Massa als WM-Leader nach Silverstone

"Felipe kann den Titel holen"

Von Alexander Mey
Mittwoch, 02.07.2008 | 11:57 Uhr
massa, faust, jubel, ferrari
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MoLive
WTA Eastbourne: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
MoLive
Golf Central Daily -
26. Juni
MLB
Di01:05
Nationals -
Cubs
MLB
Di01:10
Red Sox -
Twins
MLB
Di04:08
Giants -
Rockies
MLB
Di04:10
Dodgers -
Angels
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Di12:00
Golf Central Daily -
27. Juni
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
Hockey World League
Di14:00
Pool A: Südkorea -
China (Damen)
DAZN ONLY Golf Channel
Di14:00
The Golf Fix Weekly -
27. Juni
Hockey World League
Di16:00
Pool B: Neuseeland -
Malaysia (Damen)
Hockey World League
Di18:00
Pool A: Niederlande -
Italien (Damen)
Hockey World League
Di20:00
Pool B: Belgien -
Spanien (Damen)
MLB
Mi01:10
Red Sox -
Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Mi12:00
Golf Central Daily -
28. Juni
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
MLB
Do01:10
Red Sox -
Twins
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Do12:00
Golf Central Daily -
29. Juni
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
MLB
Do18:10
Indians -
Rangers
MLB
Fr02:10
White Sox -
Yankees
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Fr12:00
Golf Central Daily -
30. Juni
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
MLB
Sa01:10
Reds -
Cubs
MLB
Sa02:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa02:15
Royals -
Twins
MLB
Sa04:07
Angels -
Mariners
DAZN ONLY Golf Channel
Sa12:00
Golf Central Daily -
01. Juli
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
MLB
Sa20:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa22:10
Brewers -
Marlins
MLB
So04:07
Angels -
Mariners
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
MLB
So19:10
Reds -
Cubs
MLB
So20:10
Astros -
Yankees
MLB
So20:10
White Sox -
Rangers
MLB
So20:10
Brewers -
Marlins
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
MLB
Di00:05
Nationals -
Mets
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
MLB
Di01:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di01:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di02:10
Twins -
Angels
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
MLB
Di19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di20:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di20:20
Cubs -
Bay Rays
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
MLB
Mi19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Do01:35
Braves -
Astros
MLB
Do02:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Do04:10
Mariners -
Royals
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
MLB
Do19:45
Cardinals -
Marlins
MLB
Fr01:05
Nationals -
Braves
MLB
Fr01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Fr02:10
Twins -
Orioles
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
MLB
Sa01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Sa04:10
Mariners -
Athletics
MLB
Sa04:15
Giants -
Marlins
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels
Hockey World League
Sa12:00
Pool A: Japan -
Irland (Damen)
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Hockey World League
Sa14:00
Pool A: Deutschland -
Polen (Damen)
Hockey World League
Sa16:00
Pool B: USA -
Chile (Damen)
MLB
Sa19:05
Yankees -
Brewers
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
IndyCar Series
So01:00
Iowa Corn 300
MLB
So01:15
Cubs -
Pirates
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
MLB
So19:05
Yankees -
Brewers
MLB
So19:07
Blue Jays -
Astros
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
MLB
So21:05
Rangers -
Angels
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

München - Felipe Massa steht an der Spitze. Nein, nicht nur eines Grand Prix, sondern so richtig an der Spitze. Er führt die Fahrer-WM an - zum ersten Mal in seiner Karriere, als erster Brasilianer seit dem großen Ayrton Senna.

Fast genau 15 Jahre nachdem Senna beim Kanada-GP 1993 seine letzte WM-Führung an Alain Prost verloren hatte, nahm Massa durch seinen Sieg beim Frankreich-GP dessen Platz ein.

Jetzt trägt er die Hoffnungen der Motorsport-verrückten Brasilianer auf seinen Schultern, wenn er sich am kommenden Wochenende in Silverstone daran macht, seine 2-Punkte-Führung auf Robert Kubica zu verteidigen.

"Es ist einfach toll, die Meisterschaft anzuführen und seinen eigenen Namen ganz oben auf der Liste zu sehen", kommentierte Massa seinen Erfolg. "Aber um ehrlich zu sein, bedeutet mir das momentan herzlich wenig. Wir haben noch viele Rennen vor uns, und nur weil ich jetzt der Tabellenleader bin, ändert sich gar nichts für mich."

Erstaunliche Metamorphose

So ist er, der neue Felipe Massa. Nicht mehr der ungestüme Draufgänger, sondern der besonnene Spitzenfahrer, der konstant WM-Punkte hamstert.

Eine erstaunliche Metamorphose, die ihm auch viele Experten nicht zugetraut hatten - schon gar nicht nach dem holprigen Start in die Saison mit Fahrfehlern in Australien und Malaysia.

Ein Mann hat immer an Massa geglaubt: Peter Sauber. Der ehemalige Teamchef hat Massa 2002 als unbeschriebenes Blatt in die Formel 1 geholt und seitdem die Entwicklung seines Schützlings sehr genau beobachtet.

"Nicht schneller sondern besser"

Im Gespräch mit SPOX.com hat sich Sauber auf die Suche nach dem Geheimnis des neuen Felipe Massa begeben - und Antworten gefunden.

"Seine Grundschnelligkeit war von Anfang an sehr hoch. Das Problem war die Konstanz. Er konnte sein Temperament nicht zügeln und war zu impulsiv", beschreibt Sauber Massas erste Gehversuche in der Formel 1. "Deshalb haben wir ihn damals nach einem Jahr als Testfahrer zu Ferrari geschickt."

Dort hat ein steiler Lernprozess begonnen. "Felipe gehört zu den Fahrern, die nicht schneller werden sondern besser. Besser heißt in dem Fall, konstanter werden, weniger Fehler machen, mehr Rennintelligenz besitzen. Und damit gibt es auch mehr WM-Punkte", erklärt Sauber. "Sein Speed ist schnell genug, er hat nur gelernt, ihn nun auch intelligent einzusetzen."

Mental deutlich verbessert

Das passt zu den Aussagen von Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali, der den rapiden Leistungsanstieg seit Saisonbeginn so erklärt: "Er ist jetzt mental viel stärker. Er durfte sich die Kritik nicht immer so zu Herzen nehmen und sich unter Druck setzen lassen." Das hat man ihm bei der Scuderia erfolgreich abgewöhnt.

Jetzt ist im Vergleich mit Weltmeister Kimi Räikkönen kein Unterschied mehr zu erkennen, auch nicht für Peter Sauber: "Ich bin mir nicht sicher, ob Kimi bei Ferrari die Nase noch vorne hat. Ich habe Felipe die WM-Führung zugetraut und glaube auch, dass er 2008 den WM-Titel holen kann."

Brasilien lechzt nach neuem Helden

Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg, wie Massa selbst bei jeder sich bietenden Gelegenheit betont.

Aber Träumen ist erlaubt, wenn schon nicht beim neuen, reiferen Massa, dann doch zumindest bei den brasilianischen Fans.

Die können einen neuen Formel-1-Helden nämlich dringend gebrauchen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung