Nach Test in Magny-Cours

Neue Safety-Car-Regeln ernten Kritik

Von Alexander Mey
Samstag, 21.06.2008 | 13:50 Uhr
safety-car
© xpb
Advertisement
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers - Celtic: Das 409. Old Firm steht an!
Super Liga
Borac -
Roter Stern
Serie A
Benevento -
AS Rom
MLB
Twins @ Yankees
MLB
Mets @ Marlins
Primera División
Bilbao -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Girona
League Cup
Arsenal -
Doncaster
League Cup
Chelsea -
Nottingham
Serie A
Atalanta -
Crotone
Serie A
Cagliari -
Sassuolo
Serie A
Genua -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Sampdoria
Serie A
Juventus -
Florenz
Serie A
Lazio -
Neapel
Serie A
AC Mailand -
SPAL
Serie A
Udinese -
FC Turin
League Cup
Man United -
Burton
Primera División
La Coruna -
Alaves
League Cup
West Bromwich -
Man City
Primera División
Sevilla -
Las Palmas
Primera División
Real Madrid -
Real Betis
Copa Sudamericana
Flamengo -
Chapecoense
Copa Libertadores
Santos -
Barcelona SC
Copa Libertadores
Gremio -
Botafogo
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. September
MLB
Dodgers @ Phillies
Primera División
Villarreal -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Getafe
Primera División
Levante -
Real Sociedad
Copa Libertadores
River Plate -
Jorge Wilstermann
MLB
Twins @ Tigers
NFL
Rams @ 49ers
Copa Libertadores
Lanus -
San Lorenzo
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. September
Ligue 1
Nizza -
Angers
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Ligue 1
Lille -
Monaco
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
MLB
Yankees @ Blue Jays
World Championship Boxing
Jorge Linares -
Luke Campbell
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
MLB
Marlins @ Diamondbacks
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. September
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
German MMA Championship
GMC 12
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. September
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheff Wed -
Sheff Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Premiership
Exeter -
Wasps
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
NFL
RedZone -
Week 3
1. HNL
Hajduk -
Lokomotiva
Super Liga
Rad -
Partizan
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
NFL
Raiders @ Redskins
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. September
MLB
Royals @ Yankees
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Presidents Cup
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
NFL
RedZone -
Week 4
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

München - So voll wie an diesem Freitag war es nach dem Ende eines zweiten Freien Trainings auf einer Rennstrecke noch nie. Jeder, der konnte, fuhr noch einmal heraus.

Nicht, um noch eine schnelle Zeit zu fahren, denn dafür war es bereits zu spät. Es ging um etwas anders: Den Probelauf für eine neue Safety-Car-Regel.

So soll es funktionieren: Bei einem Zwischenfall bekommen alle Piloten über die Einheitselektronik ein Signal, das sie per Knopfdruck innerhalb von fünf Sekunden bestätigen müssen.

Haben das alle getan, zeigt das Display am Lenkrad eine Rundenzeit an, die die Piloten mindestens fahren dürfen, um der Sicherheit auf der Strecke genüge zu tun. Fahren sie schneller, werden sie bestraft.

Ende der Safety-Car-Lotterie

Der Vorteil des Systems: Dadurch, dass alle Fahrer während einer Gelbphase nahezu mit gleichem Tempo fahren, anstatt vom Safety-Car eingebremst zu werden, bleiben auf der Strecke herausgefahrene Abstände erhalten.

Zudem müsste die Boxengasse nicht mehr geschlossen werden und jeder Pilot könnte dann zum Tanken kommen, wenn es ihm am besten passt.

Die Safety-Car-Lotterie, unter der in letzter Zeit viele Piloten gelitten haben, wäre Geschichte.

Fahrer wird zu sehr abgelenkt

Doch das System hat auch noch einige Nachteile und erntete deshalb nach dem Test in Magny-Cours viele kritische Stimmen.

"Es ist etwas merkwürdig, weil man ständig auf das Display schauen muss, um die richtige Geschwindigkeit zu haben. Es kann aber passieren, dass man genau in so einem Moment die Unfallstelle passiert und unaufmerksam ist", sagte Nico Rosberg.

Und er weiß nach dem Crash an der Roten Ampel von Montreal, wovon er redet. Dennoch gibt er dem neuen System noch eine Chance: "Wir müssen auf jeden Fall etwas verändern, und das neue System könnte ein Schritt nach vorne sein. Aber wir müssen abwarten."

McLaren-Geschäftsführer Martin Whitmarsh sagte: "Lewis fand es ablenkend, die Angaben auf dem Display zu beobachten. Heute war es kein Problem, aber was passiert, wenn es wirklich einen Unfall gibt oder wenn es monsunartig regnet? Das System funktioniert, aber man muss bedenken, dass es in einer Rennsituation verwendet wird."

Spielraum für taktische Spielchen

Jenson Button, generell ein Befürworter des Systems, machte auf ein anderes Problem aufmerksam: "Für mich selbst war es kein Problem, aber der Fahrer vor mir war viel zu langsam und hielt sich nicht an die vorgegebene Rundenzeit."

Dadurch hätte Button im Ernstfall wichtige Zeit verloren, weil er in der Gelbphase nicht hätte überholen dürfen. Ein Fakt, der im schlimmsten Fall taktischen Spielchen unter Teamkollegen Tür und Tor öffnen könnte. Ein zurückliegender Pilot könnte einen anderen bewusst aufhalten.

Kleine Teams profitieren von momentaner Regel

Unabhängig davon sind die kleinen Teams gegen die neue Lösung, weil sie sich schlicht und ergreifend selbst die Nächsten sind.

Sie profitieren von der momentanen Regel, weil sie immer wieder zum Feld aufschließen und bei chaotischen Rennen wie zuletzt in Monaco und Montreal sogar weit nach vorne gespült werden können - siehe Adrian Sutil und Sebastian Vettel in Monaco.

Keine kurzfristigen Änderungen

Es gibt also noch jede Menge Diskussionen, die verhindern, dass das System kurzfristig zum Einsatz kommen kann. Ursprünglich war im Idealfall sogar schon in Magny-Cours über eine Änderung der Regel nachgedacht worden.

Das ist nach dem Testlauf unrealistisch. "Wir stecken noch in den Kinderschuhen", sagte Pedro de la Rosa, einer der Direktoren der Fahrergewerkschaft GPDA. "Wenn das System eingeführt werden soll, dann muss jeder damit zufrieden sein, und das ist im Moment nicht der Fall."

Bis zu einer Einführung wird es mindestens noch ein paar Rennen dauern, aber de la Rosa hofft, dass es in dieser Saison noch zu einem Kompromiss kommt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung