Formel 1

Rosbergs gemischte Gefühle

SID
Freitag, 18.07.2008 | 12:52 Uhr
Motorsport, Formel 1, Nico Rosberg, Hockenheim
© DPA
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
NCAA Division I FBS
Live
Mississippi State @ Georgia
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. September
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Premiership
Exeter -
Wasps
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
NFL
RedZone -
Week 3
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
NFL
Saints @ Panthers
NFL
Raiders @ Redskins
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. September
MLB
Royals @ Yankees
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Presidents Cup
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
MLB
Blue Jays @ Yankees
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
NFL
Patriots @ Buccaneers
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Hockenheim - Frust, Ungeduld, Erfolgshunger, Euphorie: Mit einem explosiven Gefühlscocktail geht Nico Rosberg in sein Heimspiel auf dem Hockenheimring.

In die spürbare Vorfreude auf den Vollgas-Auftritt rund 100 Kilometer von seinem Geburtsort Wiesbaden entfernt mischen sich beim 23-Jährigen die Enttäuschung über den Abwärtstrend des Williams-Teams und die Gedankenspiele um seine Zukunft im PS-Zirkus.

"Hart arbeiten und abwarten, bis man ein besseres Auto bekommt und dann die Resultate einfahren kann", umschrieb der ambitionierte Sohn von Ex-Weltmeister Keke Rosberg diplomatisch seine Devise vor dem Großen Preis von Deutschland .

Rosbergs hohe Erwartungen

Nur noch genervt reagierte Rosberg zuletzt auf Spekulationen um eine Ausstiegsklausel und einen Wechsel zu McLaren-Mercedes. "Ich kommentiere das nicht mehr", lautet inzwischen seine Standardantwort.

Vor der Saison war der smarte Mädchenschwarm noch heißer Anwärter auf die Nachfolge des zweimaligen Weltmeisters Fernando Alonso bei den Silberpfeilen, doch sein Teamchef Frank Williams ließ ihn nicht gehen und stattete ihn mit einem deutlich besser dotierten Vertrag bis Ende 2009 aus.

Aber Rosbergs hohe Erwartungen ans Team und Auto, die mit Platz drei beim Saisonauftakt in Melbourne kräftig Nahrung erhielten, sind in Frust umgeschlagen.

Viermal ohne Punkte

"Wir sind hinter Red Bull und Toro Rosso zurückgefallen", konstatierte Rosberg einen stetigen Abschwung bei Williams. Nur noch zweimal schaffte es der in Monte Carlo aufgewachsene und lebende GP2-Meister von 2005 seit dem Australien-Erfolg in die Punkte, zuletzt blieb er viermal ganz ohne WM-Zähler.

2007 war Rosberg mit 20 Punkten Neunter in der Gesamtwertung, derzeit rangiert er mit acht Zählern auf Rang elf. Der angestrebte vierte Platz in der Teamwertung erscheint für Williams illusorisch, der Traditions-Rennstall muss sich eher am hinteren Mittelfeld orientieren.

Bei Rosberg, der als Karriereziel stets "Weltmeister" nennt, schürt der mühsame Verlauf seiner dritten Grand-Prix-Saison die Ungeduld. Auf der Strecke zeigte sich dies bei seinem übermotivierten Abflug in Monaco und dem Boxengassen-Auffahrunfall mit dem Silberpfeil von Lewis Hamilton in Montreal.

Für seinen Titeltraum muss der Musterschüler zwangsläufig über einen baldigen Teamwechsel nachdenken. "Wenn das mit Williams nicht geht, muss ich halt dahin gehen, wo das möglich ist", sagte Rosberg jüngst der "Sport Bild".

Kein Platz mehr bei McClaren

Doch zumindest offiziell ist das Interesse von McLaren-Mercedes inzwischen erkaltet. "Es gibt keine Vertragsverhandlungen", sagte Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug in Hockenheim.

Vielmehr plant der britisch-deutsche Rennstall eine weitere Saison mit dem Duo Hamilton und Heikki Kovalainen. "Davon ist auszugehen", sagte Haug.

So klammert sich Rosberg einstweilen an die Hoffnung auf ein schnelles Ende der Negativ-Erlebnisse. "Diese Strecke sollte unserem Auto besser liegen und deshalb erwarte ich ein wirklich gutes Resultat von uns", erklärte er vor seinem Heimrennen.

Doch selbst dem Sunnyboy fällt durchgängiger Optimismus in diesen Tagen nicht leicht: "Wir sind in einer schwierigen Situation."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung