Autobosse gegen Hockenheim-Beteiligung

SID
Montag, 23.03.2009 | 11:54 Uhr
BMW-Motorsportchef Mario Theissen sieht sich als Wettbewerber und nicht als Veranstalter
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
MLB
Live
Angels @ Athletics
MLB
Live
Giants @ Dodgers
Ricoh Open Women Single
WTA ’s-Hertogenbosch: Halbfinale
World Cup
Frankreich -
Australien (Highlights)
Ricoh Open Men Single
ATP ’s-Hertogenbosch: Halbfinale
World Cup
Argentinien -
Island (Highlights)
MLB
Rays @ Yankees
World Championship Boxing
Lewis Ritson vs Paul Hyland Jr.
Segunda División
Valladolid -
Numancia
Serie B
Frosinone -
Palermo
World Cup
Peru -
Dänemark (Highlights)
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Wales
MLB
Angels @ Athletics
MLB
Twins @ Indians
World Cup
Kroatien -
Nigeria (Highlights)
MLB
Cubs @ Cardinals
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Carlos Ocampo
World Rugby U20 Championship
Irland -
Japan
Ricoh Open Women Single
WTA ’s-Hertogenbosch: Finale
Ricoh Open Men Single
ATP ’s-Hertogenbosch: Finale
World Rugby U20 Championship
Südafrika -
Neuseeland
World Cup
Costa Rica -
Serbien (Highlights)
Liga ACB
Saski Baskonia -
Real Madrid (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
England -
Frankreich
MLB
Nationals @ Blue Jays
World Cup
Deutschland -
Mexiko (Highlights)
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Angels @ Athletics
MLB
Red Sox @ Mariners
World Cup
Brasilien -
Schweiz (Highlights)
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 1
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
MLB
White Sox @ Indians
MLB
Dodgers @ Cubs
MLB
Rangers @ Royals
MLB
Diamondbacks @ Angels
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 2
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4, falls nötig)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Dodgers @ Cubs
MLB
Red Sox @ Twins
MLB
Diamondbacks @ Angels
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
MLB
White Sox @ Indians
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
MLB
Dodgers @ Cubs
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Red Sox @ Twins
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Red Sox @ Twins
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
NBA
NBA Draft 2018
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Blue Jays @ Angels
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Mets
MLB
Rangers @ Twins
MLB
Blue Jays @ Angels
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
MLB
Rangers @ Twins
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Yankees @ Rays
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
MLB
Blue Jays @ Angels
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
World Cup
England -
Panama (Highlights)
MLB
Yankees @ Rays
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
MLB
Phillies @ Nationals
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
MLB
Rangers @ Twins
MLB
Blue Jays @ Angels
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
MLB
Angels @ Royals
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
MLB
Mariners @ Orioles
MLB
Yankees @ Phillies
MLB
Cubs @ Dogers
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
MLB
Yankees @ Phillies
MLB
Angels @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ Astros
MLB
Cubs @ Dodgers
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
MLB
Yankees @ Phillies
MLB
Angels @ Red Sox
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Cubs @ Dodgers
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Viertelfinale
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Cubs @ Dodgers
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
MLB
Astros @ Rays
MLB
Angels @ Red Sox
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
MLB
Twins @ Cubs
MLB
Red Sox @ Yankees
MLB
Angels @ Orioles

Die Bosse der deutschen Autobauer sprechen sich im Interview mit dem Sport-Informations-Dienst gegen eine finanzielle Beteiligung an dem Formel-1-Rennen in Hockenheim aus.

Hockenheim ist im Rennen um die Formel 1 auf sich allein gestellt. Kurz vor der entscheidenden Sitzung am Mittwoch hat sich für die Streckenbetreiber auch die ohnehin vage Hoffnung auf Hilfe der großen deutschen Hersteller zerschlagen.

In einem Interview mit dem Sport-Informations-Dienst "sid" sprachen sich die vier Sportchefs Norbert Haug (Mercedes), Mario Theissen (BMW), Wolfgang Ullrich (Audi) und Kris Nissen (Volkswagen) eindeutig gegen eine finanzielle Beteiligung der im Motorsport engagierten deutschen Autobauer aus, um dadurch den Formel-1-Standort Hockenheim zu erhalten.

"Wir treten als Wettbewerber in der Formel 1 an, nicht als Veranstalter", sagt Theissen. Noch deutlicher erteilt Nissen den Machern in Hockenheim eine Absage.

"Volkswagen hat keinen Bedarf. Wir haben genügend Testgelände für unsere Entwicklungen. Und wenn wir eine Rennstrecke brauchen, dann haben wir die Motorsport Arena Oschersleben praktisch direkt vor der Haustür." Bei Mercedes-Benz sieht man es wie der Rivale BMW. "Wir sind Aktive auf der Rennstrecke und keine Rennveranstalter", meint Haug.

Audi-Sportchef: Hockenheim an Millionenverlusten selbst schuld

Laut Ullrich muss sich der Hockenheimring alleine retten. Für den Audi-Sportchef ist Hockenheim an den Millionenverlusten selbst schuld.

Die Betreiber der Strecken müssten sich fragen, ob es sinnvoll ist, nur aus Prestigegründen die Formel 1 zu halten. Zudem hätten die Verantwortlichen die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Ullrich: "Der Schumacher-Effekt, von dem viele gelebt haben, existiert nicht mehr."

Nach neuesten Erkenntnissen steht die Startampel in Hockenheim klar auf Rot, 2008 könnten die Fans auf unbestimmte Zeit den letzten Großen Preis von Deutschland im badischen Motodrom gesehen haben. In der Gemeinderatssitzung am Mittwoch in Hockenheim geht es deshalb erst einmal darum, das Rennen 2010 trotz eines veranschlagten Verlusts von sechs Millionen Euro zu retten.

"Zu den Konditionen wie sie sich im Moment gestalten, ist die Formel 1 in Deutschland nicht zu halten", sagt Karl-Josef Schmidt, Geschäftsführer der Hockenheimring GmbH dem "sid". Letzter Strohhalm sei nun das Land Baden-Württemberg. Schmidt: "Ich kann nur hoffen, dass sich das Land einen Ruck gibt."

Kandidaten für neue Austragungsorte stehen Schlange

Auch wenn in Hockenheim am Mittwoch die Lichter ausgehen, drehen sich die Räder in der Formel 1 weiter. Promoter Bernie Ecclestone will ohnehin lukrative neue Märkte erschließen. Bahrain, Singapur, Abu Dhabi - und bald vielleicht Indien oder Korea: Die Kandidaten stehen Schlange.

"Die Königsklasse muss auch dem Anspruch gerecht werden, eine echte Weltmeisterschaft zu sein", sagt Theissen. Und Haug ist überzeugt, dass Abu Dhabi beim Saisonfinale dieses Jahr Zeichen setzen wird. Die beiden Sportchefs plädieren aber auch dafür, dass die Formel 1 ihre europäischen Wurzeln behält.

Damit die Formel-1-WM überhaupt noch eine Zukunft im Autoland Deutschland hat, findet das Rennen seit drei Jahren abwechselnd in Hockenheim und auf dem Nürburgring statt. In diesem Jahr ist der Traditionskurs in der Eifel am 12. Juli Schauplatz des WM-Laufs. Auch dort schreiben die Verantwortlichen mit der "Königsklasse" des Motorsports längst nur noch rote Zahlen.

Defizit ist auf 5,3 Millionen Euro angestiegen

Zwar liegt der Umsatz an einem Formel-1-Wochenende laut Schmidt in Hockenheim bei 40 Millionen Euro, das reicht allerdings nicht, um angesichts der hohen Lizenzgebühren von Ecclestone in die Gewinnzone zu fahren.

Der Brite bedauert die Lage Hockenheims, deshalb wird er die Formel 1 aber nicht zum Schnäppchenpreis anbieten. "Es wäre schade, wenn der Hockenheimring aus dem WM-Kalender verschwinden würde. Aber das ist Sache der Regierung", sagt der 78-Jährige.

Von 1,1 Millionen 2005 kletterte das Defizit über 3 Millionen im Jahr 2006 auf 5,3 Millionen Euro in dieser Saison. Die Stadt, die 94 Prozent des Hockenheimrings hält, hat seit 2003 insgesamt 15 Millionen Euro für die Rennstrecke aufgebracht.

Audi-Sportchef Ullrich ist dennoch überzeugt, dass sich der Motorsport für die Rennstreckenbetreiber rechnet: "Er rechnet sich nur nicht, wenn die Organisatoren überzogene Lizenzgebühren verlangen, die sich einfach nicht refinanzieren lassen und die Betreiber sich darauf einlassen. Wenn die DTM beispielsweise in Hockenheim fährt, dann profitieren alle Seiten davon."

Der Formel-1-Rennkalender 2009

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung