McLaren mit größten Änderungen für 2010

Von Alexander Mey
Montag, 15.02.2010 | 13:18 Uhr
Ferrari, McLaren, Mercedes - die Formel-1-Boliden für 2010 im Vergleich
© spox
Advertisement
U.S. National Indoor Tennis Championships Men Single
Live
ATP New York: Halbfinale
NCAA Division I
Live
West Virginia @ Kansas
NBA
Live
All-Star 2018: All-Star Saturday Night
World Championship Boxing
Danny Garcia vs Brandon Rios
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. Februar
Karate1 Premier League
Premier League: Dubai
Primera División
Real Sociedad -
Levante
Serie A
FC Turin -
Juventus
Championship
Norwich -
Ipswich
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk Split
Serie A
Benevento -
Crotone
Serie A
Bologna -
Sassuolo
Serie A
Neapel -
SPAL
Premiership
Wasps -
Exeter
Qatar Total Open Women Single
WTA Doha: Finale
Primera División
Atletico Madrid -
Bilbao
Eredivisie
Zwolle -
Ajax
Ligue 1
Lille -
Lyon
Championship
Leeds -
Bristol City
First Division A
Charleroi -
Lüttich
Argentina Open Men Single
ATP Buenos Aires: Finale
NHL
Flyers @ Rangers
Serie A
Atalanta -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Villarreal
Primeira Liga
FC Porto -
Rio Ave
Primera División
Real Betis -
Real Madrid
Serie A
AC Mailand -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Bordeaux
NHL
Oilers @ Avalanche
U.S. National Indoor Tennis Championships Men Single
ATP New York: Finale
NHL
Devils @ Hurricanes
Superliga
Banfield -
Boca Juniors
NBA
All-Star Game 2018
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 1
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
19. Februar
NHL
Wild @ Islanders
League One
Blackburn -
Bury
Serie A
Lazio -
Hellas Verona
Primera División
Getafe -
Celta Vigo
NCAA Division I
Oklahoma @ Kansas
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. Februar
Ligue 1
Troyes -
Dijon
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. Februar
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Championship
Derby County -
Leeds
World Freestyle Masters
DAZN World Freestyle Masters
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. Februar
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Indian Super League
Mumbai CIty -
NorthEast Utd
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
CEV Champions League (W)
Novara -
Fenerbahce
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Februar
J1 League
Tosu -
Kobe
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Six Nations
Frankreich -
Italien
Primera División
La Coruna -
Espanyol
NBA
Timberwolves @ Rockets
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Februar
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Six Nations
Irland -
Wales
Premier League
Liverpool -
West Ham
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Six Nations
Schottland -
England
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
King Of Kings
King of Kings 54
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Pro14
Scarlets -
Ulster
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
NBA
Magic @ 76ers
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Februar
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premiership
London Irish -
Worcester
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
Premiership
Saracens -
Leicester
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Februar
Serie A
Cagliari -
Neapel
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Primera División
Levante -
Real Betis
NBA
Warriors @ Knicks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Februar
Cup
Akhisar -
Galatasaray
CEV Champions League (W)
Galatasaray -
VakifBank Istanbul
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkisch)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Defensor -
Gremio
NBA
Wizards @ Bucks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Februar
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
CEV Champions League
Berlin Recycling Volleys -
Jastrzebski Wegiel
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. März
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkisch)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 1
Ligue 1
Nizza -
Lille
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 1
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nott´m Fortest -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 2
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon

Die neuen Autos aller etablierten Formel-1-Teams für die Saison 2010 sind da. Zuletzt haben in Jerez Red Bull und Force India ihre Boliden vorgestellt. Obwohl sich die Aerodynamik-Regeln kaum geändert haben, weisen einige Autos deutlich sichtbare Modifikationen auf. Wer ist bei der Entwicklung die radikalsten Wege gegangen? SPOX vergleicht die Autos 2010 mit ihren Vorgängern von 2009.

Die Nase von Red Bull, die Seitenkästen zu Briefschlitzen geschrumpft, eine riesige Finne über der Motorabdeckung: Die etablierten Teams haben sich bei der Konstruktion ihrer neuen Autos einige Änderungen einfallen lassen.

Aber welche sind das und wofür sollen sie gut sein? SPOX hat die aktuell vorgestellten Autos von Ferrari, Mercedes, Red Bull, McLaren, Sauber, Renault, Williams, Toro Rosso und Force India unter die Lupe genommen, mit ihren Vorgängern verglichen und klärt auf.

 

Ferrari: Immer der Nase nach

Der neue F10 hat sich beim Red Bull von 2009 bedient. Die Nase ist höher und gebogen. Die markanten Höcker sind deutlich erkennbar. Sinn der hohen Nase ist die bessere Anströmung des Unterbodens samt Doppel-Diffusor. In den hat Ferrari die meiste Arbeit gesteckt. Vielleicht auch deshalb wirkt die Aerodynamik des F10 etwas bieder. Im Bereich der Seitenkästen und des Hecks sind andere Teams radikalere Wege gegangen.

Weitere Auffälligkeiten: Im Vergleich zum F60 von 2009 wurde der Radstand wegen des größeren Tanks verlängert und die Kühlöffnung an der Airbox über dem Cockpit noch einmal verkleinert. Sie ist flacher, daher die kantige Finne ganz oben, um die geforderte Mindesthöhe des Autos zu erreichen. Front- und Heckflügel des Boliden werden bis zum Saisonstart in Bahrain am 14. März mit Sicherheit noch modifiziert.

Diashow: Das ist der neue Ferrari

 

Mercedes: Das Modell Banane

Als Modell Banane kann man die Frontpartie des Mercedes bezeichnen. Auch hier sind die Anleihen vom Red Bull unverkennbar. Allerdings ist der Knick in der Nase noch deutlich markanter als beim Ferrari. Seitenkästen und Heck sehen dem Brawn von 2009 sehr ähnlich. Der Heckflügel hat etwa auch beim Mercedes keine Mittelstrebe zur Befestigung.

Markante Neuerung ist die Kühlöffnung an der Airbox. Sie ist sehr flach und dreieckig. Folglich braucht Mercedes eine noch höhere Finne als Ferrari, um die Mindesthöhe des Autos zu erreichen. Obwohl der große Tank eigentlich mehr Platz beanspruchen sollte, ist der Mercedes im Vergleich zur Konkurrenz das kürzeste Auto. Die Motorabdeckung öffnet sich sehr weit vorne und gibt den Blick auf die Hinterradaufhängung frei. Aerodynamische Nachteile befürchtet man dadurch offenbar nicht.

Diashow: Das ist der neue Mercedes

 

Red Bull: Sparsam zum Titel?

Vom neuen Red Bull gibt es im Vergleich zum Vorjahresauto kaum Änderungen zu berichten. Zwar ist der RB6 etwas länger, aber das sind alle anderen Autos auch. Und die Nase ist ebenfalls noch einen Tick mehr gewölbt als 2009.

Die wichtigste Änderung ist nicht sichtbar. Der Doppel-Diffusor, den Red Bull 2009 nachrüsten musste, ist diesmal von Anfang an in das Fahrzeugkonzept integriert. Um trotzdem das Red-Bull-typische schmale und flache Heck beibehalten zu können, setzt Star-Designer Adrian Newey an der Hinterradaufhängung wieder auf Zugstreben als Verbindung zum Chassis, während die Konkurrenz Druckstreben verwendet. Einen Vorteil erhofft sich Red Bull vom Renault-Motor. Er ist einer der sparsamsten im Feld und könnte so dafür sorgen, dass man weniger Benzin mitnehmen muss.

Diashow: Das ist der neue Red Bull

 

McLaren: Zu groß für den Lastenaufzug

Das wahrscheinlich am stärksten veränderte Auto. Als erstes fällt die unglaubliche Länge auf. Um den Tank zu verstauen, ist man in Woking in die Länge gegangen anstatt in die Breite. Der MP4-25 ist so lang, dass er nicht mehr in den Lastenaufzug des Werks passte.

Diashow: Das ist der neue McLaren

Auch der McLaren trägt die Nase höher als der Vorgänger, verzichtet aber auf die Red-Bull-Höcker. Dafür gibt es 2010 die bis zum Heckflügel durchgehende Finne an der Motorabdeckung. Viel spannender sind aber die Kühleinlässe an den Seitenkästen. Die sind so schmal wie Briefschlitze und lassen nur sehr wenig Luft an den Motor. McLaren muss großes Vertrauen in die Haltbarkeit der Mercedes-Motoren haben. Denn bei Hitzerennen könnte das problematisch werden. Nach hinten sind die Seitenkästen im Vergleich zur Konkurrenz sehr stark tailliert. Die Länge des Autos macht's möglich.

Weiter zu Sauber, Renault, Williams, Toro Rosso und Force India

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung