Bernie Ecclestone kritisiert Hersteller

SID
Montag, 05.10.2009 | 15:06 Uhr
Bernie Ecclestone vermarktet seit kanpp 30 Jahren die Formel 1
© sid
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
Live
ATP Umag: Tag 1
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale

Bernie Ecclestone hat das mangelhafte Finanzgebaren vieler Autohersteller in der Formel 1 angeprangert und fordert, den Gürtel zukünftig enger zu schnallen.

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat die Hersteller für die Krise in der Königsklasse verantwortlich gemacht und einen strikten Sparkurs für die Zukunft gefordert.

"Die Hersteller haben unsinnig viel Geld ausgegeben. Jeder im Team flog Business, man wohnte in den teuersten Hotels, und jeder höhere Angestellte hatte einen Assistenten, der einen Assistenten hatte", sagte der 78-jährige Brite im Gespräch mit der Stuttgarter Zeitung.

Ecclestone, der mit der Formel 1 in den vergangenen 30 Jahren Milliarden verdient hat, hofft, dass die Wirtschaftskrise auch ein Weckruf für den PS-Zirkus ist: "Alle müssen den Gürtel enger schnallen."

Hersteller prüfen Formel 1 Engagement

Laut Ecclestone sind die Hersteller nicht in der Lage, zu vernünftigen Kosten ein Team zu führen. Deshalb habe man jetzt endlich einen Weg gefunden, dies zu beschränken. "Einigen gefällt das nicht, weil sie lieber im alten Stil weiterleben möchten. Einige Leute müssen wohl von ihren hohen Gehältern runter, andere müssen Stellen abbauen", sagt der Brite.

Der BMW-Ausstieg hätte nach Ecclestones Einschätzung verhindert werden können: "Ich weiß, dass man in der Chefetage von BMW dafür war, die Kosten unter 50 Millionen Euro pro Jahr zu drücken." Die Erkenntnis sei leider spät gereift. Ecclestone: "Wir mussten die Hersteller mit der Nase darauf stoßen, dass man die Notwendigkeit, für den Erfolg viel Geld zu investieren, einschränken muss."

Auch Renault stand auf der Kippe, und Toyota plant offenbar immer noch ein Ende des Formel-1-Engagements. Ecclestone ist aber davon überzeugt, dass sinkende Kosten die Hersteller zurückbringen: "Sie werden schon bald begreifen, dass der Gegenwert für das eingesetzte Geld gut ist." Es gäbe keine billigere Form der Promotion für einen Hersteller als die Formel 1.

Lob für Hockenheim

Auch bei der Rettung des Deutschland-Grand-Prix in Hockenheim sei es letztlich nur um die Finanzen gegangen, meint Ecclestone: "Das war die größte Hürde." Das Rennen findet nur deshalb weiter statt, weil der Promoter sich ab sofort auch am Risiko beteiligt.

Der Kompromiss sei möglich geworden, weil beide Parteien das Gleiche wollten. "Wir wollten nach Hockenheim zurück, sie wollten ein Rennen." Könnte dieses System künftig vielleicht auf anderen Rennstrecken funktionieren? "Wahrscheinlich nicht. Hockenheim ist für uns etwas Besonderes. Wir fahren schon so lange dort", sagt Ecclestone.

Piquet Jr. vor Wechsel in die USA

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung