Donnerstag, 20.03.2008

Formel 1

Sutil: Malaysia-GP "ein Überlebenskampf"

Sepang - Der deutsche Formel-1-Pilot Adrian Sutil geht davon aus, dass beim Großen Preis von Malaysia wegen der Hitze und enormen Schwüle im letzten Renndrittel vor allem die körperliche Verfassung über ein gutes Resultat entscheidet.

formel 1, sutil
© Getty

"Hier wird eindeutig, wer etwas getan hat und wer nicht", sagte der Force-India-Fahrer in Sepang. "Es wird ein Überlebenskampf", meinte der 25-Jährige aus dem bayrischen Gräfelfing.

In der "Sauna" von Sepang erwarten die Piloten Temperaturen von mehr als 30 Grad, hinzu kommt eine extrem hohe Luftfeuchtigkeit von bis zu 90 Prozent. Möglich ist allerdings auch, dass es am Sonntag beim zweiten WM-Lauf regnet.

"Sobald der Puls hochgeht und man außer Atem ist, kann man sich nicht mehr konzentrieren", erklärte Sutil.

Mit seinem Force India will er nach dem vorzeitigen Aus beim Auftakt in Australien mindestens das Ziel erreichen.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.