"Button bleibt zu 99 Prozent bei uns"

Von Robert Seiwert
Montag, 26.10.2009 | 11:34 Uhr
Jenson Button ist nach seinem fünften Platz beim Brasilien-GP vorzeitig Weltmeister
© Getty
Advertisement
NBA
Mo19.02.
Erlebe den kompletten All-Star-Wahnsinn!
Argentina Open Men Single
Live
ATP Buenos Aires: Finale
Primera División
Live
Real Betis -
Real Madrid
Serie A
Live
AC Mailand -
Sampdoria
Ligue 1
Live
Marseille -
Bordeaux
NHL
Live
Oilers @ Avalanche
U.S. National Indoor Tennis Championships Men Single
Live
ATP New York: Finale
NHL
Devils @ Hurricanes
Superliga
Banfield -
Boca Juniors
NBA
All-Star Game 2018
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 1
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
19. Februar
NHL
Wild @ Islanders
League One
Blackburn -
Bury
Serie A
Lazio -
Hellas Verona
Primera División
Getafe -
Celta Vigo
NCAA Division I
Oklahoma @ Kansas
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. Februar
Ligue 1
Troyes -
Dijon
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. Februar
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Championship
Derby County -
Leeds
World Freestyle Masters
DAZN World Freestyle Masters
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. Februar
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Indian Super League
Mumbai CIty -
NorthEast Utd
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
CEV Champions League (W)
Novara -
Fenerbahce
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Februar
J1 League
Tosu -
Kobe
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Six Nations
Frankreich -
Italien
Primera División
La Coruna -
Espanyol
NBA
Timberwolves @ Rockets
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Februar
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Six Nations
Irland -
Wales
Premier League
Liverpool -
West Ham
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Six Nations
Schottland -
England
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
King Of Kings
King of Kings 54
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Pro14
Scarlets -
Ulster
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
NBA
Magic @ 76ers
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Februar
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premiership
London Irish -
Worcester
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
Premiership
Saracens -
Leicester
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Februar
Serie A
Cagliari -
Neapel
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Primera División
Levante -
Real Betis
NBA
Warriors @ Knicks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Februar
Cup
Akhisar -
Galatasaray
CEV Champions League (W)
Galatasaray -
VakifBank Istanbul
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkisch)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Defensor -
Gremio
NBA
Wizards @ Bucks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Februar
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
CEV Champions League
Berlin Recycling Volleys -
Jastrzebski Wegiel
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. März
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkisch)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 1
Ligue 1
Nizza -
Lille
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 1
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nott´m Fortest -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 2
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon

Wohin führt der Weg des Weltmeisters? Ross Brawn ist sich sicher, dass Jenson Button auch 2010 seinem Team die Treue hält. Dafür will das Superhirn tief in die Tasche greifen. Unterdessen spekulieren englische Medien auf das Dreamteam bei McLaren.

Die Saison neigt sich dem Ende zu, mit Jenson Button steht der Weltmeister bereits fest. Doch von Langeweile keine Spur: Mit Abu Dhabi feiert eine neue Strecke zum Abschluss Premiere - schon die Bilder lassen ein spektakuläres Rennen erwarten.

Streckenvorstellung Abu Dhabi: Hightech-Rennen in der Wüste

Noch interessanter geht es abseits der Strecke zu. Wer sitzt in der kommenden Saison in welchem Cockpit?

Gerade der frischgebackene Weltmeister Button wurde in letzter Zeit immer wieder mit McLaren in Verbindung gebracht. Die Formel-1-Welt fragt sich, wer im Boliden neben Lewis Hamilton Platz nehmen wird. Auch die Namen Kimi Räikkönen und Nico Rosberg werden in der Gerüchteküche heiß gehandelt.

Brawn zuversichtlich über Button-Verbleib

Geht es nach Brawn-Teamchef Ross Brawn, kann McLaren einen Namen bereits von seiner Liste streichen: den seines Weltmeisters und Erfolgsgaranten Button.

"Wir möchten, dass Jenson bei uns im Team bleibt und ich denke, dass wir eine Lösung finden werden", zeigte sich das Superhirn gegenüber "BBC" optimistisch: "Jenson hat einen Vertrag mit uns. Das Vertragsgehalt ist aber nicht das eines Weltmeisters und auch nicht das Gehalt von einem Team, welches nun in einer wesentlich stärkeren Position dasteht, als noch vor zehn Monaten."

Kaum Kohle bei Brawn GP

Im Vergleich zu den Brachenriesen McLaren, Ferrari und Toyota sitzt das Geld beim ehemaligen Honda-Team nicht so locker - Sparkurs ist angesagt.

"Wir haben nun mal ein begrenztes Budget und müssen es auf die bestmögliche Weise ausgeben", erklärte Brawn: "Das Geld wandert nicht zu den Teilhabern, sondern wird zurück ins Team investiert, damit wir uns die Sachen kaufen können, die wir für unsere künftige Konkurrenzfähigkeit brauchen werden."

Ein Schnäppchen im Vergleich zu Räikkönen

Doch für Button will der Brite tief in die Taschen greifen. Laut Medienberichten soll der Weltmeister künftig acht Millionen Euro verdienen. Ein Schnäppchen im Vergleich zu Kimi Räikkönen, der rund 20 Millionen Euro fordern soll.

Trotzdem sind acht Millionen eine Menge Geld für einen, der bis vor dieser Saison während seiner Karriere meist nur hinterhergefahren ist. Doch nicht erst seit gestern wecken gute Leistungen Begehrlichkeiten.

"Jenson bleibt zu 99 Prozent"

Dessen ist sich auch Brawn bewusst: "Wir arbeiten mit Jenson, um eine Balance zu finden zwischen dem, was wir uns leisten können und dem, von dem er glaubt, dass es seinem Status und seiner Leistung entspricht, die er in Zukunft für uns erbringen kann."

Glaubt man den Worten des Teamchefs, wird das Erfolgsduo auch in der kommenden Saison gemeinsam auf Punktejagd gehen: "Man kann sich nie zu 100 Prozent sicher sein. Ich würde sagen, ich bin mir zu 99 Prozent sicher."

Hamilton freut sich auf Button

Und was sagt Hamilton zu dem einen Prozent Wahrscheinlichkeit, dass McLaren 2010 mit zwei englischen Weltmeistern an den Start geht?

"Ich würde Jenson gerne als Teamkollegen haben. Er ist auf dem gleichen Level wie ich und ein cooler Typ", sagte der Ex-Weltmeister der "Daily Mail": "Er hat den Titel verdient und er hat über die letzten Jahre einen tollen Job gemacht. Ich könnte mich nicht mehr für ihn freuen."

Das Ziel ist klar

Letztendlich scheint es Hamilton egal, wer neben ihm im McLaren-Motodrome sitzen wird, denn das Ziel für kommendes Jahr ist klar: der erneute Angriff auf die WM-Krone.

Seinen ärgsten Konkurrenten hat der 24-Jährige bereits ausgemacht: " Jenson wird ein harter Konkurrent sein, aber ich hoffe, dass ich von Saisonbeginn an gegen ihn kämpfen kann."

Englische Presse: Button zu McLaren?

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung