Donnerstag, 01.05.2008

Bewährungschance für schöne Danica

Honda bietet Patrick Testfahrt an

München - Seitdem Danica Patrick ihr erstes Indy-Car-Rennen gewonnen hat, kochen die Spekulationen um einen möglichen Wechsel der schönen Amazone in die Formel 1 wieder hoch.

patrick, danica
© Getty

Es vergeht kaum ein Tag, an dem sich nicht irgendjemand fragt, ob eine Frau eine Bereicherung für die Königsklasse wäre oder ob sie den Belastungen körperlich standhalten könnte. In Barcelona war es ganz schlimm, dort kamen auch die Piloten nicht um ein Statement herum.

Apropos Statement: Das gibt nun Honda ab. Das Team bietet Patrick konkret einen Test im Formel-1-Auto an.

"Wir haben noch nichts in die Wege geleitet, aber wenn Danica eine Testfahrt möchte, wären wir mehr als erfreut, darüber zu reden", sagte Geschäftsführer Nick Fry dem Fachmagazin "Autosport".

Test ja, aber nicht als PR-Gag

Und wie Patrick will. "Jeder Fahrer möchte irgendwann in seinem Leben mal ein Formel-1-Auto fahren. Ich habe überhaupt nichts gegen einen ernst gemeinten Test", sagte die 26-Jährige.

Das einzige, was sie nicht will, ist, als PR-Gag in ein Cockpit gesetzt zu werden, nur weil sie nett anzusehen ist. "Ich sollte 2005 in Indy ein paar Demonstrationsrunden drehen, da habe ich gesagt: 'Auf keinen Fall! Ihr macht aus mir eine Show, dass ist peinlich!'"

Sollte Patrick bald ihren ernsthaften Test bekommen, dann könnte sie sich nur noch durch schlechte Fahrweise blamieren.

Das will aber niemand hoffen, denn dass eine Frau eine Bereicherung für die Formel 1 wäre, darin sind sich fast alle einig.

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Nico Hülkenberg will sich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen

Hülkenberg sieht Renault "irgendwo im Mittelfeld"

Lewis Hamilton traut Sebastian Vettel den Titel zu

Hamilton schiebt Vettel die Favoritenrolle zu

Der Cockpitschutz Halo könnte bald kommen

Entscheidung über Cockpitschutz Halo bis April


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wird die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Formel 1

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.