Nach Boakyes Ausfall

Nürnberg sucht Sturm-Ersatz gegen Hannover

SID
Donnerstag, 20.08.2009 | 15:30 Uhr
Nürnbergs Angelos Charisteas könnte den verletzten Isaac Boakye gegen Hannover vertreten
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
Ligue 1
Live
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Live
Juventus -
Cagliari
Primera División
Live
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Live
Stoke -
Arsenal
Championship
Live
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Der 1. FC Nürnberg muss im nächsten Heimspiel wegen einer Verletzung von Isaac Boakye mit einem neuen Angriffs-Duo auflaufen. Club-Trainer Oenning stehen drei Stürmer zur Auswahl.

Der 1. FC Nürnberg wird im kommenden Heimspiel gegen Hannover 96 aller Voraussicht nach mit einem neuen Stürmer-Duo auflaufen.

Die erwartete Änderung für die Begegnung am Samstag (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf Sky) muss Trainer Michael Oenning allerdings zwangsläufig vornehmen, da Isaac Boakye wegen einer Adduktorenverletzung wohl ausfällt. Auch ein Einsatz von Mittelfeldspieler Mike Frantz ist aufgrund muskulärer Probleme eher unwahrscheinlich.

Oenning wollte sich am Donnerstag allerdings nicht auf die Alternative im Angriff festlegen. "Es gibt verschiedene Denkmodelle, ich habe auch eines. Wir haben die nötigen Alternativen", sagte der Trainer und betonte: "Es gibt keine Rangfolge der Stürmer."

Drei Stürmer stehen zur Auswahl

Zur Auswahl stehen für den Angriff Christian Eigler sowie Angelos Charisteas und Albert Bunjaku. Die zunächst gesetzten Eigler und Boakye hatten in den beiden bisherigen Spielen gegen Schalke 04 (1:2) und danach bei Eintracht Frankfurt (1:1) nicht überzeugen können.

Charisteas und Bunjaku dagegen waren als Einwechselspieler maßgeblich am Unentschieden in Frankfurt beteiligt, Bunjaku als Torschütze des Ausgleichstores.

Auf den Trainerwechsel beim kommenden Gegner reagierte Oenning abwehrend. "Das ist nicht mein Thema, wir werden uns intensiv mit unserem eigenen Spiel beschäftigen", sagte er und versicherte, der Club werde erneut alles daransetzen, zum ersten Saisonsieg zu kommen: "Ich bin optimistisch, ich denke, wir haben eine gute Chance, das Spiel zu gewinnen."

Hannover: Keine Eile bei Trainer-Suche

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung