Schumi-Arzt: "Er ist zurück in der Normalität"

SID
Dienstag, 02.02.2010 | 16:31 Uhr
Arzt Johannes Peil sieht keine Probleme bei Michael Schumacher
© sid
Advertisement
MLB
Live
Indians @ Cubs
MLB
Live
Angels @ Blue Jays
MLB
Live
Yankees @ Rangers
MLB
Live
Tigers @ Twins
NBA
Live
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
Allsvenskan
Häcken -
AIK
MLB
Tigers @ Twins
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Angels @ Blue Jays
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
MLB
Indians @ Cubs
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
MLB
Angels @ Blue Jays
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
MLB
Astros @ Indians
MLB
Red Sox @ Rays
MLB
Royals @ Rangers
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Angels @ Yankees
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Pro14
Leinster -
Scarlets
MLB
Angels @ Yankees
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Reds @ Rockies
MLB
Twins @ Mariners
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
League One
Rotherham -
Shrewsbury
IndyCar Series
Indy 500
MLB
Angels @ Yankees
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
MLB
Giants @ Cubs
League Two
Coventry -
Exeter
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Cubs @ Pirates
Friendlies
Portugal -
Tunesien
MLB
Twins @ Royals
Friendlies
Argentinien -
Haiti
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Twins @ Royals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Angels @ Tigers
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Red Sox @ Astros
MLB
Indians @ Twins
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Indians @ Twins
MLB
Rangers @ Angels
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
Friendlies
England -
Nigeria
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Indians @ Twins
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Rangers @ Angels
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
MLB
Indians @ Twins
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
MLB
Rangers @ Angels
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Royals @ Angels
MLB
Braves @ Padres
MLB
D-backs @ Giants
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Yankees @ Blue Jays

Nach dem ersten Testtag seines Schützlings ist der Arzt von Michael Schumacher mit dessen Gesundheitszustand sehr zufrieden. "Ich denke, Michael fühlt sich wohl", so Johannes Peil.

Michael Schumachers Arzt Johannes Peil ist mit dem Gesundheitszustand seines Schützlings nach dem ersten Testtag für Mercedes sehr zufrieden. Im Interview spricht der Mediziner aus der Sportklinik Bad Nauheim über Schumachers Nacken und sein Training.

Frage: Wie war Ihr Eindruck von Michael Schumacher nach seinem ersten Testtag?

Johannes Peil: Das Schönste ist, wenn man feststellt, dass Michael sich ganz und gar auf das Fahren konzentrieren konnte. Es ist so, dass er durch nichts beeinträchtigt war. Er war mit Spaß, mit voller Freude und voller Emotion wieder beim Autofahren. Und dann weiß man, wie es ihm geht.

Frage: Nach den Erfahrungen vom letzten Jahr: Hatten Sie noch gewisse Restzweifel?

Peil: Restzweifel sind schlecht. Man bereitet sich in diesem Geschäft so intensiv vor, dass man vor so einem ersten Höhepunkt schon ziemlich genau weiß, wo man steht. Es ist auch eine ganz andere Situation als die, die wir bei der Pressekonferenz in Genf besprochen hatten. Damals war der Zeitpunkt des Wiedereintritts nicht gewählt, nicht von Michael und nicht von seinen Betreuern. Und es war ein ganz, ganz naher Abstand zu dem fulminanten Motorradunfall. Jetzt konnte man sich in Ruhe vorbereiten. Er hatte vorher Vertrauen in seine Leistungsfähigkeit, und jetzt ist er zurück in der Normalität.

Frage: Was heißt das?

Peil: Was an Therapie und Training jeden Tag gemacht wird, vier bis sechs Stunden pro Tag, entspricht dem, was wir früher immer gemacht haben. Und er hat ja Gott sei Dank auch in der Pause nie aufgehört, viel zu tun.

Frage: In welchem Zustand ist der Nacken jetzt? So wie vor zehn Jahren oder immer noch angegriffen?

Peil: Für uns ist es entscheidend, dass wir versuchen, Wiederherstellung zu erreichen, Fähigkeiten wieder zu haben. Das Beste, was passieren kann, ist, dass man merkt, er ist nicht limitiert, er ist nicht eingeschränkt. Genau den Eindruck hatten wir in der Vorbereitung, und dieser Eindruck hat sich in diesen 40 Runden auch bestätigt. Wir sind zufrieden, und ich denke, Michael fühlt sich wohl.

Frage: Wie sieht jetzt das Training aus?

Peil: Der größte Fehler wäre, sich nur auf den Nacken zu konzentrieren. Dann passiert genau das, der Nacken hält, und etwas anderes ist plötzlich das Problem. Wir sehen das immer ganzheitlich. Die Formel 1 ist extrem belastend. Michael nutzt die Chance, dass man mit hoher Fitness Vorteile hat. Wir reden von Beweglichkeit, Geschicklichkeit, Schnelligkeit. Die Ausdauer brauchen wir aber auch, um konzentriert 90 oder 120 Minuten auszuhalten.

Frage: Kann man pauschal sagen, Schumacher ist ein 41-Jähriger im Körper eines Soundsoviel-Jährigen?

Peil: Nein. Aber wir haben Messwerte, die wir vergleichen können. Wir kommen nicht auf die Idee zu sagen, die Messwerte sind so, dass er in die Kategorie 23 bis 26 gehört. Da gibt es auch andere Vorteile: Erfahrung, Überlegenheit im Denken und Fühlen. Es gilt immer der Gesamtaspekt, der berücksichtigt werden muss.

Brawn: "Es ist wirklich vielversprechend"

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung