Formel 1

Teamchefs küren Vettel zum besten Fahrer

Von SPOX
Sebastian Vettel gewann in der Saison 2009 vier Rennen für Red Bull
© Getty

Sebastian Vettel wird weiter mit Ehrungen überhäuft. Erst hat ihn der ADAC zum Motorsportler des Jahres gewählt, jetzt haben die Formel-1-Teamchefs nachgezogen. Von den Insidern der Szene wurde Vettel zum besten Fahrer der Saison gekürt - eine ganz besondere Auszeichnung.

Jedes Jahr fragt das englische Fachmagazin "Autosport" alle Formel-1-Teamchefs nach den ihrer Meinung nach besten Fahrern der Saison. Die müssen es schließlich am besten wissen, weil sie die Piloten 17 Rennen lang hautnah beobachtet haben.

Ihre Wertungen wurden in WM-Punkte umgerechnet und daraus entstand dann das Autosport-Ranking.

In diesem Jahr haben sich die Teamchefs für Vize-Weltmeister Sebastian Vettel entschieden. Er war ihrer Meinung nach der beste Fahrer des Jahres. Es folgen die beiden Engländer Jenson Button und Lewis Hamilton.

Rosberg überraschend nicht dabei

"Es ist eine Ehre, nach so einer Saison mit vielen Aufs und Abs berücksichtigt zu werden", sagte Vettel. "Auf der Strecke wird mir das aber leider nicht helfen, schneller zu werden. Dort muss ich mich in der kommenden Saison aufs Neue beweisen."

Für die deutschen Fans sicher überraschend und enttäuschend: Nico Rosberg hat es bei den Teamchefs nicht unter die Top Ten geschafft.

Hier die besten 10 Fahrer der Saison aus Sicht der Teamchefs:

  1. Sebastian Vettel (76 Punkte)
  2. Jenson Button (67)
  3. Lewis Hamilton (65)
  4. Fernando Alonso (39)
  5. Rubens Barrichello (35)
  6. Kimi Räikkönen (30)
  7. Mark Webber (30)
  8. Felipe Massa (19)
  9. Robert Kubica (10)
  10. Adrian Sutil (8)

Sebastian Vettel zieht im SPOX-Interview Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung