Schumacher will "ganz oben aufs Treppchen"

SID
Mittwoch, 23.12.2009 | 13:40 Uhr
Michael Schumacher ist siebenfacher Formel 1 Weltmeister
© sid
Advertisement
Premier League Darts
Do22.02.
Berlin Calling! Wer rockt die Premiere in der Hauptstadt?
DAZN World Freestyle Masters
Do22.02.
So spektakulär wird der Titel-Streit der Ball-Artisten
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. Februar
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Championship
Derby County -
Leeds
World Freestyle Masters
DAZN World Freestyle Masters
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. Februar
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Indian Super League
Mumbai CIty -
NorthEast Utd
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
CEV Champions League (W)
Novara -
Fenerbahce
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Februar
J1 League
Tosu -
Kobe
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Six Nations
Frankreich -
Italien
Primera División
La Coruna -
Espanyol
NBA
Timberwolves @ Rockets
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Februar
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Six Nations
Irland -
Wales
Premier League
Liverpool -
West Ham
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Six Nations
Schottland -
England
NCAA Division I
Michigan @ Maryland
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
NCAA Division I
Wichita State @ SMU
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
King Of Kings
King of Kings 54
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Pro14
Scarlets -
Ulster
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
NBA
Magic @ 76ers
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Februar
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Premiership
London Irish -
Worcester
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
Premiership
Saracens -
Leicester
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Februar
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
NBA
Warriors @ Knicks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Februar
Cup
Akhisar -
Galatasaray
CEV Champions League (W)
Galatasaray -
VakifBank Istanbul
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
NBA
Wizards @ Bucks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Februar
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
CEV Champions League
Berlin Recycling Volleys -
Jastrzebski Wegiel
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. März
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkisch)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Superliga
Midtylland -
Brondby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
2.März
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 1
Ligue 1
Nizza -
Lille
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 1
Premier League
Burnley -
Everton
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 2
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Premier League
Brighton -
Arsenal
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Primera División
Valencia -
Real Betis

Das Comeback des Jahres ist perfekt - Michael Schumacher kehrt in die Formel 1 zurück. Im Interview spricht er über seine Ziele mit Mercedes und seine Beweggründe für die Rückkehr.

Der Rekordweltmeister kehrt in die Formel 1 zurück. Michael Schumacher sitzt in der Saison 2010 im Cockpit von Mercedes. Im Interview spricht der siebenmalige Weltmeister über die Beweggründe für das Comeback des Jahres, die Entscheidung, Ferrari zu verlassen und seine ehrgeizigen Ziele mit den Silberpfeilen.

Frage: Was hat Sie nach drei Jahren Pause zum Comeback in der Formel 1 bewogen?

Michael Schumacher: Ich bin wieder voller Energie und Tatendrang und absolut motiviert. Ich habe wieder all die Energie, die mir damals gefehlt hat. Ich habe diese Pause gebraucht. Ich war drei Jahre raus, aber es ist jetzt eine ziemlich außergewöhnliche Kombination mit Ross Brawn und Mercedes, an die ich glaube. An mir selber habe ich keine Zweifel.

Frage: Wie lange wird Ihre Zusammenarbeit mit dem neuen Mercedes-Werksteam dauern?

Schumacher: Die Idee ist, dass ich drei Jahre fahre. Danach gibt es den Plan, vielleicht Markenbotschafter zu sein.

Frage: Wann gab es erstmals die Idee, bei Mercedes noch einmal in die Königsklasse zurückzukehren?

Schumacher: Die ist im November zum ersten Mal aufgekommen, als Ross mich informiert hat, was er plant und wie Mercedes sich engagiert. Da ist mir das Rennfahrerherz aufgegangen. Da hat es in mir wieder richtig gefunkt, weil es alte Bekannte und Weggefährten sind und es nur in dieser Kombination möglich ist. Ich hätte kein anderes Team gegeben, dass ich ernsthaft in Erwägung gezogen hätte.

Frage: War es schwierig, dafür Ferrari zu verlassen?

Schumacher: Ferrari zu verlassen, war nicht einfach. Ich war 14 Jahre dort und habe gute Erinnerungen. Der einzige ernsthafte Grund für die Rückkehr war, noch einmal mit Mercedes arbeiten zu können. Sie haben mir die Chance gegeben, in die Formel 1 zu gehen. Jetzt ist es schön für mich, etwas zurückgeben zu können.

Frage: Im Sommer wollten Sie bei Ferrari als Ersatz für den verletzten Felipe Massa einspringen. Damals scheiterte Ihr Comeback aber an den Nachwirkungen Ihrer Verletzungen von einem Motorradsturz. Was ist jetzt anders?

Schumacher: Im Sommer konnte ich den Belastungen nicht standhalten. Ich habe mich aber akribisch vorbereitet und jetzt alle Übungen gemacht, die ich im Sommer nicht aushalten konnte. Ich habe auch die Bestätigung von meinem Arzt, dass ich keine Befürchtungen haben muss. An meiner Fitness habe ich keine Zweifel. Im Sommer war ich sehr schnell wieder auf meinem früheren Level. Ich hatte ja nie aufgehört, zu trainieren.

Frage: Wie sieht jetzt der weitere Fahrplan aus?

Schumacher: Vorgesehen sind die offiziellen Testfahrten, die Anfang Februar stattfinden. Was wir bis dahin zu tun können, müssen wir noch sehen.

Frage: Waren Sie in den letzten zwei Wochen in einem Simulator? Und könnte es Probleme geben, dass die neuen Formel-1-Autos für 2010 ganz anders sind als die, die Sie zuletzt gefahren sind?

Schumacher: Im Simulator war ich noch nicht, anders als im Sommer. Nur in meiner eigenen Trainingsmaschine. Die neuen Autos werden sicher anders sein als noch 2006. Aber ich habe in meiner Karriere so viele verschiedene Autos gefahren, und es war immer eine meiner Stärken, dass ich mich an viele Dinge anpassen konnte.

Frage: Wie sehen die Ziele für 2010 aus?

Schumacher: Fakt ist, dass Brawn in dieser Saison beide Weltmeisterschaften gewonnen hat, was eine einzigartige Leistung war. Das jetzt mit Mercedes weiterzuführen, wird sicher ein Paket ergeben, das um die WM mitfahren wird. Mein Ziel ist es natürlich, am Ende wieder ganz oben auf dem Treppchen zu stehen.

Frage: Hatten Sie schon Kontakt mit Ihrem künftigen Teamkollegen Nico Rosberg?

Schumacher: Mit Nico Rosberg habe ich mich einmal kurz unterhalten, aber noch zu einem Zeitpunkt, als es nur offene Gespräche gab. Deshalb hatten wir nur ein bisschen gescherzt. Ich sehe der Sache positiv entgegen.

Frage: Wie sehen Sie selbst Ihren Status im neuen Team?

Schumacher: Es gab in der Vergangenheit immer wieder Gerüchte, dass ich mir einen Status habe zusichern lassen. Das ist nie der Fall gewesen. Ross hat immer entschieden, wer welchen Status hatte, und das wird hier nicht anders sein.

Frage: Was haben Ihre Frau und Ihre Familie zu Ihrem Comeback gesagt?

Schumacher: Natürlich habe ich mit meiner Familie gesprochen. Ich musste keine Überzeugungsarbeit leisten. Meine Frau ist zufrieden, wenn ich zufrieden bin. Sie hat am Blick meiner Augen erkannt, dass es genau das ist, was ich möchte.

Schumis Rückkehr im Zeitraffer

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung