Regel-Chaos in der Formel-1-WM

SID
Sonntag, 22.03.2009 | 14:02 Uhr
Bernie Ecclestone hofft auf eine Annäherung zwischen FIA und FOTA
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox

Rolle rückwärts im Punkte-Streit, neue Regeln für eine Handvoll Autos, Weltverband FIA und Teamvereinigung FOTA sind wieder auf Konfrontationskurs.

Eine Woche vor dem Saisonauftakt in Melbourne muss sich die Formel 1 in einem chaotischen Hickhack um das Regelwerk zurechtfinden. Nicht nur Chef-Promoter Bernie Ecclestone hofft, dass es zwischen FIA und FOTA nicht zu einer neuen Eiszeit kommt.

"Ich hoffe nicht. Ich hoffe, dass alle realisieren, was momentan passiert", sagte Ecclestone in einem Interview: "Wir versuchen, es für alle einfacher zu machen, in der Formel 1 zu bleiben." Dazu sollten nach Meinung der FIA und ihres Präsidenten Max Mosley die neue Weltmeister-Regel, nach der ab sofort der Fahrer mit den meisten Siegen den Titel holen sollte, und eine Budget-Grenze von 33 Millionen Euro ab 2010 betragen.

FIA zur Rücknahme der Weltmeister-Regel gezwungen

Die FOTA sah ihre eigenen Vorschläge für weitreichende Sparmaßnahmen und ein reformiertes Punktesystem (12-9-7-5-4-3-2-1) dadurch ignoriert und zwang die FIA mit einem angekündigten Einspruch zumindest zur Rücknahme der Weltmeister-Regel.

Gegen die waren Rekordweltmeister Michael Schumacher und viele aktuelle Fahrer Sturm gelaufen. "Endlich hat die FIA - wenn auch unter Druck - eingesehen, dass es so nicht geht. Es wurde wieder einmal ohne Not etwas entschieden, ohne darüber nachzudenken, was die Konsequenzen gewesen wären", sagte der frühere Formel-1-Pilot Hans-Joachim Stuck.

BMW-Motorsportdirektor Mario Theissen bezeichnete am Rande des 12-Stunden-Rennens in Sebring/USA die Rolle rückwärts der FIA als "nur konsequent". Theissen kritisierte zudem die Auswirkungen der geplanten Budget-Grenze, die - weil nicht verpflichtend für alle Teams - faktisch innerhalb einer Rennserie zwei verschiedene Reglements installiert.

"Die Formel 1 begibt sich in eine Situation, die in der Tourenwagen-WM unvermeidlich ist. Dass sich die FIA auf so ein Glatteis begeben hat, kann ich nicht verstehen", sagte Theissen, wollte aber "nicht ausschließen, dass wir uns in Melbourne noch einmal zusammensetzen".

Mosley kontert FOTA-Vorwürfe

Mosley hatte offenbar versucht, die Front der Teams, die Anfang März in Genf erstmals gemeinsam ihre Vorstellungen von der zukünftigen Formel 1 vorgestellt hatten, mit seiner Budget-Idee aufzuweichen. "Wir haben viel mit Force India und Williams gesprochen, die beide sehr unterstützend waren", sagte der FIA-Chef dem "Daily Telegraph" und konterte den Vorwurf der FOTA, mit ihr nicht gesprochen zu haben.

Den Aufschrei der FOTA gegen die Budget-Grenze bezeichnete er als schwache Antwort: "Sie wussten, dass wir darüber nachdenken, hätten aber wohl nicht gedacht, dass wir es wirklich machen." Nach seinem Geschmack hätte die Grenze sogar noch niedriger (27 Millionen Euro) angesetzt werden sollen.

Die generelle Notwendigkeit zu sparen, sieht Ecclestone allerdings auch. "Wenn es keinen Schnitt gäbe, würde es vielleicht so enden wie bei Honda", sagte der Brite: "Wir müssen die Notwendigkeit abschaffen, Geld ausgeben zu müssen, um wettbewerbsfähig zu sein."

Allerdings fordert Ecclestone eine für alle Teams gültige Obergrenze. "Ja, auf jeden Fall. Da stimme ich hundertprozentig, ja sogar millionenprozentig zu", sagte er und fügte hinzu: "Ich bin sicher, dass das schließlich passieren wird."

Der WM-Kalender im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung