Formel 1

Di Grassi wird Glocks Teamkollege bei Virgin

SID
Dienstag, 15.12.2009 | 13:09 Uhr
Lucas di Grassi war zuletzt Testfahrer bei Renault
© sid
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
MLB
Live
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
19. August
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
MLB
Blue Jays @ Cubs
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
MLB
Dodgers @ Tigers
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
J1 League
Kobe -
Yokohama
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. August
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
IndyCar Series
ABC Supply 500
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Der neue Formel-1-Rennstall Virgin hat nun auch sein zweites Cockpit für die kommende Saison besetzt. Der 25-jährige Brasilianer Lucas di Grassi wird Teamkollege von Timo Glock.

Der Brasilianer Lucas di Grassi wird Teamkollege von Timo Glock bei Formel-1-Neuling Virgin. Das gab der Rennstall am Dienstag in London im Rahmen der Teampräsentation bekannt.

Zugleich zelebrierte das bisherige Manor-Team neben der Vorstellung der beiden Piloten auch offiziell den Einstieg der Virgin-Gruppe des britischen Milliardärs Sir Richard Branson. Der Automobil-Weltverband FIA hatte das Team schon seit einiger Zeit unter dem Namen Virgin geführt.

Vier neue Teams

Der 25 Jahre alte di Grassi, der zuletzt einen Test- und Ersatzfahrer bei Renault war, hatte schon in der vorigen Woche im brasilianischen Fernsehen erklärt, dass er im nächsten Jahr in der Formel 1 sein" werde, bei einem der vier neuen Teams, die in den Sport einsteigen.

Der Brasilianer kennt sowohl Manor, für das er 2005 in der Formel-3-Euroserie fuhr und Platz drei belegte, als auch seinen künftigen Teamkollegen. 2007 lieferte er dem Hessen ein Duell um den GP2-Titel, den letztlich dann Glock holte.

Branson lässt sich die Königsklasse einiges kosten

Das Team werde seine erste Formel-1-Saison mit einem Budget von knapp 44 Millionen Euro angehen, erklärte Branson. Der Exzentriker, der unter anderem ein Plattenlabel und eine Fluglinie aufgebaut hat und als neuesten Coup Passagierflüge in den Weltraum (auch Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher hat bereits einen Trip gebucht) anbietet, will jetzt in der Königsklasse durchstarten.

2009 war er zunächst bei der Übernahme des einstigen Honda-Teams nicht zum Zuge gekommen, hatte dann aber später Käufer Ross Brawn auf dem sensationellen Weg zu beiden WM-Titeln als einer der wenigen Sponsoren untersützt.

"Unterstützen immer technische Durchbrüche"

"Unser erstes Jahr in der Formel 1 war außergewöhnlich für unsere Marke, also warum sollten wir nicht jetzt mit einem neuen Team wiederkommen", meinte der Brite: "Wenn man auch die Geschichte von Virgin schaut, haben wir es immer geliebt, technische Durchbrüche zu unterstützen und großartige Ingenieure. Das ist wieder so etwas, wenn 120 Ingenieure an diesem Projekt arbeiten."

Manor-Teamchef John Booth hatte im Sommer den Einstieg in die Formel 1 gewagt. "Ich habe mich immer wieder gefragt, wie wir es geschafft haben, jetzt hier zu sein. Aber die Kostensenkungen haben uns die Teilnahme ermöglicht. Im Moment schwebe ich auf Wolke sieben", sagte Booth: "Wir sind jetzt neu in diesem Geschäft, aber wir müssen uns unseren Platz in der Startaufstellung erst noch verdienen."

Ferrari gibt Schumacher grünes Licht für Wechsel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung