Dienstag, 10.06.2008

Gespräche mit Ultimate Motorsport

Toro Rosso sucht Teilhaber

Hamburg - Der Rennstall Toro Rosso, für den der deutsche Sebastian Vettel fährt, führt einem Medienbericht zufolge Gespräche mit einem potenziellen Teilhaber für die kommende Saison.

Motorsport, Formel 1, Toro Rosso, Sebastian Vettel, Dietrich Mateschitz
© DPA

Wie das Fachmagazin "autosport" auf seiner Homepage schrieb, soll Ultimate Motorsport aus Großbritannien Verhandlungen mit den zuständigen Verantwortlichen von Red Bull führen.

Toro Rosso ist das Tochter-Team des Rennstalls von Milliardär Dietrich Mateschitz. Der Österreicher will seinen Anteil an Toro Rosso verkaufen.

Walsh: "Ich kann nicht viel verraten"

"Wenn alles nach Plan läuft, dann glaube ich, dass wir 2009 auf dem Grid sein könnten", wurde Ultimate-Teamchef Barry Walsh auf "autosport.com" zitiert.

"Wir haben uns immer die Formel 1 als Ziel gesetzt", ergänzte er. Viel mehr wollte Walsh aber nicht preisgeben: "Wir befinden uns in Verhandlungen, daher kann ich nicht allzu viel verraten, bis alles abgeschlossen ist."

Das könnte Sie auch interessieren
Niki Lauda kann mit rosa offenbar nichts anfangen

Lauda regt mit pikanten Aussagen über Force India auf

Setzt Lewis Hamilton die Mercedes-Dominanz fort?

Training: Hamilton Schnellster - Vettel Zweiter

Liberty Media spricht über einen offeneren Wettbewerb

Liberty Media: "Jedes Team muss Rennen gewinnen können"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wird die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Formel 1

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.