Neues aus der Königsklasse

Alonso warnt Hamilton

SID
Mittwoch, 28.04.2010 | 13:28 Uhr
Fernando Alonso und Lewis Hamilton liegen in der WM mit jeweils 49 Punkten auf Rang drei
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
DAZN ONLY Golf Channel
Live
The Golf Fix Weekly -
22. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Grêmio
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
MLB
Red Sox @ Indians
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. August
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival: 25. August
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Primera División
Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
MLB
Blue Jays @ Orioles
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
MLB
Braves @ Cubs
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
Premiership
Leicester -
Bath
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Fernando Alonso prophezeit, dass Lewis Hamilton bald für seine Manöver bestraft werden könnte. Kimi Räikkönen weiß nicht, ob er in die Formel 1 zurückkehren will - und Sauber will die Top-Teams in Angriff nehmen... Die neuesten News aus der Königsklasse.

Alonso über Hamiltons Fahrstil: Es war in den bisherigen Rennen ein bekanntes Spiel: Lewis Hamilton wird wegen einiger fragwürdiger Manöver verwarnt, kommt aber ohne Strafe davon. Geht es nach Fernando Alonso, sollte Hamilton aufpassen, sonst könnte es den McLaren-Piloten bald erwischen. "Lewis hat einige Verwarnungen bekommen und wenn er im nächsten Rennen wieder etwas anstellt, auch wenn es noch so gering ist, dann wird er aufgrund der beiden vergangenen Rennen eine Strafe kassieren", sagte Alonso der "Marca".

Der Spanier bemängelt zwar die fehlende Konstanz bei den Entscheidungen, hat aber kein Problem damit, dass Hamilton nur verwarnt wurde. Alonso konzentriert sich ganz auf seinen ersten Heim-GP als Ferrari-Fahrer und ist zuversichtlich, in Barcelona um den Sieg fahren zu können.

Kimi Räikkönen zurück in die Formel 1? Kimi Räikkönen ist weiter unentschlossen, ob er in der nächsten Saison in die Formel 1 zurückkehren soll. Man könnte ja meinen, dass er stark zu einer Fortsetzung seiner Rallye-Karriere tendieren müsste. Schließlich ist er dort nach einem schwierigen Start zuletzt immer besser in Schuss gekommen und glänzte in der Türkei mit einem starken fünften Rang.

Dennoch sagte Räikkönen der finnischen Tageszeitung "Turun Sanomat": "Es hat sich nichts getan. Weder in die eine noch in die andere Richtung. Ich habe keine Eile und werde abwarten, was sich für Möglichkeiten für mich ergeben. Dann werde ich schauen, was für mich am interessantesten ist - und was mir am meisten Spaß macht." Klar scheint auf jeden Fall, dass Räikkönen das lässigere Umfeld im Rallye-Zirkus genießt. "Wenn die Formel 1 die Zeit 20 Jahre zurückdrehen könnte, wäre es so, wie es jetzt beim Rallyefahren ist. Es ist zwar professionell, aber es ist einfach ein bisschen relaxter alles", so Räikkönen.

Sauber will zurück in die Erfolgsspur: Vier Rennen, kein einziger Punkt. Schlechter hätte der Saisonstart für die Schweizer wirklich nicht verlaufen können. Das Hauptübel: massive Probleme bei der Zuverlässigkeit. Für die Wende zum Guten soll jetzt James Key sorgen. Der neue Technische Direktor ist optimistisch, dass das Ruder herumgerissen werden kann. "Natürlich hat die Zuverlässigkeit oberste Priorität und das Team arbeitet bereits daran. Es lief alles etwas unglücklich, denn bei den Wintertests gab es keinen Hinweis auf Probleme bei der Zuverlässigkeit", sagte Key gegenüber "Autosport".

Um das Problem in den Griff zu bekommen, wird es schon in Barcelona erste Updates für den C29 geben. Key hält den Sauber grundsätzlich für ein "sehr gelungenes Auto", das nun nur in die richtige Richtung weiterentwickelt werden muss. Vor allem die Aerodynamik und die Geschwindigkeit auf den Geraden sollen besser werden. Key macht keinen Hehl daraus, dass er bei Sauber große Ziele hat: "Momentan ist die Situation so, dass es ein Mittelfeld gibt, mit Renault und Force India an der Spitze. Ich sehe keinen Grund, wieso wir den Rückstand nicht aufholen sollten. Es wird vielleicht einige Zeit dauern, aber wir können das schaffen. Und dann nehmen wir die vier Top-Teams in Angriff."

Brawn vs. Button: In der letzten Saison waren sie noch unzertrennlich: Ross Brawn und Jenson Button. Jetzt sind sie harte Konkurrenten geworden. "Ich war enttäuscht davon, dass Jenson uns verließ", sagte Brawn der "Sun". "Er hatte den Eindruck, die Leute könnten glauben, er habe die WM nur deshalb gewonnen, weil er im besten Auto saß. Er hat uns verlassen, um zu beweisen, dass er es auch anderswo schaffen kann." Auch wenn es "an der Rennstrecke keine Freunde gibt", ist Brawn aber nicht nachtragend.

"Wir sind noch immer Freunde. Auf dem Rückflug von Malaysia waren wir im selben Flugzeug und haben uns nett unterhalten", berichtet Brawn. Er weiß auch, was Button bei McLaren so motiviert. "Er will sich mit dem Typen messen, der möglicherweise der schnellste und talentierteste Junge im Motorsport ist: Lewis Hamilton. Jenson hat sich einer riesigen Herausforderung gestellt und verkauft sich bislang richtig gut", lobt Brawn.

Weniger gut verkauft sich Comebacker Michael Schumacher. Beunruhigt ist Brawn deshalb aber überhaupt nicht. "Michael ist wild entschlossen, wieder Erfolg zu haben. Er ist selbst sein schärfster Kritiker und verfällt jetzt nicht in Panik, weil es nicht gut gelaufen ist. Shanghai war ohne Frage eine Enttäuschung, aber wir verstehen immer besser, was die Gründe dafür waren und werden daraus lernen. In Barcelona muss die Performance besser sein", so Brawn.

Frauen in die Formel 1? Eine neue FIA-Kommission, die dafür sorgen soll, dass Frauen verstärkt in allen Bereichen des Motorsports teilnehmen können, hat ihre erste Sitzung abgehalten. Die "Women and Motor Sport Commission" traf sich unter der Führung des ehemaligen Rallye-Stars Michele Mouton.

"Die Mitgliedschaft der FIA besteht in der ganzen Welt aus Männern und Frauen. Beide haben im Motorsport eine identische Rolle zu spielen. Wir werden es unterstützen und fördern, dass mehr Frauen die Möglichkeit bekommen, auf allen Ebenen im Motorsport teilzunehmen", so FIA-Präsident Jean Todt. Na dann darf man ja gespannt sein...

10 Millionen für Alonsos Daumen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung