Freitag, 25.07.2008

Letzter Testtag in Jerez

Kovalainen zum Schluss vorne

München - Letzter Testtag in Jerez - und Heikki Kovalainen war der Schnellste.

Kovalainen
© Getty

Der Finne fuhr in 1:18.385 Minuten die schnellste Runde am Freitag und rundete damit die überzeugenden Vorstellungen von McLaren-Mercedes ab.

Sebastien Bourdais fuhr im Toro Rosso auf den zweiten Platz, David Coulthard landete im RB4 auf dem dritten Rang.

Haifischflosse bei Ferrari

Während Kovalainen seinen Boliden für das nächste Rennen in Ungarn abstimmte und mit Nasenflügeln auf der Strecke gesichtet wurde, wie sie das BMW Sauber F1 Team schon seit Saisonbeginn einsetzt, richtete sich das Augenmerk von Ferrari auf aerodynamische Neuerungen.

Die Haifischflosse prägte dabei den Ferrari von Felipe Massa.

Das könnte Sie auch interessieren
Der Mercedes soll fünf Kilo leichter werden

Kampf gegen Vettel: Mercedes will abspecken

Lewis Hamilton wurde Zweiter beim Saisonauftakt in Melbourne

Mercedes-Stratege erklärt Australien-Fehler

Ab 2021 gibt es für Sebastian Vettel und Co. ein neues Motorenreglement

Motorenzukunft: Audi bei Gesprächen dabei


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wird die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.