Freitag, 12.03.2010

Bahrain-GP - Manama

Schumacher seit 8.08 Uhr wieder auf der Strecke

Exakt 8.08 Uhr zeigten die Uhren am Freitagmorgen in Bahrain, als Michael Schumacher als insgesamt 20. von 24 Fahrern das erste Freie Training aufnahm. Am Ende war er Zehnter, und die Kameras richteten sich auf die Überraschung der Session. Adrian Sutil fuhr im Force India Bestzeit.

Michael Schumacher bestreitet in Bahrain das erste Formel-1-Rennen seit dreieinhalb Jahren
© Getty
Michael Schumacher bestreitet in Bahrain das erste Formel-1-Rennen seit dreieinhalb Jahren

Um 8.08 Uhr hat Michael Schumachers Comeback in der Formel 1 endgültig begonnen. Als insgesamt 20. von 24 Fahrern ging der 41 Jahre alte Kerpener unmittelbar hinter McLaren-Pilot Lewis Hamilton beim ersten Freien Training der Saison 2010 in Bahrain in die erste Runde. Am Sonntag startet der siebenmalige Weltmeister mit seinem Mercedes-Silberpfeil nach 1239 Tagen Pause in seinen 251. Grand Prix.

Die erste Bestzeit der Saison 2010 holte allerdings ein anderer Deutscher: Adrian Sutil im Force-India-Mercedes. Schumacher belegte Platz zehn, zwei Positionen hinter seinem Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg.

Vize-Weltmeister Sebastian Vettel kam im Red-Bull-Renault auf Rang 13 unmittelbar hinter Neuling Nico Hülkenberg im Williams-Cosworth. Deutsches Schlusslicht war Timo Glock im Virgin-Cosworth auf Platz 19.

So lief das erste Training:

GP-Rechner: Wird Schumi 2010 Weltmeister? Jetzt die ganze Saison durchtippen!


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.