Formel 1

Montezemolo vertraut auf seine Scuderia

SID
Samstag, 27.06.2009 | 21:19 Uhr
Luca Montezemolo ist trotz durchwachsener Saison bisher zufrieden
© Getty

Ferrai-Boss Luca di Montezemolo verpricht sich trotz enttäuschender Leistungen von der aktuellen Formel-1-Saison noch "Grund zur Zufriedenheit".

Ferrari hat trotz der bisher enttäuschenden Leistungen die laufende Formel-1-Saison noch nicht gänzlich abgehakt. "Bisher war es sicherlich kein gutes Jahr für das Team", sagte Präsident Luca di Montezemolo auf der Website des Rennstalls.

"Es gibt verschiedene Gründe dafür, aber ich bin überzeugt, dass uns die Arbeit von Stefano Domenicali, der Fahrer und des gesamten Teams uns auch in dieser Saison noch Grund zu Zufriedenheit geben wird."

Ohne KERS

Gleichzeitig kündigte er an, dass Ferrari genau wie "alle anderen Mannschaften" im nächsten Jahr ohne KERS an den Start gehen werde.

Zu FIA-Präsident Max Mosley, der am Freitag eine öffentliche Entschuldigung der FOTA gefordert hatte, äußerte sich der Boss der Teamvereinigung hingegen nicht. Mosley hatte den am Mittwoch ausgehandelten Kompromiss infrage gestellt, weil er sich zu Unrecht als "Diktator" bezeichnet fühlt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung