Robert Kubica wechselt zu Renault

Von Robert Seiwert
Mittwoch, 07.10.2009 | 14:55 Uhr
Robert Kubica verlässt BMW-Sauber und fährt ab der kommenden Saison für Renault
© Getty
Advertisement
William Hill World Championship
Live
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
Serie A
Live
Inter Mailand -
Udinese
FIFA Club World Cup
Live
Al Jazira -
Pachuca
Premier League
Live
Arsenal -
Newcastle
Championship
Live
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
FIFA Club World Cup
Real Madrid -
Gremio
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Extreme Fighting Championship
EFC 66
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
NFL
Bears @ Lions
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
17. Dezember
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. Dezember
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
NBA
Cavaliers @ Bucks
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
DVV Pokal Frauen
Dresden -
Schweriner SC
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
CEV Champions League
Kedzierzyn-Kozle -
Trient
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
NBA
Lakers @ Rockets
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
Primera División
Alaves -
Malaga
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
NBA
Lakers @ Warriors
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
Eredivisie
PSV -
Vitesse
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
NFL
Colts @ Ravens
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premiership
Leicester -
Saracens
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
Premier League
Tottenham -
Southampton
Horse Racing (Racing UK)
King George VI Chase
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
1. Bundesliga Frauen
Schweriner SC -
Stuttgart
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 2
William Hill World Championship
World Darts Championship -
Tag 13 Session 1
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 13 Session 2
Premiership
Bath -
Wasps
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
NBA
Rockets @ Wizards

Es war ein offenes Geheimnis, am Mittwoch gab es Renault offiziell bekannt: Robert Kubica verlässt BMW-Sauber und tritt die Nachfolge von Fernando Alonso an. Über seinen Teamkameraden wird noch spekuliert.

Nun ist es es offiziell: Robert Kubica geht in der kommenden Saison für Renault an den Start.

Der Wechsel des Polen von BMW-Sauber zum französischen Rennstall war bereits seit Tagen ein offenes Geheimnis im Fahrerlager der Formel 1. Am Mittwoch gab der Rennstall den Transfer offziell bekannt.

Kubica übernimmt damit die Nachfolge von Fernando Alonso, der in der kommenden Saison für Ferrari auf Punktejagd gehen wird.

"Robert war stets auf unserem Radar"

Wir sind sehr stolz, dass wir Robert mit Beginn der kommenden Saison im Team haben werden", sagte Teamchef Bob Bell.

"Robert war seit seinem Debüt im Jahr 2006 stets auf unserem Radar, weil er als einer der talentiertesten Fahrer seiner Generation gilt. Das hat er unter Beweis gestellt. Es ist toll, dass er im kommenden Jahr in einem unserer Autos sitzen wird. Renault hat große Ziele und Robert kann uns dabei helfen, diese zu erreichen."

Kubicas Karriere begann bei Renault

Kubica selbst zeigt sich über den Wechsel glücklich: "Ich freue mich, ab 2010 bei Renault zu sein", erklärte der Pole: "Ich fühle mich mit der Mannschaft verbunden, denn 2005 habe ich die Renault-World-Series gewonnen. Dadurch bekam ich meinen ersten Formel-1-Test in Barcelona, der mich meinem Formel-1-Debüt näher brachte."

Damals bekam der Pole allerdings keinen Vertrag bei den Franzosen. Stattdessen wechselte er zu BMW und startete dort seine F-1-Karriere.

Grosjean vor dem Aus?

Wer neben Kubica das zweite Cockpit bei Renault übernimmt, wurde noch nicht bekannt gegeben. Die Zukunft des aktuellen Piloten Romain Grosjean gilt noch als ungewiss. Wie "auto motor und sport" berichtet, soll das Gerücht umgehen, Lucas di Grassi könnte Grosjean bereits beim Brasilien-GP ersetzen.

Der 25-Jährige ist aktuell Testfahrer bei Renault und beendete die GP2-Serie, in der Nico Hülkenberg siegte, auf Platz drei. Für einen Start in Brasilien spricht, dass di Grassi in Sao Paulo geboren wurde und somit das angeschlagene Image des Rennstalls bei seinem Heimrennen etwas aufpolieren könnte.

"Robert hat Meilensteine gesetzt"

BMW-Teamchef Mario Theissen danke Kubica für die gute Zusammenarbeit: "Er hat uns nie hängen gelassen. Mit unserer ersten Pole 2008 in Bahrain und dem ersten Rennsieg im selben Jahr in Kanada hat er Meilensteine in unserer Teamgeschichte gesetzt. Wir danken Robert für seine konstant starken Auftritte und wünschen ihm das Beste für die Zukunft."

Das BMW-Sauber-Team wird im kommenden Jahr nach dem Ausstieg von BMW und dem Verkauf an den Investor Quadbak der Formel 1 erhalten bleiben. Kubica hatte allerdings nie öffentlich den Wunsch geäußert, seinem bisherigen Arbeitgeber treu zu bleiben.

Große Ambitionen bei BMW-Nachfolger Quadbak

Entscheidung schon in Suzuka

Renault ist nach BMW-Sauber erst die zweite Station in der F-1-Karriere des 24-Jährigen. Zuletzt soll auch aus dem Red-Bull-Lager vermehrtes Interesse an Kubica aufgekommen sein, doch der hatte sich bereits am Wochenende des Japan-GP in Suzuka für den Wechsel zu Renault entschieden.

Bereits am Freitag während des freien Trainings erteilte Kubicas Berater Daniele Morelli Toyota eine Absage. Die Japaner waren auch an einem Engagement des 24-Jährigen interessiert, nachdem die Zukunft der beiden aktuellen Fahrer, Jarno Trulli und Timo Glock, noch in den Sternen steht.

"Um den WM-Titel mitkämpfen"

Kubicas Ziel mit dem neuen Team ist klar: der Angriff auf die Spitze. "Mich begeistert an Renault, dass dort dieselbe Siegermentalität herrscht wie ich sie besitze", gibt sich Kubica kämpferisch: "Ich bin hoch motiviert und optimistisch, dass wir es im nächsten Jahr gemeinsam unter die besten Teams schaffen und hoffentlich um den WM-Titel mitkämpfen können."

Der Kubica-Wechsel ist bereits der zweite spektakuläre Transfer innerhalb kurzer Zeit. Zuvor gab Ferrari die Verpflichtung von Fernando Alonso für die kommende Saison bekannt. Es ist davon auszugehen, dass in den kommenden Wochen die Wechselbörse in der Formel 1 weiter kräftig rotieren wird.

Alonso tritt Wechsel-Lawine los

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung