Samstag, 22.03.2008

Formel 1

Silberpfeil-Fahrer zu Rennkommissaren

Sepang - Wegen ihrer langsamen Fahrweise gegen Ende der Qualifikation zum Großen Preis von Malaysia sind Lewis Hamilton und sein Kollege Heikki Kovalainen sowie die Teamleitung von McLaren- Mercedes zu den Rennkommissaren zitiert worden.

Dies teilte der Internationale Automobilverband FIA mit. Vizeweltmeister Hamilton aus England und sein finnischer Rennstall-Kollege hatten ihr Tempo auf ihrer letzten Runde in der Qualifikation deutlich verlangsamt, um wie auch andere Piloten Sprit für das Rennen zu sparen.

Der deutsche BMW-Sauber-Pilot musste daraufhin allerdings auf seiner schnellen Runde ausweichen. Er fuhr letztlich die siebtbeste Zeit. "Vor Kurve vier habe ich viel Zeit verloren, weil dort beide McLaren-Mercedes auf der Ideallinie rollten, das hat mich sicher zwei Zehntelsekunden gekostet und das hätte sicher Platz drei anstatt Platz sieben bedeutet", sagte Heidfeld.

Das könnte Sie auch interessieren
Niki Laudas Kinder feiern Lewis Hamilton

Lauda zu Hause nur noch "Nummer zwei"

Jenson Button legt derzeit ein Sabbatjahr ein

Button schließt Fortsetzung der Karriere nicht aus

Vettel und Hamilton duellieren sich auf Augenhöhe

Pressestimmen: "Ernest Hemingway hätte den Hut gezogen"


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Trend

Ist die "neue" Formel 1 ein voller Erfolg?

Ja
Nein
Weiß nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.