"King Lewis" glänzt, Räikkönen knurrt

SID
Donnerstag, 10.07.2008 | 19:57 Uhr
Formel 1, Lewis amilton, Mc Laren, Mercedes
© DPA
Advertisement
NFL Draft
Fr27.04.
Wo landet der deutsche Wide Receiver?
IndyCar Series
Live
Honda Indy Grand Prix of Alabama
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
Live
WTA Stuttgart: Turkish Airlines Tiebreak Event
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
MLB
Twins @ Yankees
NHL
Capitals @ Blue Jackets (Spiel 6)
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Angels @ Astros
MLB
Marlins @ Dodgers
NBA
Thunder @ Jazz (Spiel 4)
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 2
Championship
Derby County -
Cardiff
MLB
Cubs @ Indians
MLB
Twins @ Yankees
NBA
Heat @ 76ers (Spiel 5)
MLB
Angels @ Astros
MLB
Marlins @ Dodgers
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 3
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
Ligue 1
Caen -
Toulouse
MLB
Angels @ Astros
MLB
Nationals @ Giants
MLB
Twins @ Yankees
NBA
Pacers @ Cavaliers (Spiel 5)
MLB
Cubs @ Indians
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 4
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Tag 4
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
MLB
Twins @ Yankees
MLB
Mets @ Cardinals
Premier League Darts
Premier League: Manchester
MLB
Mariners @ Indians
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
NFL
NFL Draft: Tag 1
MLB
Brewers @ Cubs
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Viertelfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Viertelfinale
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Premiership
Leicester -
Newcastle
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
NFL
NFL Draft: Tag 2
MLB
Diamondbacks @ Nationals
MLB
Rangers @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Angels
MLB
Dodgers @ Giants
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 1
J1 League
Kobe -
Kawasaki
BSL
Besiktas -
Karsiyaka
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Halbfinale
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Halbfinale
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
NFL
NFL Draft: Tag 3
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
MLB
Reds @ Twins
MLB
Brewers @ Cubs
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
HBO Boxing
Daniel Jacobs -
Maciej Sulecki
MLB
Yankees@Angels
MLB
Dodgers @ Giants
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 2
Primera División
Getafe -
Girona
Liga ACB
Saski Baskonia -
Murcia
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Finale
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
FIA World Rallycross Championship
2. Lauf: Montalegre
Premier League
West Ham -
Man City
Premiership
London Irish -
Saracens
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Finale
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Liga ACB
Estudiantes -
Real Madrid
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
MLB
Diamondbacks @ Nationals
MLB
Reds @ Twins
MLB
Brewers @ Cubs
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
MLB
Yankees @ Angels
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
MLB
Rockies @ Cubs
MLB
Yankees @ Astros
MLB
Blue Jays @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Rockies @ Cubs
MLB
Yankees @ Astros
MLB
Blue Jays @ Twins
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
MLB
Orioles @ Angels
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Tag 3
J1 League
Kobe -
Tokyo
MLB
Blue Jays @ Twins
MLB
Rockies @ Cubs
MLB
Yankees @ Astros
MLB
Orioles @ Angels
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Viertelfinale
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Viertelfinale
Premier League Darts
Premier League: Birmingham
MLB
Yankees @ Astros
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Orioles @ Angels
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Halbfinale
Istanbul Open Men Single
TEB BNP Paribas Istanbul Open: Viertelfinale
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Halbfinale
World Championship
Russland -
Frankreich
World Championship
USA -
Kanada
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Monaco (Halbfinale)
1. HNL
Slaven Belupo -
Dinamo Zagreb
World Championship
Schweden -
Weißrussland
World Championship
Deutschland -
Dänemark
Basketball Champions League
AEK -
Murcia (Halbfinale)
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Angels @ Mariners
Mutua Madrid Open Women Single
WTA: Madrid -
Tag 1
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Finale
World Championship
Norwegen -
Lettland
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
CEV Champions League (W)
Conegliano -
Vakifbank Istanbul
Premier League
Lok Moskau -
Zenit
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Finale
Istanbul Open Men Single
TEB BNP Paribas Istanbul Open: Halbfinale
Primera División
Bilbao -
Real Betis
Premiership
Harlequins -
Exeter
Premiership
Saracens -
Gloucester
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Primera División
Celta Vigo -
La Coruna
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Villarreal -
Valencia
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Angels @ Mariners
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Mutua Madrid Open Women Single
WTA: Madrid -
Tag 2
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Istanbul Open Men Single
TEB BNP Paribas Istanbul Open: Finale
Premier League
Man City -
Huddersfield
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Burnley
MLB
Giants @ Braves
MLB
Twins @ White Sox
Primera División
FC Barcelona -
Real Madrid
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense
MLB
Angels @ Mariners

Hockenheim - Ein Handgemenge wie einst zwischen Ayrton Senna und Michael Schumacher hatten die Tests in Hockenheim diesmal nicht zu bieten, doch auf der Strecke lieferten sich die aktuellen Titelkandidaten einen Schlagabtausch mit Signalwirkung.

Gut eine Woche vor dem Großen Preis von Deutschland an gleicher Stelle hat Lewis Hamilton mit glänzenden Übungsfahrten die Hoffnungen auf einen Sieg beim Mercedes-Heimspiel wachsen lassen.

Ferrari indes ist nach dem Reifen-Desaster von Silverstone und den deutlichen Test-Rückständen von Weltmeister Kimi Räikkönen auf Hamilton vorerst die Rolle des klaren WM-Favoriten los.

Hamilton im Vorteil

Routine-Arbeit war bei den ersten Testfahrten der Formel 1 auf dem Hockenheimring seit 16 Jahren Trumpf. Beim letzten Mal war der junge Herausforderer Schumacher beinahe von Rennsport-Idol Senna geohrfeigt worden, diesmal begegneten sich Champion Räikkönen und Thronanwärter Hamilton nur auf dem 4,574 Kilometer langen Kurs.

Dort sprachen die Zeiten klar für den Briten, der nach seinem grandiosen Heimsieg in Silverstone als King Lewis gefeiert wurde. "Ich sage nicht, dass wir Ferrari überholt haben, aber wir sind einige Schritte vorwärtsgekommen", sagte der 23 Jahre alte McLaren-Mercedes-Mann mit breitem Lächeln.

Lockerheit wieder da

Nach seinem Regen-Triumph in Mittelengland hat der zuvor wegen einer Fehlerserie hart kritisierte Vize-Weltmeister seine Lockerheit wiedergefunden. Freundlich erfüllte er fast jeden Autogramm-Wunsch, entspannt gab er Auskunft über seine tadellose Test-Darbietung.

"Lewis fühlt sich pudelwohl in Hockenheim, er liebt die Strecke", erklärte Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug. Dabei waren es Hamiltons erste Runden in einem Formel-1-Boliden auf dem Traditions-Kurs, den er zuvor nur im Formel-3-Auto umrundet hatte.

Räikkönen unzufrieden

Titelverteidiger Räikkönen verließ Hockenheim dagegen eher mit gemischten Gefühlen. Zuvor knurrte der Finne, der gemeinsam mit Hamilton und seinem Teamkollegen Felipe Massa mit je 48 Punkten die WM anführt, seine Analysen in die Mikrofone des italienischen Fernsehens.

"Wir müssen uns verbessern", sagte der 28-Jährige mit Blick auf den Deutschland-Grand-Prix. Bei den Tests war er deutlich entfernt von Hamiltons Zeiten. Ob dies ein Fingerzeig für das zehnte Saisonrennen sei, ließ Räikkönen offen. "Sicher sind sie schnell, aber wir haben auch ein gutes Paket", meinte er.

Noch viel Arbeit für Heidfeld

Auch BMW-Sauber-Pilot Nick Heidfeld sieht für sein Team noch viel Arbeit vor der Rückkehr nach Nordbaden. Bei den Tests "hätte ich gern noch etwas mehr Zeit gehabt, ein optimales Setup für das Hockenheim-Rennen zu erarbeiten", sagte der Mönchengladbacher.

Im Regen von Silverstone hatte der 31-Jährige mit Platz zwei seine Ergebnis-Krise beendet, doch die Zeiten der Übungsrunden in dieser Woche lassen Heidfeld eher als Außenseiter für Hockenheim erscheinen.

Vorfreude auf das Heimspiel

Dennoch ist unter den fünf deutschen Formel-1-Piloten die Vorfreude auf das Heimrennen groß. "Es wird ein unglaubliches Gefühl, in die voll besetzte Arena einzufahren", sagte Toro-Rosso-Pilot Sebastian Vettel.

Und der Odenwälder Timo Glock nutzte schon die Testfahrten zum großen Wiedersehen: "Viele Freunde und mein Vater waren da, meine ehemaligen Arbeitskollegen und die ganze Firma von meinem Vater. Das war schon ganz witzig", berichtete der Toyota-Pilot.

Massa Schnellster

Massa gelang derweil am Abschlusstag die schnellste Runde. Der Brasilianer benötigte für den 4,574 Kilometer langen Kurs 1:14,989 Minuten. Zweiter wurde Honda-Pilot Jenson Button mit 0,092 Sekunden Rückstand vor Heikki Kovalainen im Silberpfeil (+0,300 Sekunden). Hamilton und Räikkönen hatten ihre Übungsfahrten bereits beendet.

Als einziger Deutscher war noch Vettel im Einsatz. Der Heppenheimer wurde Fünfter unter zehn Fahrern. Der WM-Vierte Robert Kubica kam im BMW-Sauber nicht über Rang acht hinaus.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung