Formel 1

Button fliegt in Barrichellos Privatjet nach Hause

SID
Sicherten Brawn GP die Konstrukteurs-WM: Weltmeister Jenson Button (l.) und Rubens Barrichello
© Getty

Der neue Formel-1-Weltmeister Jenson Button wird am Dienstag in seiner englischen Heimat zurückerwartet. Teamkollege Rubens Barrichello lieh dem 29-Jährigen seinen Privatjet.

Am Dienstag startet der Triumphzug von Formel-1-Weltmeister Jenson Button durch seine Heimat England - in einem Einkaufszentrum! Im Bluewater Shopping Centre in der Grafschaft Kent absolviert der 29-Jährige einen PR-Termin für Teamsponsor Virgin.

Dass er diesen Termin überhaupt einhalten kann, verdankt er seinem Teamkollegen Rubens Barrichello. Weil Buttons eigentlich geplanter Rückflug am Sonntagabend wegen technischer Probleme in Frage stand, lieh ihm der Brasilianer kurzerhand für Montagmorgen seinen Privatjet.

Angenehmer Nebeneffekt: So konnte der neue Weltmeister seinen Titel am Sonntagabend noch ausgelassen und standesgemäß feiern.

Enttäuschung bei Vettel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung