Dienstag, 12.08.2008

Formel 1

Schumi soll wieder Autorennen fahren

München - Michael Schumacher soll zurück ins Renncockpit. Zumindest wenn es nach Benoit Lamonerie geht.

schumacher, michael, helm
© Getty

Lamonerie ist Chef der Speedcar-Rennserie, in der Formel-1-Legenden in Tourenwagen gegeneinander antreten. Und er hat einen Traum: "Ich möchte einfach zu gerne Michael Schumacher in einem unserer Autos sehen", zitiert das Fachmagazin "Motorsport aktuell" den Franzosen.

Dass Lamonerie durchaus Talent dafür hat, große Namen in die Speedcars zu locken, zeigen die Starterlisten. Jean Alesi und Johnny Herbert waren die namhaftesten Stammpiloten, Gaststarter wie Jacques Villeneuve oder Heinz-Harald Frentzen verliehen den Rennen zusätzlichen Reiz.

Volle Konzentration auf Motorrad

Ob sich aber auch Schumacher überreden lassen wird, an einem der Rennen zwischen Januar und April 2009 teilzunehmen, ist fraglich.

Schumi wird mit der Vorbereitung auf seine erste komplette IDM-Motorradsaison genug zu tun haben.

 

 

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Der Mercedes soll fünf Kilo leichter werden

Kampf gegen Vettel: Mercedes will abspecken

Lewis Hamilton wurde Zweiter beim Saisonauftakt in Melbourne

Mercedes-Stratege erklärt Australien-Fehler

Ab 2021 gibt es für Sebastian Vettel und Co. ein neues Motorenreglement

Motorenzukunft: Audi bei Gesprächen dabei


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wird die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.