Mittwoch, 10.03.2010

Formel 1

Ecclestone plant Rennen in der ewigen Stadt

2013 werden die Formel-1-Motoren in der italienischen Hauptstadt Rom dröhnen. Formel-1-Boss Bernie Ecclestone plant ein Stadtrennen im Schatten von Vatikan und Kolosseum.

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone will einen Grand Prix in der Stadt von Rom
© Getty
Formel-1-Boss Bernie Ecclestone will einen Grand Prix in der Stadt von Rom

Die Formel-1-WM wird 2013 Station in Rom machen. Das jedenfalls verriet Formel-1-Boss Bernie Ecclestone nach Angaben italienischer Medien. Geplant sei ein Stadtrennen wie in Monaco oder Valencia.

"Rom wird 2013 ins Programm aufgenommen. Es wird in dem Jahr insgesamt 20 Rennen geben", sagte Ecclestone demnach.

Wie Roms Bürgermeister Gianni Alemanno erklärte, soll im Südosten der "ewigen Stadt" eine 4,669km lange Rennstrecke entstehen. "Wir werden einen Grand Prix in Rom organisieren, aber auch eine Einigung mit Monza erzielen.

Der Grand Prix von Rom soll ein Grand Prix von Europa werden. Er soll nicht den Großen Preis von Italien ersetzen", sagte Alemanno.

Mercedes rüstet auf: Volles Risiko bei den Silberpfeilen

Bilder des Tages - 10. März
"Achtung, hier komme ich!" Nyjer Morgan von den Washington Nationals geht im MLB-Preseason-Spiel gegen die Detroit Tigers auf Kollisionskurs
© Getty
1/7
"Achtung, hier komme ich!" Nyjer Morgan von den Washington Nationals geht im MLB-Preseason-Spiel gegen die Detroit Tigers auf Kollisionskurs
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0310/bilder-des-tages-0310-nyjer-morgan-ramon-santiago-jeff-deslauriers-louis-vuitton-trophy-richard-jefferson-steve-hooker-florentyna-parker.html
Mit bangem Blick schaut Oilers-Verteidiger Taylor Chorney auf die Rettungsaktion von Keeper Jeff Deslauriers im Spiel gegen die Ottawa Senators
© Getty
2/7
Mit bangem Blick schaut Oilers-Verteidiger Taylor Chorney auf die Rettungsaktion von Keeper Jeff Deslauriers im Spiel gegen die Ottawa Senators
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0310/bilder-des-tages-0310-nyjer-morgan-ramon-santiago-jeff-deslauriers-louis-vuitton-trophy-richard-jefferson-steve-hooker-florentyna-parker,seite=2.html
Stabhochspringer Steve Hooker streckt beim IAAF Melbourne Track Classic alle Viere von sich, um die Stange nicht zu reißen
© Getty
3/7
Stabhochspringer Steve Hooker streckt beim IAAF Melbourne Track Classic alle Viere von sich, um die Stange nicht zu reißen
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0310/bilder-des-tages-0310-nyjer-morgan-ramon-santiago-jeff-deslauriers-louis-vuitton-trophy-richard-jefferson-steve-hooker-florentyna-parker,seite=3.html
Richard Jefferson von den Antonio Spurs scheint in der Luft zu stehen, als er seinem Team im Spiel gegen die Cleveland Cavaliers den Rebound sichert
© Getty
4/7
Richard Jefferson von den Antonio Spurs scheint in der Luft zu stehen, als er seinem Team im Spiel gegen die Cleveland Cavaliers den Rebound sichert
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0310/bilder-des-tages-0310-nyjer-morgan-ramon-santiago-jeff-deslauriers-louis-vuitton-trophy-richard-jefferson-steve-hooker-florentyna-parker,seite=4.html
Exklusiver Sitzplatz: Ein Mexikaner beobachtet Matthew Wilson und Scott Martin bei der WRC Rallye in Leon, Mexiko
© Getty
5/7
Exklusiver Sitzplatz: Ein Mexikaner beobachtet Matthew Wilson und Scott Martin bei der WRC Rallye in Leon, Mexiko
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0310/bilder-des-tages-0310-nyjer-morgan-ramon-santiago-jeff-deslauriers-louis-vuitton-trophy-richard-jefferson-steve-hooker-florentyna-parker,seite=5.html
Wie gemalt sieht Golferin Florentyna Parker aus, deren Antlitz sich bei den ANZ Ladies Masters im Wasser spiegelt
© Getty
6/7
Wie gemalt sieht Golferin Florentyna Parker aus, deren Antlitz sich bei den ANZ Ladies Masters im Wasser spiegelt
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0310/bilder-des-tages-0310-nyjer-morgan-ramon-santiago-jeff-deslauriers-louis-vuitton-trophy-richard-jefferson-steve-hooker-florentyna-parker,seite=6.html
Das Emirates Team New Zealand liegt bei der Louis Vuitton Trophy in stabiler Seitenlage
© Getty
7/7
Das Emirates Team New Zealand liegt bei der Louis Vuitton Trophy in stabiler Seitenlage
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0310/bilder-des-tages-0310-nyjer-morgan-ramon-santiago-jeff-deslauriers-louis-vuitton-trophy-richard-jefferson-steve-hooker-florentyna-parker,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.