Armstrong: "Er ist der Größte aller Zeiten!"

Von Alexander Mey
Donnerstag, 30.07.2009 | 10:37 Uhr
Lance Armstrong (l.) besuchte Michael Schumacher beim Monaco-GP 2006
© xpb
Advertisement
Premier League Darts
Do22.02.
Berlin Calling! Wer rockt die Premiere in der Hauptstadt?
DAZN World Freestyle Masters
Do22.02.
So spektakulär wird der Titel-Streit der Ball-Artisten
Dubai Tennis Championships Women Single
Live
WTA Dubai: Tag 2
Ligue 1
Troyes -
Dijon
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. Februar
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Championship
Derby County -
Leeds
World Freestyle Masters
DAZN World Freestyle Masters
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. Februar
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Indian Super League
Mumbai CIty -
NorthEast Utd
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
CEV Champions League (W)
Novara -
Fenerbahce
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Februar
J1 League
Tosu -
Kobe
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Six Nations
Frankreich -
Italien
Primera División
La Coruna -
Espanyol
NBA
Timberwolves @ Rockets
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Februar
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Six Nations
Irland -
Wales
Premier League
Liverpool -
West Ham
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Six Nations
Schottland -
England
NCAA Division I
Michigan @ Maryland
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
NCAA Division I
Wichita State @ SMU
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
King Of Kings
King of Kings 54
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Pro14
Scarlets -
Ulster
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
NBA
Magic @ 76ers
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Februar
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Premiership
London Irish -
Worcester
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
Premiership
Saracens -
Leicester
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Februar
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
NBA
Warriors @ Knicks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Februar
Cup
Akhisar -
Galatasaray
CEV Champions League (W)
Galatasaray -
VakifBank Istanbul
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
NBA
Wizards @ Bucks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Februar
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
CEV Champions League
Berlin Recycling Volleys -
Jastrzebski Wegiel
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. März
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkisch)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Superliga
Midtylland -
Brondby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
2.März
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 1
Ligue 1
Nizza -
Lille
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 1
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 2
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Premier League
Brighton -
Arsenal
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Primera División
Valencia -
Real Betis

Schumi is back! Nach fast drei Jahren Ruhestand hat die Formel 1 ihren erfolgreichsten Fahrer wieder: Michael Schumacher. Die ersten Reaktionen von Experten und mySPOX-Usern war euphorisch, in der Presse schlägt ihm aber viel Skepsis entgegen. Zu Unrecht, meint SPOX, Schumi ist genau das, was die Formel 1 jetzt braucht.

Das meint SPOX:

Einen Tag nach der Comeback-Meldung spielt Michael Schumacher in der Presse sehr viel. "Schumi spielt nicht nur mit seiner Gesundheit", heißt es hier. "Schumi spielt mit seinem Ruf", heißt es dort.

Schumi, der Zocker, der alles aufs Spiel setzt, nur weil er von seiner alten PS-Leidenschaft einfach nicht lassen kann? Ein Junkie auf  Formel-1-Droge?

Nein. Schumis Rückkehr ist in erster Linie ein Glücksfall für die Formel 1.

Seinetwegen werden in Spa und Monza die Zuschauerränge voller sein als normal, seinetwegen werden die TV-Sender lange nicht gekannte Einschaltquoten erreichen, seinetwegen werden Menschen wieder ein Formel-1-Rennen anschauen, die seit Jahren mit dem Sport abgeschlossen hatten.

Michael Schumacher ist eine Formel-1-Legende. Seine Rekorde sprechen für sich. Da werden ein paar Rennen als Aushilfe für Felipe Massa seinen Platz in den Geschichtsbüchern nicht gefährden, selbst wenn er nicht gleich Kreise um die Sebastian Vettels, Jenson Buttons und Lewis Hamiltons dieser Welt fährt.

Natürlich trägt Schumacher das Risiko, ohne Fahrpraxis und Testkilometer gegen Piloten in den Ring steigen zu müssen, deren Vater er sein könnte. Und natürlich hat er mit dem Ferrari F60 nicht das schnellste Auto im Feld zur Verfügung. Aber wer sich ein bisschen in der Formel 1 auskennt, wird das wissen und ihn nicht gleich in der Luft zerreißen, wenn er in Valencia vielleicht nur auf Startplatz zwölf steht.

Noch einmal: Schumi tut nicht nur Ferrari sondern der ganzen Formel 1 einen Gefallen. Die hat nämlich durch Regelstreitereien, den Unfall von Felipe Massa und zuletzt den Ausstieg von BMW wahrlich für genug negative Höhepunkte gesorgt.

Jetzt passiert endlich einmal etwas Positives. Das sollte man nicht schon kaputt diskutieren, bevor Schumi überhaupt den ersten Rennkilometer absolviert hat.

Das meinen die Beteiligten:

Michael Schumacher: "Ich habe mich mit Stefano Domenicali und Luca di Montezemolo besprochen und wir haben gemeinsam entschieden, dass ich mich darauf vorbereiten werde, für Felipe einzuspringen. Obwohl das Thema Formel 1 für mich seit langem und komplett abgeschlossen war, kann ich aus Verbundenheit zum Team diese unglückliche Situation nicht ignorieren. Als Wettkämpfer, der ich nun mal bin, freue ich mich aber auch auf diese Herausforderung."

Statement von Ferrari: "Michael Schumacher ist bereit. In den kommenden Tagen wird er ein spezifisches Trainingsprogramm absolvieren, und danach wird seine Teilnahme am Europa-Grand-Prix am 23. August bestätigt."

Willi Weber (Schumacher-Manager): "Ich habe ihm eigentlich abgeraten, und ihm gesagt: Das Problem ist die Erwartungshaltung der Menschen, wenn ein Schumacher wieder ins Auto steigt, dann wollen sie ihn siegen sehen. Die Entscheidung hat Michael selber getroffen, und Ferrari-Präsident Montezemolo hat gesagt, dass er ihn überredet habe. Ich stehe jetzt natürlich voll dahinter. Wir müssen gucken, dass wir das Beste daraus machen."

Weber schließt langfristiges Schumi-Comeback aus

Ralf Schumacher (Bruder) zu "Bild": "Das ist natürlich ein Ding! Aber ich freue mich für ihn. Er ist auf jeden Fall noch schnell genug. Er wird sich das sehr gut überlegt haben. Ich werde Michael vor dem TV die Daumen drücken und wünsche ihm alles, alles Gute."

Rolf Schumacher (Vater) zu "Bild": "Dass Ferrari ihn in seinem Alter noch fragt, ist schon außergewöhnlich. Andere sind mit 40 schon weit weg von der Formel 1. Das zeigt, was für ein Vertrauen und welchen Stellenwert er bei Ferrari immer noch genießt. Wenn er wieder Motorrad fahren würde, hätte ich mehr Sorgen. Das ist gefährlicher."

Das meint die Sport-Prominenz:

Franz Beckenbauer (Bayern-Präsident) zu "Bild": "Nachdem Michael Schumacher zurückgetreten ist, habe ich keine Formel 1 mehr angeschaut. Ab jetzt guck ich wieder jedes Rennen!"

Lance Armstrong (Radsport-Legende): "Es ist so aufregend, Michael Schumacher wieder Rennen fahren zu sehen. Er ist der Größte aller Zeiten!"

Dirk Nowitzki (NBA-Star) zu "Bild": "Das finde ich super! Ich hatte aufgehört, Formel 1 zu gucken. Aber jetzt werde ich wieder schauen. Alles Gute, Michael!"

Sebastian Vettel (Red-Bull-Pilot): "Ich denke, es ist für alle eine große Überraschung. Es wird aber viele Fans freuen, Michael im Ferrari wiederzusehen."

Norbert Haug: (Mercedes-Motorsportchef): "Das ist die größte positive Überraschung, die die Formel 1 erleben kann. Als Fan hat man sich das natürlich gewünscht. Ich freue mich riesig auf die Fortsetzung des Klassikers Silber gegen Rot."

Niki Lauda (Ex-Weltmeister) zu "Bild": "Michael Schumacher rettet die ganze Formel 1. Wenn ich mir überlege, was wir in dieser Saison so alles lesen mussten. Die ganze Politik, und dann kam jetzt auch noch der BMW-Ausstieg. Ich glaube, Michael Schumacher wird ganz schnell wieder ganz vorne mitfahren."

Eddie Jordan (Ex-Teamchef von Schumi): "Schumacher ist absolut Hardcore. Ob er 20 ist oder 40, macht keinen riesigen Unterschied. Vielleicht sind seine Reaktionen nun um eine Millisekunde langsamer als früher, aber früher war er um diese Millisekunde schneller als alle anderen. Ich glaube, das gleicht sich aus. Er wird sicher sofort schnell sein - wenn nicht am ersten oder am zweiten Tag, dann bestimmt im Rennen."

Klaus Ludwig (dreimaliger Le-Mans- und DTM-Champion): "Ich finde es klasse, dass Michael sich dieser Herausforderung stellt. Er brennt nach wie vor, ist topfit und hat nichts zu verlieren. Im Gegenteil: Alle werden sich wundern, was er noch drauf hat. Ich traue ihm jedenfalls zu, dass er in diesem Jahr noch einen Grand Prix gewinnt und halte es auch nicht für ausgeschlossen, dass im nächsten Jahr das Traumduo Fernando Alonso und Michael Schumacher im Ferrari-Cockpit sitzt. Für den Sport ist das Comeback von Michael eine tolle Sache."

Vitali Klitschko (Box-Weltmeister): "Michael Schumacher ist der beste Formel-1-Fahrer aller Zeiten. Mit Sicherheit kann er erfolgreich zurückkommen. Ich habe ja auch bewiesen, dass man nach vier Jahren Pause als Weltmeister zurückkommen kann."

David Coulthard (früherer Formel-1-Pilot): "Das ist wirklich eine gute Nachricht. Ich freue mich schon, dieses Rennen für die 'BBC' kommentieren zu dürfen. Wir werden alle überrascht sein, zu was er noch in der Lage sein wird. Michael hat es absolut drauf, sofort wieder ins Auto zu steigen und wieder vorne mitzufahren. Er ist ein Rennfahrer durch und durch."

Das meinen die mySPOX-User:

tofffl: "Das ist eine Sensation!"

mctruti: "Mein Alptraum wird wahr!"

UnrealFabian: "Das ist unfair gegenüber den Testfahrern. Die haben Verträge und sind eigentlich genau für solche Situationen da! Gerade jetzt wo sie nicht mehr testen dürfen! Und es ist absolut nicht richtig. Denn, was steht denn jetzt im Vordergrund? Worüber reden jetzt alle? Richtig, NUR NOCH SCHUMI! Und was ist mit Massa? Mit seiner Gesundheit? Wer denkt da noch dran? Kaum noch einer, sehen jetzt alle nur Schumi."

TheHandOfGod: "Ferrari glaubt, dass sie mit Schumi nochmal ein Schub kriegen, auf der Strecke wie auch im Team. Und jetzt mal ehrlich? Welcher Testfahrer kann Schumi das Wasser reichen? Niemand! Ferrari sucht sich die bestmögliche Option aus. Massa wird sich bestimmt freuen, wenn Schumi ihn ersetzt. Die beiden mochten sich schon immer!"

ScuderiaCR: "Der absolute Oberhammer! Ich hoffe nur das Schumi nicht seinen guten Ruf aufs Spiel setzt. Aber nach Valencia kommt sein "Wohnzimmer" und darauf freue ich mich, man wird jetzt wohl nix mehr über Vettel hören, aber wenn der Master kommt, muss man sich nunmal hinten anstellen. Das Duell Schumi vs. Vettel wird der Hammer, und dann ist da ja auch noch Hamilton, der jetzt auch wieder angreift. Das nächste Rennen wird schwer für Schumi, aber danach geht's los, welch ein Gewinn für die Formel 1. FORZA SCHUMI!"

geissbock1976: "Sorry, aber Schumi ist bekloppt, es wird sich nur seinen Mythos ruinieren. Er kann nichts gewinnen, nur verlieren."

Riberoni83: "Natürlich ist das Comeback von Michael Schumacher super! Nur schade, dass es unter solchen Umständen kommen musste! Ich hoffe auf eine schnelle Genesung von Massa und dass er bald wieder ins Cockpit darf! Jedoch wenn Michael tatsächlich mit dem Auto auch noch siegen wird, dann wird natürlich das Geschrei groß, warum das ein Räikkönen nicht kann! Ich bin mal auf die Zusammenarbeit zwischen Michael und Kimi gespannt!"

Bailey: "Also ich find's geil dass er nochmal ins Cockpit steigt! Ich denke auch nicht, dass er Gefahr läuft, sein Denkmal auch nur im geringsten anzugreifen. Jeder weiß, dass er nur als Lückenfüller zurück kommt und nicht aus dem Antrieb, den Laden jetzt wieder zu dominieren! Daher wird es auch keine negativen Auswirkungen auf ihn haben, sollte er "nur" im Mittelfeld mitfahren. In einem Jahr wird man dann halt nicht mehr über dieses Comeback reden sondern ihn auf alle Zeit als den siebenmaligen Weltmeister in Erinnerung behalten. Da werden so ein paar Rennen jetzt nicht schaden! Auch wenn ich persönlich glaube, dass er durchaus in der Lage ist, ganz vorne mitzuhalten."

Torres9: "Ferrari kann natürlich keinen Besseren bekommen, und es war ein Muss, Michael zu fragen. Auch aus Marketinggründen natürlich. Schumacher kann nur gewinnen. Fährt er nicht ganz vorne mit, sagt jeder: 'Naja, er ist 40, 2 1/2 Jahre keine Rennen gefahren, kennt die Strecke/Auto nicht so gut usw.usf.' Für mich kann er nur gewinnen. Fährt er auf Anhieb stark, lieben ihn alle noch mehr. Tut er es nicht, tut es der Karriere davor keinen Abbruch. Ich freue mich tierisch, dass ich einen meiner größten Sporthelden nochmal in Aktion sehen kann/darf und hoffe, dass es gut ausgeht. Wir sind hier ja nicht beim Boxen, wo sich Axel Schulz mal eben für Geld vollkommen blamiert."

pierre: Genial! Die rote Göttin hat ihren Schumi wieder! So sehr ich mich darüber freue, hoffe ich das Massa schnell gesund wird und seine Karriere fortsetzen kann. Gute Bessserung, Felipe!

Schumi kommt zurück: Erste Reaktionen

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung