Button warnt Schumacher

Von SPOX
Samstag, 23.01.2010 | 14:00 Uhr
Jenson Button fährt in der neuen Formel-1-Saison für McLaren
© Getty
Advertisement
MLB
Live
Diamondbacks @ Braves
MLB
Live
Angels @ Dodgers
MLB
Live
Yankees @ Indians
World Championship Boxing
Live
Manny Pacquiao vs Lucas Matthysse
FIVB Beach Volleyball World Tour
Gstaad: Tag 6 -
Session 1
FIVB Beach Volleyball World Tour
Gstaad: Tag 6 -
Session 2
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
MLB
Rays @ Twins
IndyCar Series
Honda Indy Toronto
MLB
All-Star Futures Game: USA -
World
MLB
Athletics @ Giants
MLB
Angels @ Dodgers
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 1
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory Super Fight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox

Formel-1-Weltmeister Jenson Button prophezeit Rückkehrer Michael Schumacher Überraschungen, Kimi Räikkönen liebäugelt mit einem erneuten Formel-1-Engagement und der neue Rennstall US F1 präsentiert voraussichtlich am Montag seinen neuen Fahrer. Felipe Massa testet unterdessen fleißig in Barcelona.

Überraschungen für den Rekord-Champion?

Weltmeister Jenson Button prophezeit Rückkehrer Michael Schumacher einen schwierigen Start in die neue Formel-1-Saison: "Er wird in der Formel 1 auch Überraschungen erleben, sie ist anders als vor drei Jahren. Die Autos sind anders zu fahren, daran muss er sich gewöhnen. Da wird er in Bahrain ein bisschen erstaunt sein", sagte der 30-Jährige der "Bild".

Dennoch rechnet Button, der in der kommenden Saison gemeinsam mit Lewis Hamilton für McLaren fahren wird, beim Auftakt am 14. März mit einem "schnellen" Schumacher: "Michael wird im März fit sein, da habe ich keine Zweifel. Er ist nicht zurückgekommen, um nur im Mittelfeld herumzufahren. Er wird wieder schnell sein", so Button.

Räikkönen zurück in die Königsklasse?

Kimi Räikkönen bereitet sich derzeit eifrig auf seinen Start bei der Mitte Februar beginnenden Rallye-WM vor. Der Finne fährt für das Citroën-Juniorteam. Sein Gehalt zahlt angeblich Sponsor Red Bull, was Spekulationen nährt, der 30-Jährige könnte 2011 als Teamkollege von Sebastian Vettel wieder in den Formel-1-Zirkus zurückkehren. Räikkönen ließ diese Woche ausrichten, die Tür in die Formel 1 sei für ihn "offen".

Noch will sich der Weltmeister von 2007 mit einer Entscheidung aber Zeit lassen: "Mitte des Jahres werde ich eine Entscheidung treffen, ob ich weiter in der Rallye-WM bleiben oder in die Formel 1 zurückkehren will", so Räikkönen. Sein Manager Steve Robertson hält ebenfalls alles für möglich, macht eine Rückkehr in die Königsklasse aber von den Titelchancen seines Schützlings abhängig: "Kimi hat klargemacht, dass er nur mit einem Topteam in die Formel 1 zurückkehren würde, mit dem er Chancen auf den WM-Titel hätte. Darum wird er sich zu Saisonmitte entscheiden, denn dann werden die besten Cockpits vergeben."

Lopez startet im US F1-Cockpit

Der neue Formel-1-Rennstall US F1 wird wohl mit dem Argentinier Jose Maria Lopez als erstem Fahrer im Cockpit in die kommende Saison gehen. Die Zusammenarbeit soll am Montag verkündet werden. Wie sein Berater Miguel Mattos am Samstag erklärte, seien sich beide Seiten einig, am Montag solle die Zusammenarbeit dann offiziell verkündet werden.

Nach Medieninformationen soll eine Sponsorengruppe den 26 Jahre alten Lopez mit Geld auf dem Sprung in sein erstes Formel-1-Cockpit unterstützen. Auch die argentinische Regierung habe ihren Teil beigetragen. Der frühere Renault-Testfahrer wäre der erste Argentinier in der Königsklasse seit Gaston Mazzacane 2001. Einziger Weltmeister des südamerikanischen Landes war Juan Manuel Fangio (1951 sowie 1954 bis 1957).

Massa mit Spaß bei Ferrari-Tests

Über 400 Kilometer absolvierte Felipe Massa im Ferrari F2008 auf dem Circuit de Catalunya in Barcelona. Und auch wenn er aufgrund des Testverbots nur im 2008er Auto Runden drehen durfte, war er sichtlich begeistert, wieder in einem Rennboliden zu sitzen: "Ich bin richtig glücklich, dass ich diese Chance hatte, am Lenkrad eines F-1-Autos zu sitzen. Jetzt kann ich es kaum erwarten, im neuen Auto zu sitzen und hinein zu wachsen", sagte der 28-Jährige nach dem Testlauf, der als letztes Training vor dem Testauftakt am 1. Februar gedacht war. Bereits im letzten Jahr fuhr der Brasilianer zweimal einen F2007, um sich nach seinem schweren Unfall vom Ungarn-GP wieder im Auto zu akklimatisieren. "Es war ein perfekter Weg, um meine Form hier in Barcelona zu optimieren", sagte Massa.

Toro-Rosso-Cockpit für Jaime Alguersuari

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung