Ferrari leidet am McLaren-Syndrom

Von Alexander Mey
Freitag, 30.05.2008 | 15:12 Uhr
ferrari, mclaren
© Getty
Advertisement
World Championship Kickboxing
Buakaw Banchamek -
Victor Nagbe
Superliga
Midtjylland -
Horsens
MLB
Padres @ Nationals
NHL
Lightning @ Capitals
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Tigers @ Twins
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
MLB
Rockies @ Dodgers
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
MLB
Indians @ Cubs
MLB
Angels @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Tigers @ Twins
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
NHL
Jets @ Golden Knights (Spiel 6, falls nötig)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
Allsvenskan
Häcken -
AIK
MLB
Tigers @ Twins
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Angels @ Blue Jays
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
MLB
Indians @ Cubs
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
MLB
Angels @ Blue Jays
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
MLB
Astros @ Indians
MLB
Red Sox @ Rays
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
MLB
Royals @ Rangers
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Angels @ Yankees
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Championship
Aston Villa -
Fulham
MLB
Angels @ Yankees
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Reds @ Rockies
MLB
Twins @ Mariners
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
League One
Rotherham -
Shrewsbury
IndyCar Series
Indy 500
MLB
Angels @ Yankees
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Twins @ Royals
Friendlies
Argentinien -
Haiti
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Twins @ Royals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Angels @ Tigers
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Red Sox @ Astros
MLB
Indians @ Twins
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Indians @ Twins
MLB
Rangers @ Angels
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
Friendlies
England -
Nigeria
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Indians @ Twins
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Rangers @ Angels
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
MLB
Indians @ Twins
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
MLB
Rangers @ Angels

München - Insgeheim hat sich Ferrari in der vergangenen Saison sicher kaputt gelacht. Denn die Roten gewannen mit Kimi Räikkönen einen Fahrer-Titel, den sie nie hätten gewinnen dürfen.

Es waren die beiden McLaren-Piloten Fernando Alonso und Lewis Hamilton, die fast die gesamte Saison dominiert hatten. Am Ende standen beide aber dumm da, weil sie sich schlichtweg gegenseitig zu viel Punkte weggenommen hatten

2008 droht beiden Teams eine ähnliche Situation - allerdings mit umgekehrten Vorzeichen.

Ferrari-Piloten nehmen sich Punkte weg

Jetzt hat Ferrari die beiden gleichwertigen Piloten, die sich gegenseitig die Punkte wegnehmen und McLaren-Mercedes kann sich auf Lewis Hamilton konzentrieren.

Der Brite hat nach sechs Rennen 38 Punkte auf dem Konto. Das Ferrari-Duo Kimi Räikkönen (35) und Felipe Massa (34) folgt im Gleichschritt dahinter.

Wen machst Du zum Weltmeister? Spiele im Grand-Prix-Rechner Schicksal!

"Es stimmt schon, dass sich die Ferrari-Piloten gegenseitig wichtige Zähler im WM-Kampf stehlen", sagt Premiere-Experte Marc Surer SPOX.com. Die Parallelen zum vergangenen Jahr sind offensichtlich.

Keine bösen Fouls von Kovalainen

Bei den Silbernen droht ein ähnliches Problem nicht, denn immerhin hat Heikki Kovalainen schon 23 Punkte Rückstand auf Hamilton und wird kaum noch ernsthafte Ambitionen haben, seinen Teamkollegen zu überflügeln.

Böse Fouls a la Alonso wird es 2008 zwischen den Freunden Hamilton und Kovalainen nicht geben. "Kovalainen ist intelligent genug, um sich nicht übermäßig mit Hamilton anzulegen", sagt Surer. "Er wird seine Chancen auf den Titel in der Zukunft im Auge behalten."

Massa bereitet Räikkönen "Kopfzerbrechen"

Auf eine ähnliche Rücksichtnahme können Räikkönen und Massa nicht hoffen. "Ferrari kann es sich nicht leisten, sich auf eine Nummer eins festzulegen", sagt Surer und legt das Kräfteverhältnis der roten Teamkollegen fest: "Räikkönen ist besser, aber ich zweifle an seiner Motivation. Massa will unbedingt und hat im Moment einen Lauf. Aber ich glaube, seine Fehler werden wiederkommen."

Im Hause McLaren-Mercedes hätte man nichts dagegen, wenn Massa so lange wie möglich auf Augenhöhe mit Räikkönen kämpfen könnte. Umso besser wären die Aussichten für Hamilton.

"Massa war immer schon schnell, aber nicht fehlerfrei. Im Moment macht er jedoch einen fantastischen Job und ich denke, dass er Kimi damit ganz schön Kopfzerbrechen bereitet", sagte Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug nach dem Monaco-GP.

Keine Nummer eins bei den Roten

Vielleicht gibt es ja wieder ein Saisonfinale in Brasilien, bei dem drei Piloten Weltmeister werden können. Und vielleicht wird diesmal Ferrari das Team sein, das einigen während der Saison verlorenen Punkten nachtrauert.

Denn für die Scuderia ist die Situation Neuland. Seitdem Michael Schumacher 1996 zum Team gekommen ist, hat es nämlich keine Saison mehr gegeben, in der man sich nicht frühzeitig auf eine klare Nummer eins konzentriert hat.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung