Mittwoch, 10.02.2010

Sonstiges

FIA-Präsident Jean Todt will nur bis 2013 bleiben

Der Präsident des Automobilsport-Weltverbandes Jean Todt will nur bis 2013 in seinem Amt fungieren. "Ich habe in meinem Leben noch einige andere Dinge vor", so der Franzose.

Jean Todt begann seine Motorsportkarriere 1966 als Beifahrer in der Rallye-Weltmeisterschaft
© sid
Jean Todt begann seine Motorsportkarriere 1966 als Beifahrer in der Rallye-Weltmeisterschaft

Jean Todt will nur bis 2013 Präsident des Automobilsport-Weltverbandes FIA fungieren.

"Ich habe vor, nur für eine Amtszeit bei der FIA zu bleiben", sagte der im Oktober 2009 für vier Jahre gewählte Franzose der "Gazzetta dello Sport".

Mit Blick auf seinen Vorgänger Max Mosley ergänzte er: "Es ist doch verrückt, dass Mosley 16 Jahre lang dort war. Ich habe in meinem Leben noch einige andere Dinge vor. Das Leben ist einfach so kurz." Zugleich kündigte der frühere Ferrari-Sportchef an, nach Ende seiner Amtszeit ein Buch schreiben zu wollen.

Schumis Fazit: "Wir sind im Hintertreffen"

Bilder des Tages, 10. Februar
Party hard beim Mardi Gras - Die Saints ließen sich gestern in New Orleans für ihren Super-Bowl-Erfolg feiern
© Getty
1/6
Party hard beim Mardi Gras - Die Saints ließen sich gestern in New Orleans für ihren Super-Bowl-Erfolg feiern
/de/sport/diashows/1002/bilder-des-tages/1002/lebron-james-new-orleans-saints-werder-bremen-1899-hoffenheim-manchester-city.html
"Ni Hao!" - Diese chinesische Athletin fand schnell neue Freunde in Vancouver
© Getty
2/6
"Ni Hao!" - Diese chinesische Athletin fand schnell neue Freunde in Vancouver
/de/sport/diashows/1002/bilder-des-tages/1002/lebron-james-new-orleans-saints-werder-bremen-1899-hoffenheim-manchester-city,seite=2.html
"In your face!" - The Chosen One LeBron James (l.) hinterlässt einen ungläubig schauenden Yi Jianlian
© Getty
3/6
"In your face!" - The Chosen One LeBron James (l.) hinterlässt einen ungläubig schauenden Yi Jianlian
/de/sport/diashows/1002/bilder-des-tages/1002/lebron-james-new-orleans-saints-werder-bremen-1899-hoffenheim-manchester-city,seite=3.html
Breakdance on Ice - Mark Streit (l.) beeindruckt Ryan Suter mit seinen Moves
© Getty
4/6
Breakdance on Ice - Mark Streit (l.) beeindruckt Ryan Suter mit seinen Moves
/de/sport/diashows/1002/bilder-des-tages/1002/lebron-james-new-orleans-saints-werder-bremen-1899-hoffenheim-manchester-city,seite=4.html
"Da hinten seh ich was." - Verzweifelte Kontaktlinsensuche beim Cricket-Match zwischen den Australian Southern Stars und den New Zealand White Ferns
© Getty
5/6
"Da hinten seh ich was." - Verzweifelte Kontaktlinsensuche beim Cricket-Match zwischen den Australian Southern Stars und den New Zealand White Ferns
/de/sport/diashows/1002/bilder-des-tages/1002/lebron-james-new-orleans-saints-werder-bremen-1899-hoffenheim-manchester-city,seite=5.html
In freudiger Erwartung auf die Winterspiele - ein beleuchtetes Inukshuk, das Symbol von Vancouver 2010
© Getty
6/6
In freudiger Erwartung auf die Winterspiele - ein beleuchtetes Inukshuk, das Symbol von Vancouver 2010
/de/sport/diashows/1002/bilder-des-tages/1002/lebron-james-new-orleans-saints-werder-bremen-1899-hoffenheim-manchester-city,seite=6.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.