Sebastian Vettel exklusiv

"Hauptsache schnell - der Rest ist egal"

Von Interview: Alexander Mey
Sonntag, 20.04.2008 | 18:38 Uhr
Sebastian Vettel, Toro Rosso
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern - Bayer: Die Highlights
2. Liga
Sa15:30
Die Highlights der Samstagsspiele
Melbourne Darts Masters
Live
Melbourne Darts Masters: Tag 2
J1 League
Live
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Live
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Live
Swansea -
Man United
CSL
Live
Shanghai Shenhua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
MLB
Blue Jays @ Cubs
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
MLB
Dodgers @ Tigers
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
J1 League
Kobe -
Yokohama
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. August
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
IndyCar Series
ABC Supply 500
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

München - Drei Rennen, drei Ausfälle: Kein Zweifel, Sebastian Vettel hätte sich einen gelungeneren Auftakt in seine erste volle Saison als Stammfahrer in die Königkslasse vorstellen können.

Doch trotz des holprigen Beginns im Vorjahresauto genießt das 20-jährige Supertalent die uneingeschränkte Rückendeckung seines Toro-Rosso-Teams. Vettel bleibe in jedem Fall bis 2010, ließ Toro-Rosso-Mitbesitzer Gerhard Berger unlängst wissen.

SPOX.com erwischte Vettel am Rande der Testfahrten in Barcelona und sprach mit ihm über Haifischflossen, Zukunftsperspektiven und das Rennen auf dem Circuit de Catalunya am kommenden Sonntag.

SPOX: Wissen Sie, wie viele Runden Sie in dieser Saison schon gefahren sind?

Sebastian Vettel: 40.

SPOX: Nicht allzu viel für drei Rennen. Ist der Saisonstart verpatzt?

Vettel: Klar hätte ich gerne mehr Runden und vielleicht auch mehr WM-Punkte auf dem Konto, aber so ist das Leben. Manchmal geht es bergauf, manchmal bergab. Ich darf jetzt nur nicht aufhören zu kämpfen.

SPOX: Erleben Sie jetzt die Kehrseite der glänzenden Vorsaison?

Vettel: Es ist ja nicht das erste Mal in meiner Karriere, dass es nicht gut läuft. In der Formel 1 schon, aber da bin ich ja auch noch nicht lange dabei. Aber früher im Kart hatte ich auch schon Jahre, in denen nicht viel klappte. Daher kenne ich das, auch wenn ich mich natürlich nicht daran gewöhnen möchte.

SPOX: War der Saisonstart mit dem alten Auto ein Fehler?

Vettel: Nein. Der Schritt war auch im Nachhinein betrachtet absolut richtig. Wenn überhaupt, hätten wir das neue Auto nur ganz knapp vor dem Saisonstart fertig bekommen, von daher war es besser so.

SPOX: Wie sind vom Zusehen die ersten Eindrücke des neuen Autos?

Vettel: Positiv, auch wenn das Auto nicht allzu viel gerollt ist. Ich kann ja leider nicht selbst fahren, weil Sebastien das Auto am Mittwoch bei den Tests kaputt gemacht hat.

SPOX: Auch Toro Rosso trägt jetzt Haifischflosse wie Red Bull und Renault. Schön sieht das nicht aus. Ist die Devise: Lieber hässlich und schnell als schön und langsam?

Vettel: Hauptsache schnell, der Rest ist scheißegal. Ob wir vorwärts, rückwärts oder seitwärts fahren, Hauptsache wir fahren schnell. Die Sponsoren werden sich über das neue Design freuen, denn sie haben jetzt mehr Platz (lacht).

SPOX: Laut Teameigner Gerhard Berger sind Sie der Held des Teams.

Vettel: Ich mag es nicht, über meine eigene Position zu reden. Ich kenne die Mannschaft mittlerweile sehr gut und habe mit jedem ein sehr gutes Verhältnis. Es ist aber auch klar, dass man mal das Heft in die Hand nehmen und sagen können muss, wenn irgendetwas nicht gut läuft.

SPOX: Auch wenn Sie nicht gerne über sich reden, Ihre Chefs tun es umso mehr. Laut Team-Berater Helmut Marko ist es gut möglich, dass Sie 2009 für Red Bull Racing fahren.

Vettel: Das habe ich hier in Barcelona jetzt schon ein paar Mal gehört. Im Moment gibt es genügend Sachen, die wichtiger sind. Über solche Dinge kann man später einmal sprechen.

SPOX: Red Bull will Toro Rosso verkaufen, Sie sind bei Red Bull angestellt. Wie haben Sie und das Team auf die Nachricht von den Verkaufsplänen reagiert?

Vettel: Das war keine tolle Nachricht für alle, aber letztlich hat es unsere tägliche Arbeit nicht beeinflusst. Alle wollen auch weiterhin ihr Bestes geben. Dieses Jahr bleibt noch alles wie gehabt, was danach kommt, weiß ich nicht.

SPOX: Wenn mein Chef den Geldhahn zudrehen würde, würde ich mir viele Gedanken um meine Zukunft machen.

Vettel: Ich will jetzt einfach nur fahren.

SPOX: Ist der Rest der Saison eine große Bewerbungsfahrt?

Vettel: Ich nutze das Jahr, um das Beste aus mir und dem Auto herauszuholen. Ob das dann eine Bewerbungsfahrt ist, muss man sehen, wenn es soweit ist.

SPOX: Beim Spanien-GP steht das letzte Rennen mit dem alten Auto an. Was ist das Ziel? Nur ein Abschied mit Anstand oder mehr?

Vettel: Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Wir sind trotz der Probleme zu Saisonbeginn auf jeden Fall in der Lage, das Rennen zu Ende zu fahren. Wir geben alles und sehen, was dabei herauskommt.

SPOX: Und dann geht es mit dem neuen Auto in die Türkei.

Vettel: Das wird ein zweiter Saisonstart.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung