Türkei-GP bangt um die Existenz

Von Alexander Mey
Donnerstag, 04.06.2009 | 13:33 Uhr
Ferrari gewann drei von vier Rennen in der Türkei
© Getty
Advertisement
League Cup
Di23.01.
Die Entscheidung: Bristol-ManCity & Chelsea-Arsenal
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Januar
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
NBA
Cavaliers @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Januar
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
NBA
Rockets @ Mavericks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Januar
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
CEV Champions League (W)
Fenerbahce -
Conegliano
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Januar
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Januar
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 1
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 2
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Januar
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Karate1 Premier League
Premier League Karate -
Paris
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 2
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
NFL
NFC @ AFC (Pro Bowl)
Ligue 1
Marseille -
Monaco
NBA
Bucks @ Bulls
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. Januar
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. Januar
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
NBA
Nuggets @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. Januar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
CEV Champions League
Belchatow -
Dinamo Moskau
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin
NBA
Rockets @ Spurs
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 1
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
02. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Viertelfinale
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
NBA
Lakers @ Nets
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 2
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
03. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg -
Halbfinale
Primera División
Eibar -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Six Nations
Wales -
Schottland
Championship
Leeds -
Cardiff
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Six Nations
Frankreich -
Irland
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
NBA
Bulls @ Clippers
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 3
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Finale
BSL
Fenerbahce -
Anadolu Efes
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg – Finale
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
NBA
Lakers @ Thunder
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon

Der Türkei-GP steht am Wochenende vor einer schmerzlichen Bewährungsprobe. Denn in Istanbul können gleich zwei Weichen gestellt werden. Eine sportliche, wenn Jenson Button erneut unschlagbar ist und einsam in Richtung WM-Titel spaziert. Aber auch eine wirtschaftliche, wenn das Zuschauer-Interesse an der Formel 1 weiter schwindet und die Zukunft des Türkei-GP auf der Kippe steht.

Stell dir vor, es ist Formel 1, und keiner geht hin. 150.000 Menschen könnten am kommenden Sonntag beim Rennen in Istanbul auf den Tribünen sitzen, Schätzungen zufolge werden es deutlich weniger als 40.000 werden.

40.000 Zuschauer verirrten sich 2008 ins Otodrom, davon geschätzte 5000 Türken. In diesem Jahr lief der Vorverkauf auch wegen der relativ hohen Eintrittspreise noch einmal deutlich schlechter. "Wir haben uns im vergangenen Jahr vor der Welt völlig blamiert", zitiert die "Times" Baris Kuyucu, einen bekannten türkischen Formel-1-Kommentator.

Kaum auszudenken, wenn in diesem Jahr vielleicht gerade mal 30.000 versprenge Fans dem Sieger des Rennens zujubeln. Das macht keinen guten Eindruck, und der gute Eindruck ist für Formel-1-Boss Bernie Ecclestone sehr wichtig.

Streckenchef befürchtet Türkei-Aus in 2011

Er selbst fungiert in Istanbul seit 2008 als Promoter des Rennens. Er muss also mit sich abmachen, ob er jährliche Verluste in zweistelliger Millionenhöhe weiterhin akzeptieren oder den Türkei-GP nach Vertragsende 2011 aus dem Kalender streichen will.

Das sieht auch Streckenchef Can Güclü so. "Wir befürchten, dass wir 2011 zum letzten Mal Gastgeber für die Formel 1 sein könnten", zitiert die "Welt" Güclü. "Es gibt einige sehr ernsthaft konkurrierende Kurse in Südafrika, Russland, Bulgarien und Südkorea."

"Das Rennen bedeutet für uns gar nichts"

Trotz der reizvollen Streckenführung, die von allen Fahrern sehr gelobt wird, würde kaum ein Türke das Heimrennen´vermissen.

"Die Türkei hat nicht die notwendige Sportkultur, damit so etwas funktioniert", beschreibt Kuyucu seine Fußball-verrückten Landsleute. Die "Times" zitiert einen Anwohner mit den Worten: "Das Rennen bedeutet für uns gar nichts - außer eine Menge Lärm."

Massa will Siegesserie ausbauen

Egal vor wie vielen Zuschauern, Ferrari will in der Türkei wie in Monaco eine Menge Lärm veranstalten. Immerhin läuft es bei den Roten wieder richtig gut und Felipe Massa hat in Istanbul eine beeindruckende Serie zu verteidigen. Der Brasilianer gewann dort die letzten drei Rennen.

"Ich kann das nicht erklären", sagte Massa vor dem Anlauf zum vierten Streich. "Wir hatten hier einfach drei fantastische Wochenenden und das Auto lief von der ersten Session an gut. Wir wollen so schnell wie möglich wieder Rennen gewinnen und es wäre fantastisch, wenn wir schon in der Türkei wieder ganz vorne wären."

Den ersten der bisher vier Türkei-GP gewann übrigens mit Kimi Räikkönen auch ein aktueller Ferrari-Fahrer. Damals zwar noch im McLaren-Mercedes, aber trotzdem ist das Otodrom anno 2009 statistisch gesehen fest in Ferrari-Hand.

Brawn: "Wir haben einen echten Lauf"

Wäre da nicht die bisherige Übermacht von Brawn GP. "Brawn hat 2009 fünf von sechs Rennen gewonnen und ist Favorit", stellte Räikkönen klar.

"Wir haben einen echten Lauf", bestätigte Brawn-Teamchef Ross Brawn gegenüber der "Marca" Räikkönens Eindruck. "Wir haben das Potenzial und auch das nötige Budget, um Weltmeister zu werden. Aber daran denke ich noch gar nicht. Wir wollen einfach ein Rennen nach dem anderen gewinnen."

Bisher hat das ganz gut geklappt. Jenson Button holte in der Fahrerwertung 51 von 55 möglichen Punkten und ist der Konkurrenz schon weit enteilt. Einzig Teamkollege Rubens Barrichello kann noch halbwegs mithalten, ist aber fahrerisch chancenlos.

Red Bull gibt Titelkampf nicht auf

Bleibt noch Sebastian Vettel. Dessen WM-Chancen sind nach der Nullnummer von Monaco zwar auf ein Minimum gesunken, aber sein Red-Bull-Team gibt noch nicht auf. "Button hat zwar einen riesigen Vorsprung, aber die Dinge können sich sehr schnell ändern", sagte Teamchef Christian Horner "Autosport".

Red Bull setzt bei den folgenden Rennen auf den durchschlagenden Effekt des in Monaco eingeführten Doppel-Diffusors: "Wir denken, dass die nächsten Rennen die Stärken unseres Autos betonen."

Neue Teile für Brawn GP

In schnellen Kurven wie der berühmten Kurve 8 in Istanbul ist der Red Bull besonders stark. Aber dank neuen Frontflügels und neuer Teile an der Hinterradaufhängung ist auch Brawn GP in solchen Passagen schnell.

Brawn GP, Red Bull und Ferrari. Diese drei Teams werden aller Voraussicht nach beim Türkei-GP den Sieg untereinander ausmachen. Auch wenn es in der Türkei kaum jemanden interessieren dürfte.

Die Formel 1 Renn-Termine

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung