Bahrain-GP: Mercedes rüstet auf

Volles Risiko bei den Silberpfeilen

Von Alexander Mey
Mittwoch, 10.03.2010 | 10:47 Uhr
Nico Rosberg fuhr im Mercedes zwei Tagesbestzeiten bei den Testfahrten ein
© Getty
Advertisement
NFL
Live
Raiders @ Redskins
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. September
MLB
Royals @ Yankees
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Presidents Cup
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
MLB
Blue Jays @ Yankees
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
NFL
Patriots @ Buccaneers
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Mercedes setzt seine Sieghoffnungen für den Saisonauftakt in Bahrain auf ein großes technisches Update. Bisher gab es nur Vermutungen, welche Bestandteile dieses Updates umfassen wird. Jetzt sind die geplanten Änderungen bekannt.

"Mercedes hinkt ein bisschen hinterher", sagte Formel-1-Experte Marc Surer gegenüber SPOX in seiner Prognose für den Saisonstart. Das ist der Eindruck, der sich bei den letzten Testfahrten in Barcelona verfestigt hat. Ferrari, Red Bull und McLaren waren alle einen Tick schneller als Michael Schumacher und Nico Rosberg.

Schon damals vertröstete Mercedes alle Skeptiker mit dem Hinweis, dass man vor dem ersten Rennen noch ein großes technisches Update plane. Jetzt sagt die "Bild"- Zeitung, wie dieses Update aussehen wird.

Die Verbesserungen werden aus zwei Teilen bestehen. Der Silberpfeil bekommt einen neuen Frontflügel, der offenbar bereits im Rahmen eines Aerodynamik-Tests auf gerader Strecke ausprobiert wurde. Das ist soweit aber noch nicht ungewöhnlich, denn neue Frontflügel werden die meisten Teams für Bahrain im Gepäck haben.

Neuer Super-Diffusor reizt angeblich Reglement aus

Viel entscheidender könnte ein komplett überarbeiteter Unterboden inklusive neuem Doppeldiffusor sein. Mercedes-Teamchef Ross Brawn ist seit seinem Coup im vergangenen Jahr mit Brawn GP in Sachen Diffusor berüchtigt.

Laut "auto, motor und sport" kursierten schon bei den Tests im Fahrerlager Gerüchte über einen extremen Diffusor, der die Grenzen des Reglements bis in den letzten Zipfel ausreizt.

Nur so glaubt man bei den Silberpfeilen offenbar, in den ersten Rennen doch noch siegfähig zu werden. Problem ist jedoch, dass Schumacher und Rosberg nur die drei Freien Trainings bleiben, um die neuen Teile zu testen und das Auto auf sie abzustimmen. Ohne Zweifel ein Risiko.

Heidfeld: Red Bull "fast schon erschreckend"

Andere Teams sind da in einer deutlich komfortableren Situation. Ferrari vor allem, die bei den Testfahrten auf die Distanz den stärksten Eindruck gemacht haben.

Aber auch Red Bull muss man als Sieganwärter auf der Rechnung haben. Mercedes-Testfahrer Nick Heidfeld sieht Sebastian Vettel und Mark Webber sogar stärker als die Ferraris. "Red Bull hat bei den Tests nicht alles gezeigt", sagte Heidfeld "auto, motor und sport". "Sie haben eindeutig das beste Auto. Es ist fast schon erschreckend, wie einfach sich Vettel und Webber am Limit bewegen."

Hoffentlich bewegen sich wirklich alle nur am Limit und nicht darüber. Denn angesichts der Diskussionen um den vermeintlich flexiblen Heckflügel von McLaren und der Gerüchte über den extremen Mercedes-Diffusor droht schon wieder eine Protestwelle wie im vergangenen Jahr.

GP-Rechner: Wird Schumi 2010 Weltmeister? Jetzt die ganze Saison durchtippen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung