"Stoff für einen Hollywood-Film"

Von Alexander Mey
Montag, 19.10.2009 | 12:04 Uhr
Jenson Button und Ross Brawn feiern Schampus-überströmt ihre beiden WM-Titel
© Getty
Advertisement
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
11. Dezember
BSL
Anadolu Efes -
Sakarya
Primera División
Espanyol -
Girona
Serie A
Lazio -
FC Turin
Championship
Reading -
Cardiff
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
NFL
Patriots @ Dolphins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
12. Dezember
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
12. Dezember
Champions Hockey League
Brünn -
Jyväskylä
Coupe de la Ligue
Toulouse -
Bordeaux
Serie A
Genua -
Atalanta
Champions Hockey League
Zürich -
Liberec
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
Coppa Italia
Inter Mailand -
Pordenone
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Coupe de la Ligue
Monaco -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
NBA
76ers @ Timberwolves
World Championship Boxing
Jeff Horn vs Gary Corcoran
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
13. Dezember
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Super Liga
Partizan -
Roter Stern
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Eredivisie
Groningen -
PSV Eindhoven
Coupe de la Ligue
Rennes -
Marseille
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
CEV Champions League (W)
Conegliano -
Novara
Coppa Italia
AC Mailand -
Hellas Verona
Eredivisie
Feyenoord -
Heerenveen
Premiership
Hibernian – Glasgow Rangers
Premier League
West Ham -
Arsenal
Coupe de la Ligue
Straßburg -
PSG
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Copa Sudamericana
Flamengo -
Independiente
NBA
Thunder @ Pacers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
14. Dezember
Indian Super League
Pune -
Bengaluru
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
A-League
FC Sydney -
Melbourne City
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
15. Dezember
Indian Super League
Kerala -
NorthEast Utd
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
Sevilla -
Levante
NBA
Spurs @ Rockets
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
16. Dezember
BSL
Besiktas -
Galatasaray
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Extreme Fighting Championship
EFC 66
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
NFL
Bears @ Lions
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
17. Dezember
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
NFL
RedZone -
Week 15
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. Dezember
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo Funchal
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Napoli -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
NBA
Cavaliers @ Bucks
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
Saint-Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Strasbourg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
NBA
Lakers @ Rockets
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
Primera División
Alaves -
Malaga
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 1
Indian Super League
Chennaiyin -
Kerala Blasters
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
NBA
Lakers @ Warriors
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Serie A
Lazio -
Crotone
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 1
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Championship
Aston Villa -
Sheff Utd
NHL
Jets @ Islanders
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
Eredivisie
PSV -
Vitesse
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
Roma
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premiership
Leicester -
Saracens
NFL
RedZone -
Week 16

Jenson Button ist Weltmeister, Brawn GP ist Weltmeister. Was für ein Tag für Team und Fahrer beim Brasilien-GP in Sao Paulo! Die ausgelassene Party nach dem Rennen bildete den krönenden Abschluss einer Cinderella-Story, wie sie die Formel 1 in ihrer Geschichte noch nicht erlebt hat.

5. Dezember 2008, Pressemitteilung von HondaF1: "Wir, die Honda Motor Company, sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir uns von allen Formel-1-Aktivitäten zurückziehen werden, was bedeutet, dass 2008 die letzte Saison war, an der wir teilgenommen haben."

Von einem Tag auf den anderen stehen die 700 Mitarbeiter eines der größten F-1-Teams vor dem beruflichen Nichts. Entweder, es findet sich ein Käufer oder alle Angestellten sitzen auf der Straße.

Brawn-Übernahme erst am 6. März 2009

Gerüchte um angebliche Übernahme-Angebote gab es viele, aber bis zum 6. März 2009 keine Klarheit. Erst drei Wochen vor Saisonstart stand fest, dass das ehemalige Honda-Team von Teamchef Ross Brawn übernommen wird und unter dem Namen Brawn GP an den Start geht.

"Das Team hatte einen langen Winter hinter sich, und es ging nicht nur darum, ob wir Rennen würden fahren können oder nicht. Es ging darum, dass die Teammitglieder ihre Jobs behalten haben und ihre Familien weiter ernähren konnten", erinnerte sich Button nach seinem Titelgewinn.

Button: "Hätte schlimmstenfalls ein Jahr zugeschaut"

Auch seine eigene Karriere stand auf der Kippe. Wer weiß, ob ihn nach zwei erfolglosen Jahren bei Honda ein anderes Team genommen hätte?

"Ich hätte schlimmstenfalls ein Jahr zugeschaut", sagte Button. "Doch bei dem Gedanken war mir nicht wohl, denn jeder weiß, wie schnell man in diesem Geschäft in Vergessenheit gerät." In einem Interview zu Saisonbeginn hatte er zugegeben: "Es war eine sehr schwierige, sehr dunkle Zeit."

Drei Gründe für Brawns anfängliche Überlegenheit

Die Dunkelheit verzog sich nach besagtem 6. März sehr schnell, denn schon bei den ersten Testfahrten schockte Brawn GP die Konkurrenz aus dem Stand. Sowohl auf eine Runde als auch auf die Distanz waren Button und Barrichello unschlagbar. "Deren Zeiten können wir nicht einmal ohne Benzin im Tank fahren", sagte Ferrari-Pilot Felipe Massa.

Gründe für die Überlegenheit der Brawns gab es einige. Erstens den Doppel-Diffusor, den neuartigen Unterboden, den Ross Brawn ausgetüftelt hatte. Zweitens die extrem lange Vorbereitungszeit. Brawn hatte die 2008er Saison frühzeitig aufgegeben und insgesamt 15 Monate lang am 2009er Auto gebastelt. Drittens der Mercedes-Motor, der erst kurz vor Beginn der Testfahrten ans Auto angepasst wurde und sich als Glücksgriff erwies.

"Wir bekamen im Dezember 2008 einen Anruf von Ross Brawn mit der Bitte, kurzfristig Motoren zu liefern, und ich hatte damals das Gefühl, dass der Brawn mit all der Vorbereitungszeit und dem Einfluss von Ross ein gutes Auto sein würde", sagte Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug.

Brawn musste 270 Mitarbeiter entlassen

Er behielt Recht. Im ersten Rennen in Australien fuhr Brawn GP vom ersten Training an alles in Grund und Boden und feierte einen souveränen Doppelsieg.

"Die Arbeit, die alle über den Winter geleistet haben, war sensationell", sagte Ross Brawn nach dem Titelgewinn und bedankte sich vor allem bei den 270 Mitarbeitern, die er aufgrund notwendiger Sparmaßnahmen entlassen musste.

"Ich muss mich bei all denen, die nicht bei uns sein können, weil wir die Größe des Teams verändern mussten, vielmals bedanken, denn sie haben hart gearbeitet und ihren Anteil an unserem Erfolg", sagte Brawn. "Ich hoffe, dass sie sehr stolz auf das sein können, was das Team erreicht hat, und sich mit uns freuen."

Acht Siege in 16 Rennen

Die 270 entlassenen Mitarbeiter mussten aus der Ferne mit ansehen, wie das auch von ihnen konstruierte Auto sechs der ersten sieben Rennen gewann. Button war zu diesem Zeitpunkt im Nachhinein betrachtet in der WM schon uneinholbar enteilt.

Trotz einiger Schwächen in der zweiten Saisonhälfte fuhr Barrichello noch zwei Siege für das Team ein, sodass am Ende acht Siege und der deutliche Titelgewinn bei den Konstrukteuren für den Quasi-Neuling zu Buche stehen.

Von der Arbeitslosigkeit zum doppelten Titelgewinn. "Das ist eine unglaubliche Geschichte und gibt genug Stoff für einen Hollywood-Film", sagte Button und machte sich am Sonntag auf zum Feiern.

Barrichello: "Jenson ist ein großer Champion"

Aber nicht alleine. Teamchef Brawn machte kräftig mit, und auch Teamkollege Barrichello war trotz des verpassten Titelgewinns in Partylaune.

"Jenson hat verdient gewonnen, er ist ein großer Champion", erkannte Rubinho neidlos an. "Ich bin aber auch sehr zufrieden. Vor der Saison haben die Leute schon Blumenkränze an meinen Sarg gelegt, aber ich habe mit einem fantastischen Auto zurückgeschlagen und mich wirklich toll verkauft."

Nachdenklicher Ross Brawn

Und was sagte Ross Brawn zum Happy End seiner eigenen Cinderella-Story? "Es geht dabei nicht nur um den eigenen Namen, es geht um die Menschen, mit denen man das zusammen erreicht hat, mit denen man diese Erfahrung gemeinsam genießen kann. Es geht um dieses Team, egal, ob es meinen Namen trägt oder nicht. Diese Erfolge sind etwas ganz Besonderes, vor allem wegen der Umstände. Es war am Anfang so hart, weil wir gar nicht wussten, ob es dieses Team überhaupt geben wird."

Es hat das Team gegeben - und es war gut so. Denn die Formel 1 2009 hatte dadurch einige neue Farbtupfer.

Brasilien-GP: Button und Brawn GP krönen sich zum Weltmeister

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung