Freitag, 23.04.2010

Jenson Button und Lewis Hamilton

"Wir können voneinander lernen"

Nach vier Rennen führt der eine die WM an - und ist dennoch nicht satt. Der andere fährt spekta- kulär und erfolgreich zugleich. Gemeinsam wollen sie die Formel 1 dominieren.

Jenson Button (l.) wurde 1999 Rookie des Jahres in der britischen Formel-3-Meisterschaft
© Getty
Jenson Button (l.) wurde 1999 Rookie des Jahres in der britischen Formel-3-Meisterschaft

Nach vier absolvierten Rennen haben die Silberpfeile allen Grund zum Optimismus. Jenson Button führt mit zwei Siegen die Weltmeisterschaft an, Teamkollege Lewis Hamilton zeigte die meisten Überholmanöver der bisherigen Grand Prix.

Hamilton sieht den Doppelsieg in China als "Ergebnis der Entwicklung seit dem Saisonstart im vergangenen Jahr."

Im Interview mit "motorsport-total.com" findet er nur lobende Worte für sein Team: "Wir feuern aus allen Zylindern. Jeder, wirklich jede einzelne Person arbeitet härter denn je, um diese Ergebnisse zu erzielen. Und es fängt an, sich wirklich auszuzahlen. [...] Wir sind eine starke Truppe und wir wissen, was es braucht, um Rennen zu gewinnen. Wir sind sehr hungrig."

Auch von Buttons Leistung zeigt sich Hamilton beeindruckt.

Bilder des Tages - 23. April
Ryan Howard von den Philiadelphia Phillies hält ein kleines Nickerchen vor dem Spiel gegen die Atlanta Braves
© Getty
1/5
Ryan Howard von den Philiadelphia Phillies hält ein kleines Nickerchen vor dem Spiel gegen die Atlanta Braves
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/2304/sam-little-jeff-green-oklahoma-city-thunder-nba-craig-anderson-nhl-colorado-avalanche-nfl-draft-ryan-howard-phillies-mlb.html
Jeff Green (l.) von den Oklahoma City Thunder hebt ab zum Korb beim Playoff-Spiel gegen die L.A. Lakers
© Getty
2/5
Jeff Green (l.) von den Oklahoma City Thunder hebt ab zum Korb beim Playoff-Spiel gegen die L.A. Lakers
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/2304/sam-little-jeff-green-oklahoma-city-thunder-nba-craig-anderson-nhl-colorado-avalanche-nfl-draft-ryan-howard-phillies-mlb,seite=2.html
Craig Anderson von der Colorado Avalanche streckt sich vergeblich beim Playoff-Spiel gegen die San Jose Sharks
© Getty
3/5
Craig Anderson von der Colorado Avalanche streckt sich vergeblich beim Playoff-Spiel gegen die San Jose Sharks
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/2304/sam-little-jeff-green-oklahoma-city-thunder-nba-craig-anderson-nhl-colorado-avalanche-nfl-draft-ryan-howard-phillies-mlb,seite=3.html
Ndamukong Suh (r.) ist glücklich als Nummer zwei beim NFL-Draft von den Detroit Lions gezogen worden zu sein
© Getty
4/5
Ndamukong Suh (r.) ist glücklich als Nummer zwei beim NFL-Draft von den Detroit Lions gezogen worden zu sein
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/2304/sam-little-jeff-green-oklahoma-city-thunder-nba-craig-anderson-nhl-colorado-avalanche-nfl-draft-ryan-howard-phillies-mlb,seite=4.html
Sam Little behält den Durchblick bei den Ballantine's Championship in Jeju Island
© Getty
5/5
Sam Little behält den Durchblick bei den Ballantine's Championship in Jeju Island
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/2304/sam-little-jeff-green-oklahoma-city-thunder-nba-craig-anderson-nhl-colorado-avalanche-nfl-draft-ryan-howard-phillies-mlb,seite=5.html
 

"Jede Runde etwas lernen"

"Jenson ist ein großartiger Fahrer und wir können voneinander lernen. Genau das hat uns geholfen, das Auto zu einem Topfahrzeug zu machen", so Hamilton.

Button selbst ist "überwältigt von den Ereignissen der vergangen fünf Wochen".

An seinem Siegeswillen lässt er keinen Zweifel: "Wir müssen uns auf die WM konzentrieren und sichergehen, dass wir in jeder Runde etwas lernen und weniger Fehler als die anderen machen."

Die Formel 1 im Überblick

 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.