Sebastian Vettel im Interview

"Mein Wort hat mehr Gewicht als früher"

Von Interview: Alexander Mey
Dienstag, 24.03.2009 | 22:05 Uhr
Sebastian Vettel startet bei Red Bull an der Seite von Mark Webber
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Liverpool - Chelsea - Der Kampf um die CL-Plätze
Primera División
Alaves -
Eibar
Championship
Barnsley -
Leeds
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Championship
Norwich -
Preston
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Ligue 1
Rennes -
Nantes
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Primera División
Real Betis -
Girona
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Championship
Sheffield Utd -
Birmingham
Ligue 1
Caen -
Bordeaux
Ligue 1
Dijon -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Lille
Ligue 1
Troyes -
Angers
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
J1 League
Kashima -
Kashiwa
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. November
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Viertelfinale
Eredivisie
Excelsior -
PSV
Premier League
Southampton -
Everton
Super Liga
Cukaricki -
Roter Stern
Ligue 1
Nizza -
Lyon
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Premiership
Saracens -
Exeter
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Ligue 1
Marseille -
Guingamp
Premier League
Huddersfield -
Man City
Serie A
Lazio -
Florenz
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
NFL
RedZone -
Week 12
NFL
Bills @ Chiefs
NHL
Canucks @ Rangers
First Division A
Brügge -
Zulte-Waregem
Players Championship
Players Championship: Halbfinale & Finale
Primera División
Valencia -
Barcelona
Serie A
Juventus -
Crotone
Ligue 1
Monaco -
PSG
Primeira Liga
Benfica -
Setubal
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
Superliga
River Plate -
Newell's Old Boys
NFL
Buccaneers @ Falcons (DELAYED)
NFL
Packers @ Steelers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. November
Premier League
Spartak Moskau -
Zenit
Serie A
Atalanta -
Benevento
Championship
QPR -
Brentford
Primera División
Espanyol -
Getafe
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. November
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
28. November
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
Ligue 1
Amiens -
Dijon
Ligue 1
Straßburg -
Caen
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Ligue 1
Bordeaux -
St. Etienne
Premier League
Watford -
Man United
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Copa Sudamericana
Independiente -
Libertad
NBA
Wizards @ Timberwolves
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. November
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Ligue 1
Angers -
Rennes
Ligue 1
Guingamp -
Montpellier
Ligue 1
Lyon -
Lille
Ligue 1
Metz -
Marseille
Ligue 1
Nantes -
Monaco
Ligue 1
Toulouse -
Nizza
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Premiership
Rangers -
Aberdeen
Cup
Anderlecht -
Lüttich
Ligue 1
PSG -
Troyes
Premier League
Stoke -
Liverpool
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Copa Libertadores
Lanus -
Gremio
NBA
Grizzlies @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. November
Indian Super League
Goa -
Bengaluru
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Cup
Zulte-Waregem -
Brügge
Coppa Italia
Genua -
Crotone
NBA
76ers @ Celtics
NFL
Redskins @ Cowboys
NHL
Maple Leafs @ Oilers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. Dezember
Indian Super League
Jamshedpur -
Kalkutta
Serie A
AS Rom -
SPAL
Primeira Liga
Sporting -
Belenenses
Premiership
Northampton -
Newcastle
Ligue 1
Dijon -
Bordeaux
Serie A
Neapel -
Juventus
Championship
Leeds -
Aston Villa
Primera División
Malaga -
Levante
Primeira Liga
Porto -
Benfica
NBA
Timberwolves @ Thunder
J1 League
Iwata -
Kashima
J1 League
Kobe -
Shimizu
A-League
Newcastle -
Melbourne City
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
02. Dezember
Hockey World League
Deutschland -
Australien
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Lok Moskau -
Kasan
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Premier League
Brighton -
Liverpool
Championship
Millwall -
Sheffield Utd
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Ligue 1
Straßburg -
PSG
Premier League
Arsenal -
Man United
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Pro14
Munster -
Ospreys
Championship
Bristol City -
Middlesbrough
NBA
Clippers @ Mavericks
Ligue 1
Lille -
Toulouse
Ligue 1
Monaco -
Angers
Ligue 1
Nizza -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Amiens
Ligue 1
Troyes -
Guingamp
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Vitesse
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Swansea (Delayed)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
03. Dezember
Primera División
Leganes -
Villarreal
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Premiership
Aberdeen -
Rangers
Eredivisie
PSV -
Sparta
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Hockey World League
Niederlande -
Argentinien
Ligue 1
St. Etienne -
Nantes
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Premiership
Harlequins -
Saracens
Primera División
Getafe -
Valencia
Ligue 1
Caen -
Lyon
Premier League
Man City -
West Ham
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Inter Zapresic
Primera División
Eibar -
Espanyol
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NFL
RedZone -
Week 13
First Division A
Zulte-Waregem -
Gent
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Ligue 1
Montpellier -
Marseille
NBA
Magic @ Knicks
Superliga
Boca Juniors -
Arsenal
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NFL
Eagles @ Seahawks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
04. Dezember
Hockey World League
Indien -
Deutschland
Serie A
Crotone -
Udinese
Mosconi Cup
Mosconi Cup -
Tag 1
Championship
Birmingham -
Wolverhampton
Primera División
Girona -
Alaves
Serie A
Hellas Verona -
Genua
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
NFL
Steelers @ Bengals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
5. Dezember
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
5. Dezember
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Mosconi Cup
Mosconi Cup -
Tag 2
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
6. Dezember
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Auckland City
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Mosconi Cup
Mosconi Cup -
Tag 3
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
Indian Super League
Chennai -
Kalkutta
Mosconi Cup
Mosconi Cup -
Tag 4
European Challenge Cup
Toulouse -
Lyon
NHL
Islanders @ Penguins
NFL
Saints @ Falcons
NHL
Flyers @ Canucks
NBA
Rockets @ Jazz
Indian Super League
NorthEast Utd -
Bengaluru
European Rugby Champions Cup
Glasgow -
Montpellier
Ligue 1
Bordeaux -
Strasbourg
Championship
Sheffield Utd -
Bristol City
Primera División
Alaves -
Las Palmas

Exklusiv Sebastian Vettel ist der neue Stern am deutschen Formel-1-Himmel, zumindest wird er von den Medien dazu gemacht. "Bubi-Schumi", der Name, den die "Bild"-Zeitung ihm gegeben hat, war nur der Anfang. Seit seinem Sieg in Monza herrscht um Vettel ein riesiger Hype. Sein Wechsel zu Red Bull soll nur der erste Schritt in Richtung Top-Team und WM-Chance gewesen sein. SPOX bat Vettel vor dem Saisonstart zum Interview.

Mehr als die Hälfte der SPOX-User ist sich gemäß des aktuellen Trends sicher: Sebastian Vettel wird in der kommenden Saison von allen deutschen Fahrern am besten abschneiden. Ein klarer Sieg gegen Nick Heidfeld und Timo Glock, obwohl die beiden vermeintlich in schnelleren Autos sitzen. Nico Rosberg gab sogar im Interview bereits zu: "Sebastian hat mich überholt."

Der Formel-1-Zirkus feiert Vettel, den neuen Star, smart, wortgewandt, immer freundlich. Er ist vor dieser Saison das, was vor ihm Lewis Hamilton war.

"Für mich hat sich nicht viel verändert"

Beim Weltmeister hat der ganze Hype um seine Person dafür gesorgt, dass er arrogant wirkt. Bei Vettel besteht die gleiche Gefahr - könnte man meinen. Aber weit gefehlt. "Für mich hat sich nach dem Sieg in Monza nicht viel verändert", sagt Vettel im SPOX-Interview. "Ich bin immer noch Sebastian Vettel."

Dieser Sebastian Vettel spricht darüber, was sich um ihn herum alles verändert hat, warum er trotzdem auf dem Boden der Tatsachen bleibt, was er in seiner ersten Red-Bull-Saison erreichen will und wer 2009 seine Favoriten sind.

Buchmacher tippen: Alonso wird Weltmeister - Button siegt in Melbourne

SPOX: Man hat schon lange nichts mehr von "Bubi-Schumi" gehört oder gelesen. Endlich scheint jeder kapiert zu haben, dass Sebastian Vettel mehr ist als ein Schumi-Abklatsch.

Sebastian Vettel: Ehrlich gesagt ist mir das Wurst. Ich denke, ich weiß, wer ich bin. Was ab und an geschrieben wird, kann man selbst schwer beeinflussen.

SPOX: Was Sie beeinflussen können, ist Ihre Leistung. Womit wären Sie 2009 zufrieden?

Vettel: Natürlich besteht der Anspruch, dem Sieg von Monza weitere folgen zu lassen, ansonsten müsste ich ja jetzt schon zurücktreten (lacht). Mein Ziel ist es, irgendwann Weltmeister zu werden. 2009 wird ein sehr interessantes Jahr. Die großen Regeländerungen sorgen dafür, dass die Karten neu verteilt werden, es wird spannend. Ich denke, dass die neuen Regeln kleineren Teams wie uns eine Chance geben, die Lücke zu den größeren Teams weiter zu schließen. 2008 haben wir (Toro Rosso) unsere Ziele übertroffen. Das ist immer gut, aber jetzt muss man die Füße auf dem Boden lassen. Wir spielen nicht in der Liga wie McLaren-Mercedes und Ferrari. Aber unser Ziel ist es, näher heranzukommen und regelmäßig zu punkten.

SPOX: Sie glauben trotz aller Probleme bei den Wintertests immer noch daran, dass McLaren vorne dabei sein wird?

Vettel: Die Favoriten sind nach wie vor McLaren-Mercedes und Ferrari. Wir arbeiten hart und konzentriert, um näher an die Top-Teams heranzurücken, aber es wäre vermessen zu sagen, dass wir in der gleichen Liga wie Ferrari und McLaren spielen.

SPOX: Haben Sie sich nach dem Sieg in Monza und dem folgenden Hype verändert?

Vettel: Ich bin so aufgewachsen, dass ich die Dinge Schritt für Schritt angehe, und ich sehe nicht, warum ein Tag, ein Rennen oder ein Jahr wichtiger ist als alles andere. Mein Ziel ist weiterhin, das Beste aus mir selbst, dem Auto und dem Team herauszuholen. Ich weiß, dass ich noch am Anfang stehe, viel lernen muss, und ich lasse mich nicht von einem Sieg blenden. Für mich hat sich nach Monza nicht viel verändert. Ich bin immer noch Sebastian Vettel, aber ich merke schon, dass die Leute in der Formel 1 plötzlich anders mit mir umgehen. Mein Wort hat mehr Gewicht als früher. Wenn ich zum Beispiel mit Ingenieuren rede, spüre ich, dass sie mich sehr ernst nehmen und genau zuhören.

SPOX: Bernie Ecclestone hat einen Narren an Ihnen gefressen. Ginge es nach ihm, säßen Sie jetzt schon im Ferrari und würden Weltmeister.

Vettel: Natürlich freut es einen zu lesen oder zu hören, dass jemand wie Bernie Ecclestone so etwas sagt. Aber ich sehe das sehr verhalten, denn meiner Meinung nach macht es mich auf meiner nächsten Runde nicht schneller. Ich muss mich genauso anstrengen wie zuvor und kriege deswegen auch nichts geschenkt.

SPOX: Weiter geht's mit Zitaten über Sie. Gerhard Berger bezeichnet Sie als Egoisten, der es aber schafft, seinen Egoismus so nett rüberzubringen, dass ihn jeder gern haben muss. Sind Sie ein Wolf im Schafspelz?

Vettel: Ich denke, jeder muss seinen eigenen Weg finden. Ein gewisser Egoismus gehört in jeder Sportart dazu, denn nach oben hinaus wird die Luft immer dünn, egal was man macht, ob man Fußball spielt, Formel 1 fährt oder Schach spielt.

SPOX: Werden Sie egoistisch gegenüber Red Bull sein und nach der Saison gehen, sollte ein Angebot von Ferrari oder McLaren-Mercedes kommen?

Vettel: Es geht hierbei nicht um persönliche Beziehungen. Ohne Red Bull wäre ich mit Sicherheit nicht in der Formel 1 und mit Sicherheit heute noch nicht so weit wie ich es bin, sowohl in sportlicher als auch in menschlicher Hinsicht. Aber natürlich ist es mein Ziel zu gewinnen und auf der Strecke der Beste zu sein. Und es ist kein Geheimnis, dass man, wenn man in der Formel 1 gewinnen will, in einem der besten Autos sitzen muss.

SPOX: Vielleicht wird ja bald das Ferrari-Cockpit von Kimi Räikkönen frei. Spielen Sie eigentlich immer noch Badminton gegeneinander?

Vettel (lacht): Ja, ab und an spiele ich mit Kimi Badminton. Momentan hat Kimi die Nase vorn, aber ich habe noch ein bisschen Zeit, mich zu verbessern.

Steckbriefe: Alle Fahrer und Teams im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung