Fernando Alonso im Interview

"Habe gewusst, dass Schumi bestraft wird"

Von Für SPOX in Monaco: Harry Miltner
Sonntag, 16.05.2010 | 22:00 Uhr
Michael Schumacher wurde nach seinem Überholmanöver gegen Alonso bestraft
© Getty
Advertisement
Bundesliga
MiJetzt
Alle Highlights der englischen Woche
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers - Celtic: Das 409. Old Firm steht an!
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
Live
WTA Guangzhou: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. September
MLB
Dodgers @ Phillies
Primera División
Villarreal -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Getafe
Primera División
Levante -
Real Sociedad
Copa Libertadores
River Plate -
Jorge Wilstermann
MLB
Twins @ Tigers
NFL
Rams @ 49ers
Copa Libertadores
Lanus -
San Lorenzo
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. September
Ligue 1
Nizza -
Angers
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Ligue 1
Lille -
Monaco
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
MLB
Yankees @ Blue Jays
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
MLB
Marlins @ Diamondbacks
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. September
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
German MMA Championship
GMC 12
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. September
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheff Wed -
Sheff Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Premiership
Exeter -
Wasps
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
NFL
RedZone -
Week 3
1. HNL
Hajduk -
Lokomotiva
Super Liga
Rad -
Partizan
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
NFL
Raiders @ Redskins
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. September
MLB
Royals @ Yankees
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Presidents Cup
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking -
Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4

Das Duell zwischen Michael Schumacher und Fernando Alonso in der letzten Kurve des Monaco-GP war die Szene des Rennens. Schumacher zog trotz Safety-Car am Ferrari-Piloten vorbei und wurde daraufhin von den Rennkommissaren mit einer 20-Sekunden-Strafe belegt. Im Interview erklärt Alonso, warum er Schumacher passieren ließ - und wann Ferrari konkurrenzfähig ist.

SPOX: Ihr Duell mit Michael Schumacher war die Szene des Rennens. Als Sie von ihm in der letzten Kurve überholt wurden, haben Sie Sich nicht gewehrt. Wussten Sie, dass er bestraft werden würde?

Alonso: In der Situation mit Michael hatte ich durchdrehende Räder. Durch meinen frühen Boxenstopp musste ich sehr lange auf den härteren Reifen fahren - und die haben deshalb zusehends abgebaut. Nach der Safety-Car-Phase brauchten meine Pneus einfach länger, um wieder auf Temperatur zu kommen. Aber weil ich sofort wusste, dass er mich nicht hätte überholen dürfen, ließ ich ihn fahren. Ich war mir sicher, dass er bestraft wird.

Zeitstrafe gegen Schumi - Mercedes protestiert

SPOX: Wieso waren Sie sich so sicher?

Alonso: Mein Team hatte mir über Boxenfunk mitgeteilt, dass wir nicht überholen dürfen. Ich wollte selbst noch Lewis Hamilton angreifen, aber die Box verbot mir ausdrücklich, ihn anzugreifen. Dass es Michael dennoch bei mir versucht hat, hat mich nicht überrascht.

SPOX: War Schumachers Manöver gefährlich?

Alonso: Ich würde es nicht gefährlich nennen - eher gewagt. Denn es kann in der letzten Kurve sehr eng werden. Nur weil ich ihn habe ziehen lassen, hat es gepasst. Aber gebracht hat es ihm ja ohnehin nichts - und er ist ja nun auch dafür bestraft worden.

SPOX: Ihnen kann man hingegen zu einer tollen Aufholjagd gratulieren. Wenn man bedenkt, dass Sie aus der Box gestartet sind...

Alonso: Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Wir hatten vor dem Rennen besprochen, dass es wichtig sein würde, rasch die sechs Neulinge zu überholen und dann ebenso schnell zum Rest des Feldes aufzuschließen. Beides hat super funktioniert.

SPOX: War der sechste Platz nach dem Unfall am Samstag das bestmögliche Resultat?

Alonso: Wir wussten, dass das nach meinem Fehler am Samstag die einzige Chance war, nach vorne zu kommen. Das Team hatte die Erfahrung von Schumacher, der 2006 nach seiner Strafversetzung vom letzten Platz auf Rang fünf fuhr, und ich konnte alles genau so umsetzen.

SPOX: Sie sprachen von "meinem Fehler" am Samstag. War der Crash Ihre Schuld?

Alonso: Da gibt es keine zwei Meinungen. Ich war zu hart in die Bremsen gestiegen, die Reifen blockierten und ich krachte in die Leitplanken. Das kann passieren, sollte es aber nicht.

SPOX: Beim Aufrollen des Feldes hatten Sie einige harte Duelle, vor allem mit Lucas di Grassi im Virgin.

Alonso: Der hat wohl geglaubt, dass er heute um die WM fährt. Aber das muss er selbst wissen. Hätte ich mich nicht so lange mit ihm befassen müssen, wäre ich wohl auch noch an Hamilton vorbeigekommen. Aber egal, that's racing.

SPOX: Was wäre im Rennen ohne den Fehler am Samstag möglich gewesen?

Alonso: Das ist immer schwer zu sagen. Aber am Samstag war auf jeden Fall die Pole drin.  Und in Monaco kann man nur schwer überholen, auch wenn ich heute das Gegenteil bewiesen habe. (lacht)

SPOX: Am Ende lagen Sie hinter Ihrem Teamkollegen Felipe Massa. Erst zum zweiten Mal in dieser Saison. Experten sagen, sie wären bereits die klare Nummer eins im Team....

Alonso: Felipe ist ein gutes Rennen gefahren. Aber ich schaue eigentlich nur auf mich. Nach dem Fehler am Samstag war der sechste Platz eben das Maximum.

SPOX: Dennoch: In der Gesamtwertung liegen Sie deutlich vor Massa.

Alonso: Der WM-Stand interessiert mich momentan nur insofern, dass ich weiß, wie die Abstände an der Spitze sind. Durch die Aufholjagd konnte ich den Rückstand in Grenzen halten und ich werde beim nächsten Rennen wieder voll angreifen.

SPOX: Das nächste Rennen ist in der Türkei. Auf einem sehr schnellen, flüssigen Kurs. Dort sollte Red Bull wieder überlegener sein.

Alonso: Red Bull ist auf solchen Strecken sicher gut unterwegs. Aber wir haben in Barcelona und davor gezeigt, dass wir im Renntrim ebenfalls stark sind. Außerdem arbeiten wir auch weiterhin an Verbesserungen, lernen unseren Wagen immer besser kennen.

SPOX: Bei Ferrari erwarten die Fans aber immer Siege. Wie gehen Sie mit dem Druck um?

Alonso: Nun gut, ich konnte gleich mein erstes Rennen für Ferrari gewinnen. Das ist ein guter Einstand, denke ich. Aber im Ernst: Wenn ich nach zehn Jahren in der Formel 1 diesem Druck nicht standhalten könnte, wann dann?

SPOX: Wann sind weitere Siege möglich?

Alonso: Wenn wir die Meisterschaft gewinnen wollen, dann müssen wir uns steigern - und dazu gehören Siege. Wir haben schon jetzt weniger Punkte als wir sollten. Und Red Bull ist unter normalen Umständen noch zu stark. Daher müssen wir weiter hart arbeiten, um den Rückstand wettmachen zu können.

Vettel: "Zweiter Platz am Ende das Optimum"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung