal in die Kiste, ohne dass wir uns beschwert haben. Das gehörte einfach dazu. Bei uns wäre eine Aktion wie die von Michael gegen Barrichello gar nicht aufgefallen."

Formel 1 goes USA: Die Streckenplanung für den geplanten Grand Prix in Austin/Texas nimmt langsam Gestalt an. "Es wird viele Höhenunterschiede geben, sie wird sehr schnell sein und schwierige Kurven haben. Und: Die Zuschauer können von jedem Punkt aus einen Großteil der Strecke einsehen", verkündete Promoter Tavo Hellmund in der "Sport-Bild".

"Unser Ziel ist es, unseren Grand Prix nicht nur als ein Muss in den USA zu etablieren, sondern auch weltweit zum Ereignis zu machen. Die Amerikaner sollen stolz darauf sein. Also nutzen wir auch prominente Texaner, die den Grand Prix ankurbeln werden."

2012 soll die texanische Stadt im Rennkalender stehen - und sie bleibt möglicherweise nicht der einzige amerikanische Kurs, denn Bernie Ecclestone spekuliert auf New Jersey. "Ich wäre doch verrückt, wenn ich einen Grand Prix in New York nicht haben wollte", erklärte er.

Villeneuve meckert über Newcomer

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung