Hülkenberg wächst im Schatten von Vettel & Schumi

Gegen die Besten der Welt

SID
Donnerstag, 20.05.2010 | 15:44 Uhr
Auch wenn die Ergebnisse bisher durchwachsen waren: Nico Hülkenberg genießt seine erste Saison
© Getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. September
MLB
Royals @ Yankees
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Presidents Cup
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
MLB
Blue Jays @ Yankees
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
NFL
Patriots @ Buccaneers
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Sein Unfall in Monaco regte Nico Hülkenberg maßlos auf: "Ich bin wirklich enttäuscht, dass ich das Rennen nicht beendet habe und Kilometer abspulen konnte", so der Williams-Pilot nach dem Stadtkurs-Klassiker. Aber dass es keine einfach erste Saison werden würde, war ihm von Anfang an klar. In der Mai-Ausgabe des Motorsport-Magazins verrät Hülkenberg, wie gut ein Rookie im Schatten von Schumacher und Vettel lebt.

Als Nico Hülkenberg am Donnerstag vor dem Auftaktrennen in Bahrain durch das Drehkreuz in den Formel-1-Paddock ging, über der Box und auf dem Auto seinen Namen lesen konnte, wurde es ihm schlagartig bewusst: Jetzt hatte er es geschafft. "Das ist schon ein schönes Gefühl", sagt der Williams-Rookie im Interview in der Mai-Ausgabe des "Motorsport-Magazins".

Hülkenberg ist dabei klar, dass die Formel 1 kein Zuckerschlecken ist, wie sein Landsmann Sebastian Vettel gerne sagt. "Die Formel 1 ist hart, das wissen wir, hier sind die besten Fahrer der Welt", betont der 22-Jährige, "klar, dass das alles nicht so einfach ist."

Aber er wolle den Job ja machen, er wolle ja von sich aus in der Königsklasse fahren. "Es läuft sicher noch nicht alles ganz nach Plan. Gebt mir ein bisschen Zeit."

Nicht glücklich über ersten WM-Punkt

Am Jahresende möchte er unter den Top Ten stehen. "Das ist das Ziel. Was sicher nicht so ganz einfach wird, wenn man sieht, wo zum Beispiel Force India und Renault sind."

Zu sehr setzt er sich aber nicht unter Druck. "Ich will immer noch Spaß haben bei dem, was ich am liebsten tue: Mit dem Auto schnell um die Kurve fahren."

Geschenkt bekommen möchte er nichts. So war er mit seinem ersten WM-Punkt nicht ganz glücklich. "Eigentlich möchte ich meine Punkte eben nicht auf diese Art und Weise holen, sondern aus eigener Kraft."

In Malaysia war Hülkenberg als Fünfter ins Rennen gestartet, landete letztlich aber nur deshalb auf Platz zehn, weil Fernando Alonso vor ihm liegend ausfiel. "Die Top-Teams sind weit weg und es wird schwer, sie einzuholen", sagte er damals auch im Hinblick auf seinen anfälligen Boliden.

"Ich bin hier, um Rennen zu fahren"

Noch bekommt Hülkenberg die Ruhe und die Zeit, um sich zu entwickeln. Das Interesse der Medien konzentriert sich auf Vettel und Michael Schumacher.

"Wenn das so ist, dann ist es, glaube ich, schon ganz gut so, dass ich vielleicht etwas unbeobachteter bin und mich in Ruhe entwickeln kann", sagt Hülkenberg.

"Ich fühle mich ganz bestimmt nicht beleidigt, wenn 'RTL' auf dem Grid zu Vettel und Schumi kommt, aber nicht zu mir. Ganz im Gegenteil." Hülkenberg braucht den Rummel nicht. "Ich bin hier, um Rennen zu fahren."

Deutschen-Check: Das Wochenende der verpassten Chancen

Lesen Sie ein ausführliches Exklusivinterview mit Nico Hülkenberg in der Mai-Ausgabe des Motorsport-Magazins. Darin spricht der Williams-Pilot über seinen F1-Einstieg, den Horrorunfall von Melbourne und seine Lernfortschritte. Das Motorsport-Magazin ist im Handel erhältlich oder am besten direkt online zum Vorzugspreis abonnieren: Das Motorsport-Magazin im Vorzugs-Abo

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung