Formel 1

Alonso soll 2010 zu Ferrari

SID
Nimmt Fernando Alonso (r.) bald den Platz von Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen ein?
© Getty

Ferrari will laut spanischen Presseberichten den zweimaligen Weltmeister Fernando Alonso für fünf Jahre unter Vertrag nehmen. Der 27-Jährige soll Kimi Räikkönen ablösen.

Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso soll in der kommenden Saison angeblich für Ferrari fahren. Das berichteten am Donnerstag die beiden spanischen Sportzeitungen "Marca" und "AS". Beide Seiten sollen sich über den Wechsel einig sein, der allerdings erst beim Großen Preis von Italien im September verkündet werden soll.

In Monza gibt Ferrari traditionell seine Personalentscheidungen bekannt. Über den bevorstehenden Transfer hatten zuvor auch schon die "Gazzetta dello Sport" und das italienische Fachmagazin Autosprint berichtet.

Alonso soll Räikkönen ablösen

Alonso war nach einem turbulenten und letztlich enttäuschenden Jahr Ende 2007 von McLaren-Mercedes zu Renault zurückgekehrt, wo er 2008 zwei Siege feierte.

In diesem Jahr fährt der Asturier der Spitze allerdings als aktueller WM-Neunter hinterher, könnte aber zum Saisonende aus seinem noch bis Ende 2010 laufenden Vertrag aussteigen.

Bei Ferrari soll Alonso angeblich den Platz des Finnen Kimi Räikkönen einnehmen, der 2007 Weltmeister war. Der 27-jährige Alonso soll bei der Scuderia einen Fünf-Jahres-Vertrag erhalten.

Iceman kämpft um Ferrari-Cockpit: Vermasselt Räikkönen Alonso die Tour?

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung