Vettel gewinnt Thriller um Pole-Position

Von Alexander Mey
Samstag, 24.07.2010 | 15:35 Uhr
Sebastian Vettel stand schon in Valencia und Silverstone auf Startplatz eins
© Getty
Advertisement
Premier League Darts
Do22.02.
Berlin Calling! Wer rockt die Premiere in der Hauptstadt?
DAZN World Freestyle Masters
Do22.02.
So spektakulär wird der Titel-Streit der Ball-Artisten
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. Februar
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Championship
Derby County -
Leeds
World Freestyle Masters
DAZN World Freestyle Masters
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. Februar
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Indian Super League
Mumbai CIty -
NorthEast Utd
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
CEV Champions League (W)
Novara -
Fenerbahce
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Februar
J1 League
Tosu -
Kobe
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Six Nations
Frankreich -
Italien
Primera División
La Coruna -
Espanyol
NBA
Timberwolves @ Rockets
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Februar
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Six Nations
Irland -
Wales
Premier League
Liverpool -
West Ham
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Six Nations
Schottland -
England
NCAA Division I
Michigan @ Maryland
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
NCAA Division I
Wichita State @ SMU
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
King Of Kings
King of Kings 54
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Pro14
Scarlets -
Ulster
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
NBA
Magic @ 76ers
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Februar
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Premiership
London Irish -
Worcester
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
Premiership
Saracens -
Leicester
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Februar
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
NBA
Warriors @ Knicks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Februar
Cup
Akhisar -
Galatasaray
CEV Champions League (W)
Galatasaray -
VakifBank Istanbul
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
NBA
Wizards @ Bucks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Februar
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
CEV Champions League
Berlin Recycling Volleys -
Jastrzebski Wegiel
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. März
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkisch)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Superliga
Midtylland -
Brondby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
2.März
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 1
Ligue 1
Nizza -
Lille
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 1
Premier League
Burnley -
Everton
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 2
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Premier League
Brighton -
Arsenal
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Primera División
Valencia -
Real Betis

Sebastian Vettel hat sich in einem dramatischen Qualifying zum Deutschland-GP in Hockenheim die Pole-Position geholt. Er war die Winzigkeit von zwei Tausendsteln schneller als Fernando Alonso im Ferrari. Mercedes enttäuschte. Nico Rosberg und Michael Schumacher belegten nur die Ränge neun und elf.

Thriller-Time in Hockenheim. Das Finale des Qualifyings hätte nicht spannender sein können. Und zwar nicht nur am Ende der dritten Runde, auch schon in Q2.

Im Showdown um die Pole-Position bewies Vettel sehr gute Nerven, als er im Zweikampf mit Alonso auf den letzten Drücker die Bestzeit von 1:13,791 Minuten aus seinem Red Bull herauspresste. Alonso konnte zwar noch kontern, aber bei ihm standen 1:13,793 Minuten auf der Uhr. Umgerechnet betrug Vettels Vorsprung nach 4,574 Kilometern gerade einmal 12,4 Zentimeter.

"Es war unglaublich eng. Ferrari ist das ganze Wochenende über sehr stark hier. Von daher wussten wir, dass es sehr knapp werden würde. Aber zwei Tausendstel! So eine enge Kiste wünscht man sich dann auch wieder nicht", sagte Vettel nach der dritten Pole in Folge. "Ich bin extrem glücklich, zum ersten Mal beim Heimspiel ganz vorne zu stehen."

Quali-Duelle: Vettel geht wieder in Führung

Vettel und Alonso in einer eigenen Liga

Während Vettel beim Heimspiel über die dritte Pole in Folge jubelte, freute sich auch Alonso trotz der knappen Niederlage. Denn immerhin steht zum ersten Mal in dieser Saison ein Ferrari in der ersten Startreihe.

"Wir müssen trotz des knappen Rückstands glücklich sein. Das ist für uns ein großer Fortschritt. Wir haben erwartet, dass uns Red Bull einen harten Kampf liefern würde. Am Ende ist es sogar überraschend, dass es so knapp war."

Vettel und Alonso fuhren generell in einer eigenen Liga. Felipe Massa fehlte als Drittem schon eine halbe Sekunde. Auch Mark Webber und beide McLaren, bei denen Jenson Button überraschend Lewis Hamilton schlug, hatten gegen das Spitzenduo keine Chance.

Mercedes "eine absolute Katastrophe"

Mercedes spielte leider nur am Ende der zweiten Quali-Runde die Hauptrolle. Nico Rosberg und Michael Schumacher kämpften um den Einzug in die Top Ten und es ging auch bei ihnen um Tausendstel. Am Ende kam Rosberg als Zehnter weiter, weil er acht Tausendstel schneller war als der Elfte Schumacher.

Gerade beim Heimspiel eine Enttäuschung. "Es ist kein Trost, dass Michael nur ein paar Tausendstel für die Top Ten gefehlt haben - wir hatten hier vor, wie zuletzt in Silverstone in den Top Five zu starten und möglichst wie vor 14 Tagen einen Podiumsplatz zu holen", sagte Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug.

Rosberg wurde noch deutlicher: "Ich würde lieber da stehen, wo Sebastian steht. Aber stattdessen war mein Qualifying eine absolute Katastrophe. Es kann nicht wahr sein, dass ich 1,4 Sekunden langsamer bin als Red Bull. Mein Auto hatte auf der Hinterachse überhaupt keinen Grip. Egal, wie sehr ich den Frontflügel verstellt habe, es ist sogar immer noch schlimmer geworden."

Nico Hülkenberg schaffte es im Williams als Zehnter hinter Rosberg in Q3, Adrian Sutil startet nach schwacher Leistung und Strafversetzung wegen eines Getriebewechsels nur von Rang 19 aus. Timo Glock wurde 20, muss seinerseits nach einem Getriebewechsel aber von ganz hinten starten.

Liuzzi-Crash sorgt für Schrecksekunde

Für die Schrecksekunde des Qualifyings sorgte Vitantonio Liuzzi. Er kam in Q1 eingangs Start und Ziel zu weit auf die noch nassen Kerbs und drehte sich nach innen weg. Dabei krachte er mit voller Wucht in die Boxenmauer.

Die Session wurde daraufhin gestoppt, aber Liuzzi konnte unverletzt aus seinem Wrack aussteigen. Timo Glock, der 2008 fast genau den gleichen Unfall hatte, konnte von Glück sagen, dass er einem umher fliegenden Reifen von Liuzzis Auto ausweichen konnte.

LIVE-TICKER: Das Qualifying in Hockenheim zum Nachlesen

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung