Buttons Schneckenrennen zum Titel

SID
Sonntag, 18.10.2009 | 20:54 Uhr
Die WM-Rivalen: Sebastian Vettel, Jenson Button und Rubens Barrichello (v.l.)
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
Live
ATP Newport: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
Live
ATP Umag: Finale
MLB
Live
Twins @ Royals
MLB
Live
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
Live
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 3
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Public Workout (DELAYED)
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 4
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Press Conference (DELAYED)
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Weigh-In (DELAYED)
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinale
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Finale
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
MLB
Indians @ Twins
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Indians @ Twins
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 3
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 3
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
MLB
Angels @ Rays
MLB
Royals @ White Sox
MLB
Angels @ Rays
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 4
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 4
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
MLB
Yankees @ Red Sox
Los Cabos Open Men Single
ATP Los Cabos: Viertelfinale
NFL
Bears @ Ravens
MLB
Padres @ Cubs
MLB
Brewers @ Dodgers
Auckland Darts Masters
Auckland Darts Masters: Tag 1
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Viertelfinale
MLB
Padres @ Cubs
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Viertelfinale
Championship
Reading -
Derby County
MLB
Angels @ Indians
MLB
Yankees @ Red Sox
Los Cabos Open Men Single
ATP Los Cabos: Halbfinale
MLB
Astros @ Dodgers
Auckland Darts Masters
Auckland Darts Masters: Viertelfinale
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
MLB
Padres @ Cubs
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Halbfinale -
Session 1
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Halbfinale -
Session 1
MLB
Yankees @ Red Sox
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
MLB
Angels @ Indians
MLB
Royals @ Twins

Jenson Button startete furios mit sechs Siegen in den ersten sieben Rennen in die Saison. Danach kam vom neuen Weltmeister aber nicht mehr viel. Die Chronologie des Titel-Dreikampfs zwischen Button, Rubens Barrichello und Sebastian Vettel zeigt zwei völlig unterschiedliche Saisonhälften.

29. März - Großer Preis von Australien: Melbourne ist für Jenson Button der perfekte Einstieg in die Saison. Der Brite fährt von der Pole-Position zum Sieg. Rubens Barrichello macht den Brawn-Doppelsieg perfekt, weil der lange zweitplatzierte Sebastian Vettel kurz vor Rennende nach einem Unfall mit Robert Kubica ausfällt.

WM-Stand: Button 10 Punkte - Barrichello 8 - Vettel 0

5. April - Großer Preis von Malaysia: Button gewinnt auch das Chaos-Rennen von Kuala Lumpur, bekommt aber wegen des vorzeitigen Abbruchs nur fünf statt der sonst üblichen zehn Punkte. Barrichello wird Fünfter. Vettel kämpft nach den zehn Startplätzen Abzug für den Melbourne-Unfall vergeblich um Punkte, bis nach einem Dreher sein Motor abstirbt und er als 15. gewertet wird.

WM-Stand: Button 15 - Barrichello 10 - Vettel 0


19. April - Großer Preis von China: Das erste Erfolgserlebnis für Vettel: Im Regen von Shanghai holt er von der Pole-Position seinen zweiten GP-Sieg. Button wird hinter Vettels Teamkollegen Mark Webber Dritter, Barrichello Vierter.

WM-Stand: Button 21 - Barrichello 15 - Vettel 10

26. April - Großer Preis von Bahrain: Button kehrt zurück in die Erfolgsspur und gewinnt das Rennen vor Vettel. Für Barrichello reicht es nur zum fünften Platz, sein Vorsprung vor Vettel schrumpft auf einen Punkt.

WM-Stand: Button 31 - Barrichello 19 - Vettel 18

10. Mai - Großer Preis von Spanien: Von der Pole-Position ist Button nicht zu schlagen, Barrichello macht als Zweiter den zweiten Brawn-Doppelsieg der Saison perfekt. Vettel wird nach einem schwachen Start Vierter.

WM-Stand: Button 41 - Barrichello 27 - Vettel 23

24. Mai - Großer Preis von Monaco: Auch im Fürstentum führt kein Weg an den Brawn-Piloten vorbei. Button gewinnt vor Barrichello. Vettel verliert erst viel Boden durch Reifenprobleme und scheidet dann durch einen Crash gegen die Leitplanken komplett aus. Im sechsten Rennen des Jahres geht er zum dritten Mal leer aus.

WM-Stand: Button 51 - Barrichello 35 - Vettel 23

7. Juni - Großer Preis der Türkei: Vettel holt die Pole-Position, leistet sich aber nach wenigen Kurven einen Ausrutscher, durch den Button die Spitze übernimmt und bis ins Ziel nicht mehr abgibt. Der Heppenheimer dagegen muss sich am Ende sogar mit Rang drei begnügen. Sein Rückstand auf Button, der seinen sechsten Sieg im siebten Rennen holt, ist mit 32 Punkten am größten in der gesamten Saison. Barrichello verbucht nach einem Ausfall seine erste Nullnummer.

WM-Stand: Button 61 - Barrichello 35 - Vettel 29

21. Juni - Großer Preis von Großbritannien: Ausgerechnet beim Heimspiel im kalten Silverstone reißt Buttons Siegesserie. Als Sechster wird er von Vettel, der souverän zu seinem zweiten Saisonsieg fährt, fast gedemütigt. Barrichello wird zumindest Dritter.

WM-Stand: Button 64 - Barrichello 41 - Vettel 39

12. Juli - Großer Preis von Deutschland: Beim eigenen Heimspiel auf dem Nürburgring steht Vettel ein bisschen im Schatten seines Teamkollegen Mark Webber, der seinen ersten GP-Sieg feiert. Der Heppenheimer wird aber Zweiter und macht weitere Punkte auf Button gut, der direkt vor Barrichello auf Rang fünf landet. Vettel ist damit erstmals Zweiter der Gesamtwertung.

WM-Stand: Button 68 - Vettel 47 - Barrichello 44


26. Juli - Großer Preis von Ungarn: In Budapest scheidet Vettel nach einem Aufhängungsbruch aus und bleibt ebenso ohne Punkte wie Barrichello, der lediglich Zehnter wird. Button kann die Schwächen der Konkurrenten aber kaum nutzen und holt als Siebter lediglich zwei Punkte. Der Sieg geht an McLaren-Mercedes-Pilot Lewis Hamilton und damit erstmals nicht an Brawn oder Red Bull. Kurzfristig ist Webber (51,5 Punkte) schärfster Verfolger von Button.

WM-Stand: Button 70 - Vettel 47 - Barrichello 44

23. August - Großer Preis von Europa: In Valencia feiert Barrichello seinen ersten GP-Sieg nach unglaublichen 1792 Tagen und meldet eigene Titelansprüche an. Button wird zum zweiten Mal in Folge nur Siebter, Vettel scheidet nach einem Motorschaden aus.

WM-Stand: Button 72 - Barrichello 54 - Vettel 47

30. August - Großer Preis von Belgien: Button startet nur von Rang 14 und scheidet schon in der ersten Runde nach einer Kollision aus. Für den Briten ist es die erste Nullnummer der Saison. Beim Sieg von Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen wird Vettel nach einer Aufholjagd noch Dritter und verkürzt den Rückstand auf Button auf 19 Punkte. Barrichello belegt Platz sieben.

WM-Stand: Button 72 - Barrichello 56 - Vettel 53

13. September - Großer Preis von Italien: In Monza schlägt Brawn eindrucksvoll zurück. Barrichello holt Saisonsieg Nummer zwei, Button landet als Zweiter erstmals nach fünf Rennen wieder auf dem Podium. Vettel holt als Achter lediglich einen Punkt, der Rückstand auf Button wächst wieder auf 26 Punkte an.

WM-Stand: Button 80 - Barrichello 66 - Vettel 54

27. September - Großer Preis von Singapur: Beim Nachtrennen in Singapur verpasst Vettel beim Sieg von Hamilton durch eine Durchfahrtstrafe wegen angeblich zu schnellen Fahrens in der Boxengasse den möglichen zweiten Platz und holt als Vierter nur einen Punkt auf Button auf, der hinter ihm auf Rang fünf ins Ziel kommt. Barrichello wird Sechster.

WM-Stand: Button 84 - Barrichello 69 - Vettel 59

4. Oktober - Großer Preis von Japan: Mit einem eindrucksvollen Start-Ziel-Sieg meldet sich Vettel in Suzuka noch einmal im WM-Rennen zurück. Da Button lediglich Achter wird, kommt der Heppenheimer wieder auf 16 Punkte an den Briten heran, der seinen ersten Matchball auslässt. Barrichello holt als Siebter auch nur zwei Punkte.

WM-Stand: Button 85 - Barrichello 71 - Vettel 69

18. Oktober - Großer Preis von Brasilien: Button nutzt in Sao Paulo seinen zweiten Matchball und holt seinen ersten WM-Titel. Rang fünf hinter Vettel reicht ihm dazu. Barrichello lag bei seinem Heimspiel zwar einige Zeit auf Siegkurs, fiel dann aber zurück und wurde nach einem Reifenschaden am Ende nur Achter.

WM-Stand: Button 89 (Weltmeister) - Vettel 74 - Barrichello 72

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung