Mittwoch, 14.05.2008

Formel 1

Test: Hamilton düpiert Räikkönen

Le Castellet - Keine Pause für die Formel 1. Nur drei Tage nach dem Grand Prix in der Türkei stiegen die Piloten wieder in ihre Boliden und testeten im französischen Le Castellet.

formel 1, hamilton, raikkonen
© Getty

Am ersten Testtag fuhr Lewis Hamilton der Konkurrenz davon und landete mit 1:05,600 Minuten die Bestzeit. Kimi Räikkönen hatte im Ferrari eine knappe halbe Sekunde Rückstand.

Dritter wurde der polnische BMW-Sauber-Pilot Robert Kubica. Für eine positive Überraschung aus deutscher Sicht sorgte Sebastian Vettel (Toro Rosso), der mit 1:06,372 Minuten auf den fünften Platz fuhr.

Massa pausierte

Nico Rosberg (Williams) rangierte am Ende mit knapp einer Sekunde Rückstand auf Hamilton auf Platz sechs, Timo Glock im Toyota wurde Achter. 

Unter anderem nicht mit dabei waren nebem dem Sieger in Istanbul, Felipe Massa, Heikki Kovalainen und Nick Heidfeld.

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Sebastian Vettel konterte im Samstagstraining die Freitagsbestzeiten von Lewis Hamilton

Vettel Schnellster - Stroll-Crash sorgt für Abbruch

Pascal Wehrlein startet bei Sauber als Mercedes-Junior mit Ferrari-Antrieb

"Trainingsrückstand": Wehrlein sagt Melbourne ab

Niki Lauda kann mit rosa offenbar nichts anfangen

Lauda regt mit pikanten Aussagen über Force India auf


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wird die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Formel 1

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.