Samstag, 22.03.2008

Formel 1

Silberpfeil-Fahrer zu Rennkommissaren

Sepang - Wegen ihrer langsamen Fahrweise gegen Ende der Qualifikation zum Großen Preis von Malaysia sind Lewis Hamilton und sein Kollege Heikki Kovalainen sowie die Teamleitung von McLaren- Mercedes zu den Rennkommissaren zitiert worden.

Dies teilte der Internationale Automobilverband FIA mit. Vizeweltmeister Hamilton aus England und sein finnischer Rennstall-Kollege hatten ihr Tempo auf ihrer letzten Runde in der Qualifikation deutlich verlangsamt, um wie auch andere Piloten Sprit für das Rennen zu sparen.

Der deutsche BMW-Sauber-Pilot musste daraufhin allerdings auf seiner schnellen Runde ausweichen. Er fuhr letztlich die siebtbeste Zeit. "Vor Kurve vier habe ich viel Zeit verloren, weil dort beide McLaren-Mercedes auf der Ideallinie rollten, das hat mich sicher zwei Zehntelsekunden gekostet und das hätte sicher Platz drei anstatt Platz sieben bedeutet", sagte Heidfeld.

Das könnte Sie auch interessieren
Sebastian Vettel fuhr in Barcelona Bestzeit

Vettel mit Bestzeit - Mercedes-Neuzugang Bottas "Marathon-Mann"

Pascal Wehrlein steht nach seiner Verletzung wohl vor dem Comeback

Medien: Wehrlein winkt Comeback nach Verletzung

Nico Hülkenberg testet mit Renault in Barcelona

Hülkenberg eröffnet Testfahrten in Barcelona


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.