Formel 1

Button holt die Pole, Vettel startet von Rang vier

SID
Samstag, 23.05.2009 | 15:24 Uhr
Sebastian Vettel fehlten knapp vier Zehntel auf Jenson Button
© Getty

Jenson Button hat sich beim Qualifying zum Grand Prix von Monaco die Pole-Position gesichert. Sebastian Vettel geht von Rang vier ins Rennen, Nico Rosberg wurde Sechster.

WM-Spitzenreiter Jenson Button bleibt das Maß aller Dinge in der Formel 1. Der Brite sicherte sich im Qualifying zum Großen Preis von Monaco am Sonntag im Brawn-Mercedes im sechsten WM-Lauf der Saison bereits seine vierte Pole-Position.

Benzinmengen: Böse Schlappe für Vettel

Zweitschnellster war Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen im wieder erstarkten Ferrari vor dem Brasilianer Rubens Barrichello im zweiten Brawn. Der deutsche Shootingstar Sebastian Vettel musste sich im Red-Bull-Renault mit Rang vier zufrieden geben. Nico Rosberg fuhr im Williams auf den sechsten Startplatz.

"Ich habe schon etwas mehr erwartet. Drei Plätze weiter vorne zu stehen, wäre ideal gewesen", meinte der WM-Dritte Vettel, der unter der Woche den Kampf um den Titel für eröffnet erklärt hatte: "Wenn man hier auf der Pole stehen will, braucht man aber eine völlig freie Runde, da muss wirklich alles passen. Monaco ist Millimeterarbeit."

Qualifying-Duelle: Starkes Lebenszeichen von Räikkönen

Hamilton wirft Pole-Chance weg

Lewis Hamilton erlebte ein Debakel. Er drehte sich in der ersten Quali-Session und knallte in die Reifenstapel - das vorzeitige Aus für einen der Pole-Favoriten. "Ich habe einen Fehler gemacht und entschuldige mich beim Team", sagte Hamilton, der untröstlich war: "Das ist wirklich sehr, sehr bitter, denn das ganze Wochenende lief es bislang so gut."

Aber er war in guter Gesellschaft. Auch beide BMW-Sauber und beide Toyota scheiterten an der ersten Hürde. "Ich habe das Auto vor dem Qualifying extra nochmal umgebaut, aber das hat leider nichts gebracht", sagte Heidfeld. "Ich bin enttäuscht, wir sind hier meilenweit von den Punkterängen weg."

So lief das Qualifying:

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung