Mittwoch, 03.09.2008

Formel 1

Tritt Coulthard vorzeitig zurück?

Wie David Coulthard bereits vor einigen Wochen mitteilte, wird er nach 13 Jahren im Formel-1-Zirkus spätestens am Ende dieser Saison zurücktreten. Möglicherweise könnte der Red-Bull-Pilot seinen Helm jetzt aber schon viel früher an den Nagel hängen als angenommen.

Coulthard, Vettel, Toro Rosso, Red Bull
© Getty

Mit Sebastian Vettel steht Coulthards Nachfolger für die kommende Saison bereits fest. Der Heppenheimer unterschrieb Mitte Juli einen Vertrag bei Red Bull.

Dort überlegt man aber jetzt, das vakante Cockpit bereits nach dem Monza-Grand-Prix neu zu besetzen und sich ganz auf die nächste Formel-1-Saison zu konzentrieren. Für Vettel könnte also schon in anderthalb Wochen Schluss sein bei Toro Rosso. Das berichten britische Medien unter Berufung auf Formel-1-Kreise.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Sato als Vettel-Nachfolger?

Nahrung erhalten die Gerüchte vor allem durch Toro-Rosso-Teamchef Franz Tost.

Dieser sagte am Dienstag, dass mit Takuma Sato und Sebastian Buemi zwei mögliche Vettel-Nachfolger am 18. und 19. September in Jerez die Gelegenheit bekommen, ihr Können unter Beweis zu stellen.

Profitieren würde von einem früheren Karriere-Ende David Coulthards neben Red Bull auch Vettels altes Team, das so noch in dieser Saison zwei neue Piloten im Rennbetrieb testen könnte.

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Niki Laudas Kinder feiern Lewis Hamilton

Lauda zu Hause nur noch "Nummer zwei"

Jenson Button legt derzeit ein Sabbatjahr ein

Button schließt Fortsetzung der Karriere nicht aus

Vettel und Hamilton duellieren sich auf Augenhöhe

Pressestimmen: "Ernest Hemingway hätte den Hut gezogen"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist die "neue" Formel 1 ein voller Erfolg?

Ja
Nein
Weiß nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.